Hauptmenü

10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Kunden der Sparkasse hatten Glück beim PS-Sparen

10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

NIEDERRHEIN. Je 5.000 Euro gewannen zwei Kunden unserer Sparkasse beim PS-Sparen. Die Glückspilze hatten Ihre Daueraufträge in den Geschäftsstellen Bendschenweg und Marienbaum erteilt.

Weiterlesen: 10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Neues Luftgewehr ist beidhändig einsetzbar

Sparkasse unterstützt St.-Michaelis-Schützen mit 1.000 Euro

Die St.-Michaelis-Schützen konnten sich Dank einer Spende der Sparkasse eine neues Luftgewehr kaufen.

 

RHEINBERG. Für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet ist das neue Luftgewehr, dass sich die St.-Michaelis-Schützenbruderschaft Dank der 1.000-Euro-Spende von der Sparkasse am Niederrhein kaufen konnte. „Das gute Stück hat einen Universalschaft“, sagt Brudermeister Heinz Terschlüsen (l.) und zeigt Geschäftsstellenleiterin Andrea Kabs-Schlusen (Mitte) den aus Nussbaum gefertigten Teil des Sportgeräts. Schießmeister Roland Dorawa (r.) erklärt weitere Vorzüge des Gewehrs, beispielsweise das erschütterungsfreie Pressluft-System. Über das neue Luftgewehr freuen sich auch die Jungschützinnen und -schützen.

Weiterlesen: Neues Luftgewehr ist beidhändig einsetzbar

Gewinne laufen lassen

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Geldscheine und Muenzen 1219

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Mit dem klaren Wahlsieg der Tories und dem wohl unmittelbar bevorstehenden Deal zwischen den USA und China hat sich die politische Unsicherheit erst einmal verflüchtigt. Auch wenn damit nicht alle Fragen geklärt sind, scheint zumindest der Weg für eine Jahresendrally frei zu sein.

Weiterlesen: Gewinne laufen lassen

Uniformen müssen verdient werden

Musikverein Harmonie erhielt 1.000 Euro von der Sparkasse

Normalerweise proben die Mitglieder des Musikvereins Harmonie nicht in ihren Uniformen. Doch für den Besuch von Geschäftsstellenleiter Tim Rütter hatten sich Georg Ingenlath (l.), Daniela Bongarts (r.) und die anderen in Schale geworfen.

Normalerweise proben die Mitglieder des Musikvereins Harmonie nicht in ihren Uniformen. Doch für den Besuch von Geschäftsstellenleiter Tim Rütter hatten sich Georg Ingenlath (l.), Daniela Bongarts (r.) und die anderen in Schale geworfen. 

SONSBECK. Sechs neue Uniformen benötigte der Musikverein Sonsbeck/Labbeck in diesem Jahr, denn genau so viele neue Mitglieder werden beim traditionellen Frühjahrskonzert im Kastell auf der Bühne stehen. Die neuen Jacken, Westen und Krawatten hat die Sparkasse am Niederrhein mit 1.000 Euro gesponsert. Beim Besuch im Probenkeller des Labbecker AWO-Kindergartens erfuhr Geschäftsstellenleiter Tim Rütters, dass die neuen Uniformträger sich zuvor bewähren mussten.

Weiterlesen: Uniformen müssen verdient werden

Vier Frösche schwammen im Teich

Fünf Kinder gewannen Buchgutscheine beim Sparkassen-Rätsel

Fünf Kinder gewinnen Buchgutscheine beim Bilder-Rätsel der Sparkasse an der Poststraße.

 

NEUKIRCHEN-VLUYN. Für die zehnjährige Sarah Fest (v.l.n.r.), Lasse Müller (9), Jonas van der Ende (6), Esra Akdogan (9) und Sonja Kniemeyer (7) hat sich der Weltspartag gleich doppelt gelohnt. Wie in jedem Jahr veranstaltete die Sparkasse an der Poststraße für ihre jungen Kunden zusätzlich ein Gewinnspiel. „Bei dem Bilderrätsel sollten die Kinder Frösche in einem Teich zählen“, sagte Sparkassenmitarbeiter Lothar Steinberger (r.) bei der Preisverleihung. Über 120 Kinder nahmen an dem Rätsel teil. Und weil fast alle die richtige Lösung wussten, musste zuletzt das Los entscheiden. Die fünf glücklichen Gewinner freuten sich über Gutscheine für die Neukirchener Buchhandlung, die ihnen Susanne Hempen und Berfin Evin Atakan (hinten) überreichten. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Vier Frösche schwammen im Teich

Kunstvolle Tüten tun Gutes

Monika Paaßen stellt in der Sparkasse an der Poststraße aus

Geschäftsstellenleiterin Katrin Steffans und Hobbykünstlerin Monika Paaßen (r.) stehen an der Vitrine mit den aus Kunstkalender-Blättern gefalteten Tragetaschen.

Geschäftsstellenleiterin Katrin Steffans und Hobbykünstlerin Monika Paaßen (r.) stehen an der Vitrine mit den aus Kunstkalender-Blättern gefalteten Tragetaschen.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Die Fertigkeit, Bücher nach der Technik Orimoto zu falten, hat Monika Paaßen jetzt um eine weitere Falttechnik erweitert. „Ich stelle ganz besondere Geschenktüten her“, sagt die Moerser Hobbykünstlerin und ergänzt: „Jedes Stück ist ein Unikat.“ Und das aus gutem Grund, denn als Werkstoff verwendet Monika Paaßen jeweils ein großes Kalenderblatt. „Viele Kunstkalender sind so wunderschön und einfach viel zu schade zum Wegwerfen“, hat sie festgestellt und freut sich darüber, einen Weg gefunden zu haben, die alten Schätze aus der Schublade auf künstlerische Weise umzuwidmen.

Weiterlesen: Kunstvolle Tüten tun Gutes

Abi-Kasse lockt Finanzhai an

Gymnasiasten drehen Video für Knete für die Fete

Die angehenden Abiturienten des Gymnasiums Adolfinum drehen ein Video, mit dem sie bei ‚Knete für die Fete’ einen von insgesamt drei Geldpreisen gewinnen wollen. Von links rund um den Tisch sitzen Mert Halavurt, Simon Krenz, Amelie Löhndorf, Henrik Dawel, Niklas Klag, Matthias Giesen und Nele Wolf. An der Tafel steht Lou Schulz, der im Video einen windigen Finanzhai spielt.

Die angehenden Abiturienten des Gymnasiums Adolfinum drehen ein Video, mit dem sie bei ‚Knete für die Fete’ einen von insgesamt drei Geldpreisen gewinnen wollen. Von links rund um den Tisch sitzen Mert Halavurt, Simon Krenz, Amelie Löhndorf, Henrik Dawel, Niklas Klag, Matthias Giesen und Nele Wolf. An der Tafel steht Lou Schulz, der im Video einen windigen Finanzhai spielt.

MOERS. Ein windiger Finanzhai hat es auf das Geld aus der Abi-Kasse abgesehen. Werden die angehenden Abiturienten vom Gymnasium Adolfinum dem Betrüger auf den Leim gehen? – Die dramatische Szene entpuppt sich schnell als harmloser Filmdreh. „Wir machen bei ‚Knete für die Fete‘ von der Sparkasse mit“, sagt Niklas Klag. Heute ist er der Kameramann, weil der eigentliche, Lou Schulz, vor der Tafel im Klassenzimmer steht und den Hochstapler spielt. Vor dem Take setzt sich das Filmteam zusammen und bespricht die Szene. „Klar haben wir ein Drehbuch, aber die Dialoge improvisieren wir“, meint Amelie Löhndorf und sagt, warum: „Das wirkt authentischer.“

Weiterlesen: Abi-Kasse lockt Finanzhai an

Neue Trikots sollen lange halten

Sparkasse unterstützt Borther Tischtennisspieler mit 3.000 Euro

Vorne rot und hinten schwarz sind die neuen Trikots der Borther Tischtennisspieler. V.l.n.r.: Pascal Derks, Mika Sondermann, Vera Potjans, Jugendwart Timo Kaschner, Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake, TuS-Abteilungsleiter Peter Potjans, Geschäftsstellenleiter Heinz Geßmann, Tim Sondermann und Fritz Birsch.

Vorne rot und hinten schwarz sind die neuen Trikots der Borther Tischtennisspieler. V.l.n.r.: Pascal Derks, Mika Sondermann, Vera Potjans, Jugendwart Timo Kaschner, Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake, TuS-Abteilungsleiter Peter Potjans, Geschäftsstellenleiter Heinz Geßmann, Tim Sondermann und Fritz Birsch.

RHEINBERG. Vorne rot, hinten schwarz. So sehen die neuen Trikots der Tischtennisspielerinnen und -spieler vom TuS Borth aus. „Shorts und Trainingsanzüge komplettieren die Ausstattung“, sagt Peter Potjans, der die Tischtennisabteilung des TuS Borth leitet. Insgesamt 55 Sätze konnte Peter Potjans jetzt an seine Schützlinge verteilen. „Ohne die 3.000 Euro von der Sparkasse am Niederrhein wäre das nicht möglich gewesen“, freut sich der Abteilungsleiter.

Weiterlesen: Neue Trikots sollen lange halten

Urlaubsoase in der Sparkasse

Kinder der Begegnungsstätte Reichelsiedlung stellen aus

Sozialarbeiterin Sandra Hoff (v.l.n.r.), Geschäftsstellenleiterin Andrea Kabs-Schlusen, Gruppenleiterin Maureen Miller-Welters sowie Enes, Yaren, Rana, Enver, Erduan und Mateo eröffneten die Ausstellung in der Sparkasse an der Bahnhofstraße.

Sozialarbeiterin Sandra Hoff (v.l.n.r.), Geschäftsstellenleiterin Andrea Kabs-Schlusen, Gruppenleiterin Maureen Miller-Welters sowie Enes, Yaren, Rana, Enver, Erduan und Mateo eröffneten die Ausstellung in der Sparkasse an der Bahnhofstraße.

RHEINBERG. Rund 50 Kinder verwandelten eine Herbstferien-Woche lang die Begegnungsstätte Reichelsiedlung in eine Urlaubsoase. Wer das nacherleben möchte, kann das noch bis einschließlich Montag, 16. Dezember, in der Kundenhalle der Sparkasse an der Bahnhofstraße.

Weiterlesen: Urlaubsoase in der Sparkasse

Apple Pay startet bei der Sparkasse am Niederrhein

Ab sofort Apple Pay-Zahlungen mit Sparkassen-Kreditkarten möglich

Apple Pay startet bei der Sparkasse am Niederrhein

 

NIEDERRHEIN. Die Sparkasse am Niederrhein bietet ihren Kunden ab sofort Apple Pay an und ermöglicht damit einfache, sichere und vertrauliche Zahlungen. Mit Apple Pay können Kunden mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac in Geschäften, Apps und auf Websites schnell und bequem bezahlen.

Weiterlesen: Apple Pay startet bei der Sparkasse am Niederrhein
Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.