Hauptmenü

Maike strahlt: Endlich gewonnen!

Zehnjährige gewann beim bundesweiten Knax-Rätsel

Die zehnjährige Maike Bohr zeigt Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel das Rätsel, bei dem sie einen Rucksack und eine DVD gewonnen hat.

Die zehnjährige Maike Bohr zeigt Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel das Rätsel, bei dem sie einen Rucksack und eine DVD gewonnen hat.

MOERS. Maike Bohr hält ihren neuen Rucksack und eine DVD ganz fest und lacht: „Cool, endlich habe auch ich mal gewonnen!“ Die zehnjährige Gymnasiastin hatte das Buchstaben-Rätsel im Knax-Comic richtig gelöst. Maike ist stolz, denn „diesmal war’s ziemlich kniffelig.“ Das findet auch Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel. Der stellvertretende Geschäftsstellenleiter weiß, dass auch ein Quäntchen Glück dazu gehört: „Immerhin erscheinen die Knax-Comics bundesweit in einer Auflage von 800.000 Stück.“ Maike strahlt und schultert ihren neuen Rucksack: „Den zeige ich gleich meinem Pflegepferd.“

Weiterlesen: Maike strahlt: Endlich gewonnen!

Geldpolitik freut Investoren

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt 0916 Oben

Frank Hoster Artikelbild

Frank Hoster – Anlageexperte der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Das freut die Anleger: Die Bank of Japan und die amerikanische Notenbank (Fed) haben geliefert – damit haben sich die Sorgen vor einer kurzfristigen Drosselung der globalen Liquiditätsschwemme in Wohlgefallen aufgelöst. Abzulesen ist dies in erstere Linie an den Aktienmärkten. Der deutsche Leitindex DAX gewann über zwei Prozent.

Die schwarze Null und mehr auf Jahressicht scheint greifbar. Kursgewinne gab es ebenso am Rentenmarkt, so dass die 10-jährigen Bundesanleihen wieder negativ rentieren. Der Sprung in den positiven Bereich dürfte erst dann gelingen, wenn die Fed sich traut, ihren ersten Zinsschritt vom Dezember 2015 einen zweiten folgen zu lassen.

Weiterlesen: Geldpolitik freut Investoren

Flugdrohne sah Sparkassenrot

Erinnerungsfoto aus der Luft

Flogdrohne sah Sparkassenrot

Mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen waren beim Vereinsfrühschoppen in der Festivalhalle in Moers mit rund 1000 Gästen.

MOERS. Der Vereinsfrühschoppen mit rund 1000 Gästen in der Festivalhalle ist eine schöne Gelegenheit, Freunde und Kunden zu treffen. Mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen unserer Sparkasse hatten sich den Tag fest im Kalender notiert. „Sie werden uns alle problemlos erkennen“, sagte Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti auf der Bühne und erntete dafür einen Lacher.

Weiterlesen: Flugdrohne sah Sparkassenrot

Knete für die Fete: Neue Runde gestartet

Videowettbewerb der Sparkasse: 1.000, 750 und 500 Euro

Azubi Raphael Gaitanis (l.) und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti verteilen Flyer für den Videowettbewerb der Sparkasse an Schülerinnen und Schüler von Abschlussjahrgängen. Knete für die Fete geht in die 3. Runde.

Azubi Raphael Gaitanis (l.) und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti verteilen Flyer für den Videowettbewerb der Sparkasse an Schülerinnen und Schüler von Abschlussjahrgängen. „Knete für die Fete“ geht in die 3. Runde. Zu gewinnen gibt es Party-Zuschüsse von 1.000, 750 und 500 Euro.

NIEDERRHEIN. Den Startschuss für die 3. Runde von „Knete für die Fete“ gab jetzt Giovanni Malaponti im Mercator-Berufskolleg. „Bei unserem Video-Wettbewerb können Schüler der Abschlussjahrgänge aller weiterführenden Schulen in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten mitmachen“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Als Preise winken Party-Zuschüsse von 1.000, 750 und 500 Euro.

Weiterlesen: Knete für die Fete: Neue Runde gestartet

Senioren-Feier auf Facebook

Über 400 Gäste beim Herbstfest für Senioren

Über 400 Gäste feierten im Kulturzentrum Rheinkamp das Herbstfest der Senioren.

Über 400 Gäste feierten im Kulturzentrum Rheinkamp das Herbstfest der Senioren.

MOERS. Premiere beim Herbstfest der Senioren: Per Facebook ließen die rund 400 Gäste im Kulturzentrum Rheinkamp die digitale Welt an ihrem unterhaltsamen Nachmittag teilhaben. Gepostet wurden die Bilder vom stellvertretenden Bürgermeister Ibrahim Yetim, der nicht nur das Fest eröffnete, sondern später auch das Tanzbein schwang. Seit über 30 Jahren richtet die Stadt Moers gemeinsam mit der Sparkasse am Niederrhein das Herbstfest mit Kaffee, Kuchen und Showprogramm aus. Dabei erwies sich der Künstler Chapeau Bas nicht nur als charmanter Moderator, sondern zudem als komödiantischer Artist. Musikalisch begeisterten die Golden Boys, die in den Programmpausen zum Tanz aufspielten. Küsten-Jörn animierte zum Mitsingen und Mitschunkeln. Die Besucher ließen sich nicht lange bitten und machten gerne mit. Magisch abgerundet wurde das Programm durch den Zauberer Charlie Martin.

Weiterlesen: Senioren-Feier auf Facebook

Beste Bank in Moers

Sparkasse gewinnt DIN-zertifizierten Bankentest

Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti: „Das Ergebnis würdigt unsere ganzheitliche Beratung.“

Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti: „Das Ergebnis würdigt unsere ganzheitliche Beratung.“

MOERS. Verdeckte Testkunden der unabhängigen Gesellschaft für Qualitätsprüfung (GfQ) besuchten in den vergangenen Wochen sechs örtliche Kreditinstitute. Mit dem Glaspokal erhielt die Sparkasse am Niederrhein jetzt die Nachricht, dass sie die beste Bank in Moers ist. „Das Ergebnis freut uns vor allem deshalb, weil dieser bundesweit neue Bankentest unsere ganzheitliche Beratung würdigt, die wir schon seit vielen Jahren anbieten“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti.

Weiterlesen: Beste Bank in Moers

Große Bühne für Ehrenamtliche

Sparkasse überweist 459.483 Euro auf die Vereinskonten

Vereinsfruehschoppen Moers mit rund 1000 Gästen

Große Bühne für das Ehrenamt beim Vereinsfrühschoppen der Sparkasse in der Festivalhalle (v.l.n.r.): Moderator This Maag, Hans-Helmut Eickschen (Verein der Orgelfreunde), Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck, Kurt Jakob (Gymnasium Filder Benden), Dirk Mumont (Regenbogenschule), Manfred Brücker (Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe) und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti.

MOERS. Viele unter den rund 1000 Gästen mussten schlucken, als Yildiz Vogelaar von der Arbeit der mobilen Kindertafel berichtete. Viermal in der Woche sorgen 30 Ehrenamtliche des Vereins Klartext für Kinder dafür, dass 60 bis 70 Kinder im Stadtgebiet eine warme Mittagsmahlzeit bekommen. „Die Kinder vertrauen darauf, dass wir verlässlich zu ihnen kommen und sie stehen oft schon Schlange, wenn wir mit unserem Bus vorfahren“, so Yildiz Vogelaar. Vertreter von rund 400 gemeinnützigen Vereinen und Organisationen waren der Einladung der Sparkasse am Niederrhein in die Festivalhalle gefolgt. „Dieser Vereinsfrühschoppen gehört zu unseren Top-Veranstaltungen, er steht ganz im Zeichen des Ehrenamtes“, sagte Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti.

Weiterlesen: Große Bühne für Ehrenamtliche

Muskelpfade, Hüftleiden und 3 D-Druck

Drei Innovationspreise Ingenieurwissenschaften verliehen

Dr. Andreas Wegner (vorne, links) und Stefan Westermaier (vorne, rechts) berichteten von ihren wissenschaftlichen Arbeiten, für die sie die Innovationspreise Ingenieurwissenschaften der Sparkasse am Niederrhein erhalten haben. Professor Gerd Witt (2.v.l.) betreute die Dissertation von Dr. Wegner, rechts daneben Giovanni Malaponti und Klaus-G. Fischer vom Förderverein Ingenieurwissenschaften.

Dr. Andreas Wegner (vorne, links) und Stefan Westermaier (vorne, rechts) berichteten von ihren wissenschaftlichen Arbeiten, für die sie die Innovationspreise Ingenieurwissenschaften der Sparkasse am Niederrhein erhalten haben. Professor Gerd Witt (2.v.l.) betreute die Dissertation von Dr. Wegner, rechts daneben Giovanni Malaponti und Klaus-G. Fischer vom Förderverein Ingenieurwissenschaften.

NIEDERRHEIN. Genauere Diagnosen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, ein verbessertes 3 D-Druckverfahren und ein medizinisches Assistenzsystem zur Behandlung von Hüftleiden. Mit diesen Überschriften lassen sich die drei wissenschaftlichen Arbeiten skizzieren, die kürzlich einen Innovationspreis Ingenieurwissenschaften der Sparkasse am Niederrhein erhielten. „Dem Gutachterausschuss lagen diesmal elf ausgezeichnete Dissertationen und sechs Masterarbeiten der Universität Duisburg-Essen vor“, sagte Dr. Klaus-G. Fischer, der Geschäftsführer des Fördervereins Ingenieurwissenschaften, jetzt bei der Vorstellung der Preisträger.

Weiterlesen: Muskelpfade, Hüftleiden und 3 D-Druck

Insgesamt 100.000 Euro gewonnen

Glück für zwei Kunden der Sparkasse beim Prämiensparen

PS Sparen

MOERS / RHEINBERG. Insgesamt 100.000 Euro gewannen zwei Kunden der Sparkasse am Niederrhein beim Prämiensparen. Das ergab die Ziehung für den Monat September. Die Gewinner hatten Ihre Daueraufträge in den Geschäftsstellen Repelen und Borth erteilt. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Insgesamt 100.000 Euro gewonnen

Sportabzeichen ist ein echter Orden

Landessportbund und SV Sonsbeck stellen in der Sparkasse aus

Klaus Geisdorf zeigt den Wanderpokal, den der SV Sonsbeck beim Sportabzeichentag am 3. Oktober verteidigen will. Patrick Beyl und Oliver Heger von der Sparkasse unterstützen den Sportverein auch mit einer Ausstellung in der Kundenhalle.

Klaus Geisdorf zeigt den Wanderpokal, den der SV Sonsbeck beim Sportabzeichentag am 3. Oktober verteidigen will. Patrick Beyl und Oliver Heger von der Sparkasse unterstützen den Sportverein auch mit einer Ausstellung in der Kundenhalle.

SONSBECK. Zum Sportabzeichentag lädt der SV Sonsbeck am 3. Oktober von 10 bis 16 Uhr in den Willy-Lemkens-Sportpark ein. Klaus Geisdorf, einer von insgesamt zehn lizenzierten Prüfern, rührt die Werbetrommel: „Alle sind herzlich eingeladen, kostenlos das Sportabzeichen abzulegen.“ Zu gerne möchte der SV Sonsbeck zum dritten Mal in Folge den Siegerpokal des Kreissportbundes erringen. Den gibt es für besonders viele teilnehmende Familien. Den Wanderpokal präsentierte jetzt Klaus Geisdorf in der Sparkasse an der Hochstraße. Dort sind noch bis zum 30. September Schautafeln des Landessportbundes zu sehen. Die informieren anlässlich des 100. Geburtstags des Deutschen Sportabzeichens über die bekannteste Auszeichnung im Breitensport.

Weiterlesen: Sportabzeichen ist ein echter Orden
Menü