Hauptmenü

Sicher im Internet bezahlen

Sparkasse: Paydirekt hilft gegen mulmiges Gefühl

Zum Start von Paydirekt in dieser Woche sagte Giovanni Malaponti: „Endlich ein sicheres Online-Bezahlverfahren ‚made in Germany’“.

Zum Start von Paydirekt in dieser Woche sagte Giovanni Malaponti: „Endlich ein sicheres Online-Bezahlverfahren ‚made in Germany’“.

NIEDERRHEIN. Wer über das Internet einkauft, möchte ein sicheres Bezahlverfahren nutzen. „Wir wissen von vielen Kunden, die ein mulmiges Gefühl dabei haben, ihre Kontodaten an Anbieter aus dem Ausland weiterzugeben“, sagt Giovanni Malaponti. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein ist deshalb froh, dass mit Paydirekt jetzt ein neues Verfahren ‚made in Germany’ an den Start gegangen ist, das Sparkassenkunden mehr Sicherheit bietet.

Weiterlesen: Sicher im Internet bezahlen

88 erwies sich als Glückszahl

Bücherkiste von der Sparkasse für die Kinder in Utfort

Geschäftsstellenleitern Sara Deckers (Mitte) liest in der AWO-Kita die Geschichte vom bunten Elefanten Elmar vor. Das Buch ist eines von vielen aus der neuen Bücherkiste der Stiftung Lesen, die Sara Deckers jetzt der Leiterin Michaela Winnekens (r.) überreichte.

Geschäftsstellenleitern Sara Deckers (Mitte) liest in der AWO-Kita die Geschichte vom bunten Elefanten Elmar vor. Das Buch ist eines von vielen aus der neuen Bücherkiste der Stiftung Lesen, die Sara Deckers jetzt der Leiterin Michaela Winnekens (r.) überreichte.

MOERS. Die Kinder der Utforter AWO-Kita machten es sich in der Kuschelecke des Leseraums ganz bequem, um Sara Deckers zuzuhören. Die Leiterin der örtlichen Sparkasse, selbst zweifache Mutter, las ihnen aus zwei Büchern vor. Die gehören zur Vorlesebibliothek der Stiftung Lesen, einer von Experten zusammengestellten Bücherkiste. Bei der Verlosung der Sparkasse am Niederrhein gewann die AWO-Kita eine von drei Boxen im Wert von je 650 Euro.

Weiterlesen: 88 erwies sich als Glückszahl

Einfach menschlich

Kanzlerin besuchte die Sparkassen-Azubis

Tharsana Navaratnarajah, Auszubildende der Sparkasse am Niederrhein, ergatterte einen Platz ganz vorne, sie ist die zweite rechts von der Kanzlerin.

 

NIEDERRHEIN. "Einfach interessiert" war Bundeskanzlerin Angela Merkel, die das Azubi-Camp beim Sparkassentag in Düsseldorf besuchte. 500 Sparkassen Azubis aus der ganzen Republik diskutieren dort unter den Überschriften „Einfach menschlich.“, „Einfach sicher.“ und „Einfach zukunftsweisend.“ Tharsana Navaratnarajah, Auszubildende der Sparkasse am Niederrhein, ergatterte einen Platz ganz vorne, sie ist die zweite rechts von der Kanzlerin. Das Foto machte Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende.

Weiterlesen: Einfach menschlich

Den Dividendenfaktor nutzen

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Geldscheine und Münzen 0416 Oben

 

Harald  Schönherr  Artikelbild

Harald Schönherr ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Aktien können eine immer bedeutendere Rolle bei der Vermögensbildung spielen. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass sich Aktien nicht nur wegen ihres Kurspotenzials mittel- bis langfristig dafür anbieten. Vielmehr kann die Dividende auch in einer holprigen Marktphase einen wichtigen Beitrag zur Gesamt-Rendite beitragen und einen Teil eventuelle Kursverluste abfedern.

Der Dividenden-Faktor stellt einen bedeutenden Anteil am Gesamtertrag einer Aktie dar. Das zeigt sich am Beispiel des EuroStoxx-50-Index: Bei den hier enthaltenen Aktien trug die Dividende in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt mehr als ein Drittel zur Gesamt-Performance bei. Insofern sollten Anleger die Dividenden-Rendite näher in Augenschein nehmen.

 

Weiterlesen: Den Dividendenfaktor nutzen

Ein bunter Elefant in Millingen

Bücherkiste von der Sparkasse für St.-Theresia-Kindergarten

Geschäftsstellenleiter Julian de Vries liest im St.-Theresia-Kindergarten die Geschichte vom bunten Elefanten Elmar vor. Das Buch ist eines von vielen aus der neuen Bücherkiste der Stiftung Lesen, die Julian de Vries und Monika Pogacic (r.) jetzt der Leiterin Ulrike Schiffer (daneben) überreichten.

Geschäftsstellenleiter Julian de Vries liest im St.-Theresia-Kindergarten die Geschichte vom bunten Elefanten Elmar vor. Das Buch ist eines von vielen aus der neuen Bücherkiste der Stiftung Lesen, die Julian de Vries und Monika Pogacic (r.) jetzt der Leiterin Ulrike Schiffer (daneben) überreichten.

RHEINBERG. Einen bunten Elefanten lernten jetzt die Kinder des St.-Theresia-Kindergartens in Millingen kennen. Julian de Vries las ihnen aus „Ein Tag mit Elmar“ vor. Dem Leiter der örtlichen Sparkasse machte die Geschichte ebenso viel Spaß wie den Kindern. Das Buch gehört zur Vorlesebibliothek der Stiftung Lesen, einer von Experten zusammengestellten Bücherkiste. Die gewann die Kita bei der Verlosung der Sparkasse am Niederrhein. „Insgesamt hatten sich 88 Kindergärten und Kitas beworben, drei davon haben eine Kiste im Wert von 650 Euro bekommen“, erzählte Julian de Vries.

Weiterlesen: Ein bunter Elefant in Millingen

212.884 Euro für ehrenamtliche Arbeit

Sparkasse lädt am 2. Mai ins Schützenzelt in Alpsray ein

Im vergangenen Jahr freuten sich die evangelische Gemeinde Wallach, Ossenberg und Borth, die Rheinberger Tafel, der Seniorentreff Millingen und die  katholischen Grundschule St.Peter über 250 Euro extra in der Kasse. Der scheidende Bürgermeister Hans-Theo Mennicken erhielt damals ein Trikot seines Lieblingsvereins.

Im vergangenen Jahr freuten sich die evangelische Gemeinde Wallach, Ossenberg und Borth, die Rheinberger Tafel, der Seniorentreff Millingen und die katholischen Grundschule St. Peter über 250 Euro extra in der Kasse. Der scheidende Bürgermeister Hans-Theo Mennicken erhielt damals ein Trikot seines Lieblingsvereins.

RHEINBERG. Erstmals lädt die Sparkasse am Niederrhein zum Ehrenamtsforum nach Alpsray ein. Rund 80 Vereine, Verbände und Institutionen erhalten dort in diesem Jahr 212.884 Euro für ihre vielfältige, gemeinnützige Arbeit. „Diesmal sind wir im Festzelt der St. Johannes von Nepomuk Schützen zu Gast, um die ehrenamtlich arbeitenden Menschen aus Rheinberg zu würdigen“, sagt Vorstand Frank-Rainer Laake.

Weiterlesen: 212.884 Euro für ehrenamtliche Arbeit

88 Finger haben mitgemacht

Bücherkiste von der Sparkasse für die Kinder in Hamb

Dean (ganz vorne) und seine Freunde aus dem Kindergarten in Hamb bekamen jetzt von der Sparkasse eine prall gefüllte Kiste mit tollen Büchern von der Stiftung Lesen. Ganz links: Geschäftsstellenleiter Oliver Heger, hinten in der Mitte: Kita-Leiterin Anne Kersjes und rechts Monika Pogacic von der Sparkasse.

Dean (ganz vorne) und seine Freunde aus dem Kindergarten in Hamb bekamen jetzt von der Sparkasse eine prall gefüllte Kiste mit tollen Büchern von der Stiftung Lesen. Ganz links: Geschäftsstellenleiter Oliver Heger, hinten in der Mitte: Kita-Leiterin Anne Kersjes und rechts Monika Pogacic von der Sparkasse.

SONSBECK. Der kleine Dean mag Gespenstergeschichten. Deshalb hatte er sich für den Besuch von der Sparkasse extra als Nachtgespenst verkleidet. Zusammen mit den 24 anderen Kindern seiner Gruppe im St. Marien Kindergarten in Hamb stöberte Dean gleich neugierig in der neuen, prall gefüllten Bücherkiste. Die hatte die Kita bei der Verlosung der Sparkasse am Niederrhein gewonnen. „Insgesamt hatten sich 88 Kitas und Grundschulen beworben, drei davon haben eine Kiste im Wert von 650 Euro gewonnen“, erzählte Oliver Heger, Leiter der örtlichen Geschäftsstelle.

Weiterlesen: 88 Finger haben mitgemacht

5000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Glück beim Prämiensparen in Neukirchen-Vluyn

5000 Euro gewann ein Kunde der Sparkasse am Niederrhein beim Prämiensparen.

NEUKIRCHEN-VLUYN. 5000 Euro gewann ein Kunde der Sparkasse am Niederrhein beim PS-Sparen. Das ergab die Ziehung für den Monat April. Der Kunde hatte seinen Dauerauftrag in der Geschäftsstelle Vluyn erteilt. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: 5000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Vor dem Edeka-Markt gibt’s wieder Geld

Sparkasse nahm SB-Pavillon in Betrieb

Der Sparkassen-Geldautomat vor dem Edeka-Markt an der Sonsbecker Straße ist wieder in Betrieb.

XANTEN. Der Sparkassen-Geldautomat vor dem Edeka-Markt an der Sonsbecker Straße ist wieder in Betrieb. Im Dezember 2015 gab es dort einen vergeblichen Einbruchsversuch. Jetzt können Kunden sich im SB-Pavillon wieder mit Bargeld und Kontoauszügen versorgen.

Weiterlesen: Vor dem Edeka-Markt gibt’s wieder Geld

Gänsehaut in Klassenzimmern

Sparkasse gibt Spende für den Besuch von elf Ukrainern

Bärbel Likar (links) und Bernhard Schmidt (2. von rechts) bedanken sich bei Giovanni Malaponti für die Spende der Sparkasse. Gemeinsam mit den Historikern Krista Horbrügger (rechts) und Ulrich Kemper (2. von links) brachten sie je zehn Bücher mit, von denen die Sparkasse nun einige verlost.

Bärbel Likar (links) und Bernhard Schmidt (2. von rechts) bedanken sich bei Giovanni Malaponti für die Spende der Sparkasse. Gemeinsam mit den Historikern Krista Horbrügger (rechts) und Ulrich Kemper (2. von links) brachten sie je zehn Bücher mit, von denen die Sparkasse nun einige verlost. 

MOERS. Nur zwei der elf Ukrainer, die jetzt für eine Woche nach Moers kommen, haben den Krieg erlebt. Alle übrigen sind Kinder ehemaliger Zwangsarbeiter, die bis Mai 1945 auf Bauernhöfen und Bergwerken am Niederrhein arbeiten mussten. „Die Zeitzeugen werden in vier Schulen von ihren Erlebnissen berichten“, sagt Dr. Bernhard Schmidt vom Verein Erinnern für die Zukunft. Mit weiteren Autoren des Buches „Moers unterm Hakenkreuz“ bedankte sich Dr. Schmidt bei Giovanni Malaponti, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, für den finanziellen Zuschuss von 500 Euro zum Besuch der ehemaligen Zwangsarbeiter und ihrer Kinder.

Weiterlesen: Gänsehaut in Klassenzimmern
Menü