Hauptmenü

Standing Ovations für Staffelspende

Rund 180 Gäste beim Ehrenamtsforum der Sparkasse

Rund 180 Gäste erlebten beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein im Borther Festzelt informative und unterhaltsame Gespräche mit engagierten Vereinsvertretern sowie die Ziehung von viermal 250-Euro-Extraspenden.

Rund 180 Gäste erlebten beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein im Borther Festzelt informative und unterhaltsame Gespräche mit engagierten Vereinsvertretern sowie die Ziehung von viermal 250-Euro-Extraspenden. V.l.n.r.: Mathias Klaft-Turnau (Streetgrown), Stefan Lubjuhn (Triathlon-Team Rheinberg), Glücksfee Pia Henze, Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake, Angelika Glanz (Stadtjugendring), Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck, Matthias Dresler (Förderverein Familienzentrum Kinderhaus), Bürgermeister Dietmar Heyde und Thilo Capelle (TC Grün-Weiß Rheinberg).

RHEINBERG. Vier informative und unterhaltsame Interviews mit Ehrenamtlichen, die spannende Ziehung von vier Extraspenden und den Dank des Bürgermeisters erlebten jetzt rund 180 Vereinsvertreter beim Ehrenamtsforum der Sparkasse im Festzelt des Männergesangsvereins Borth. Der Chor stimmte mit dem Lied „Lebe, liebe, lache“ die Gäste auf einen kurzweiligen Abend ein, zu dem auch die gute Nachricht von Claudia van Dyck beitrug: „Wir unterstützen die wertvolle, gemeinnützige Arbeit in allen Stadtbezirken in diesem Jahr mit 207.546 Euro“, so die Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse.

Weiterlesen: Standing Ovations für Staffelspende

10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Kunden der Sparkasse hatten Glück mit PS-Losen

Kunden der Sparkasse hatten Glück beim PS-Sparen

ALPEN / RHEINBERG. Je 5.000 Euro gewannen zwei Kunden der Sparkasse am Niederrhein beim PS-Sparen. Die Glückspilze hatten ihre PS-Lose in den Geschäftsstellen Alpen und Millingen per Dauerauftrag erhalten.

Weiterlesen: 10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Station für verwaiste oder verletzte Tiere

Sparkasse unterstützt die Wildtierhilfe NRW

Sandra Swart zeigt Katrin Steffans von der Sparkasse, wie man Taubenjunge füttert. Diese leben aktuell im Badezimmer der Swarts, nachdem Kinder in Neukirchen-Vluyn das Nest zerstört hatten.

Sandra Swart zeigt Katrin Steffans von der Sparkasse, wie man Taubenjunge füttert. Diese leben aktuell im Badezimmer der Swarts, nachdem Kinder in Neukirchen-Vluyn das Nest zerstört hatten.

MOERS. Bei Sandra Swart finden verwaiste oder verletzte Wildtiere ein neues Zuhause auf Zeit. Aktuell leben in und um das Haus herum 47 Tiere, zwei Schwäne, Gänse, Enten und Tauben, kürzlich waren noch ein Fuchs und ein Feldhase dabei. „Die beiden sind inzwischen schon wieder ausgewildert“, sagt Sandra Swart. Seit drei Jahren arbeitet Sandra Swart intensiv mit dem Naturschutzbund (NABU), der Polizei im Kreis Wesel und der Feuerwehr zusammen. Die brachte ihr auch den schönen weißen Schwan, dessen Flügel zweimal gebrochen war. Von der Sparkasse am Niederrhein erhielt die Tierschützerin jetzt eine Spende für eine weitere Voliere.

Weiterlesen: Station für verwaiste oder verletzte Tiere

Tassenweise gute Laune

Sparkasse spendet Gemeinde neue Kaffeemaschine

Sichtlich gute Laune hatten Alexa Brohl (2.v.l) mit der Eltern-Kind-Gruppe beim Kaffee aus der neuen Maschine, mit dabei Gemeindepfarrer Christoph Helbig (ganz rechts) und Dirk Lemm von der Sparkasse (ganz links).

Sichtlich gute Laune hatten Alexa Brohl (2.v.l) mit der Eltern-Kind-Gruppe beim Kaffee aus der neuen Maschine, mit dabei Gemeindepfarrer Christoph Helbig (ganz rechts) und Dirk Lemm von der Sparkasse (ganz links).

MOERS. Sie macht tassenweise gute Laune: die neue Kaffeemaschine der evangelischen Kirchengemeinde. „Sie ist wirklich viel im Einsatz, in der Eltern-Kind-Gruppe, im Jugendkeller und im Spielcafé“, sagt Alexa Brohl. Als Mitarbeiterin der Gemeinde organisiert Alexa Brohl alle Kinder-, Familien- und Jugendgruppen. Und sie weiß: „Mit einer Tasse leckerem Kaffee geht vieles gleich besser.“ Eben deshalb freuten sich alle über eine Spende von 750 Euro der Sparkasse am Niederrhein, als die alte Kaffeemaschine nach vielen Jahren nicht mehr zu reparieren war.

Weiterlesen: Tassenweise gute Laune

Weltpremiere und Wertschätzung

Über 500 Gäste beim Vereinsfrühschoppen in der Enni Eventhalle

Die Verlosung von viermal 250 Euro Extra-Spenden übernahm Moderator Christoph Brüske (ganz rechts). Giovanni Malaponti (ganz links) und Claudia van Dyck (3.v.rechts) überreichten sie an (v.l.n.r.): Tobias Berndt und Klaus Philipp (Freundeskreis Bettenkamper Meer) Evi Schlayer (Schwafheimer Frauenchor), Frank-Rainer Laake (Elfenrat Blau-Weiß) sowie an Anika und Ralf van Zütphen (Grafschafter Rad- und Motorsportverein). Bürgermeister Christoph Fleischhauer (2.v.r.) und Sparkassenvorstand Bernd Zibell (4. V. links) gratulierten herzlich.

Die Verlosung von viermal 250 Euro Extra-Spenden übernahm Moderator Christoph Brüske (ganz rechts). Giovanni Malaponti (ganz links) und Claudia van Dyck (3.v.rechts) überreichten sie an (v.l.n.r.): Tobias Berndt und Klaus Philipp (Freundeskreis Bettenkamper Meer) Evi Schlayer (Schwafheimer Frauenchor), Frank-Rainer Laake (Elfenrat Blau-Weiß) sowie an Anika und Ralf van Zütphen (Grafschafter Rad- und Motorsportverein). Bürgermeister Christoph Fleischhauer (2.v.r.) und Sparkassenvorstand Bernd Zibell (4. V. links) gratulierten herzlich.

MOERS. Ehrenamtliche aus 400 Vereinen und Institutionen der Stadt erlebten jetzt in der Enni Eventhalle eine Weltpremiere. Entertainer Christoph Brüske hatte eigens für seinen Auftritt beim Vereinsfrühschoppen der Sparkasse am Niederrhein ein Lied auf Moers und die vielen Vereine geschrieben. Für dieses Finale des rund zweistündigen Programms mit Interviews, vielen Informationen zu aktuellen Vereinsprojekten und der Verlosung von Extraspenden erhielt der aus Köln stammende Künstler Standing Ovations der über 500 Gäste.

Weiterlesen: Weltpremiere und Wertschätzung

Spenden für ehrenamtliche Projekte

GiroCents: Sparkasse überreichte 7674,33 Euro

Große Freude bei allen Spendenempfängern: 7.674,33  Euro kamen bei der 16. GiroCents-Runde zusammen. Giovanni Malaponti (ganz rechts), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, reichte das von 2.700 Kunden gespendete Geld jetzt an sechs Vereine weiter. Vertreter aller sechs Projekte und Vereine aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten berichteten bei der Tafel Neukirchen-Vluyn davon, wofür sie das Geld einsetzen.

Große Freude bei allen Spendenempfängern: 7.674,33 Euro kamen bei der 16. GiroCents-Runde zusammen. Giovanni Malaponti (ganz rechts), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein, reichte das von 2.700 Kunden gespendete Geld jetzt an sechs Vereine weiter. Vertreter aller sechs Projekte und Vereine aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten berichteten bei der Tafel Neukirchen-Vluyn davon, wofür sie das Geld einsetzen.

NIEDERRHEIN. Die Zahl der Menschen, die mehrmals in der Woche Lebensmittel bei einer der örtlichen Tafeln erhalten, steigt. In Neukirchen versorgen die aktuell 29 Ehrenamtlichen derzeit rund 250 Familien in der Woche mit Nahrungsmitteln. Bei der 16. Staffel von GiroCents, dem Spendenprogramm der Sparkasse am Niederrhein, erhielt die Neukirchener Tafel die meisten Stimmen. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti überbrachte den Ehrenamtlichen dafür genau 3.744,30 Euro. Insgesamt waren während der vergangenen sechs Monate 7.674,33 Euro zusammengekommen. Sechs Vereine und Projekte aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten profitieren davon.

Weiterlesen: Spenden für ehrenamtliche Projekte

207.546 Euro für Rheinberger Vereine

Ehrenamtsforum am 22. September im Borther Festzelt

Letztmalig fand das Ehrenamtsforum der Sparkasse 2019 statt. Damals kamen rund 180 Gäste in die Aula des Amplonius-Gymnasiums. Diesmal sind die Ehrenamtlichen ins Festzelt des Männergesangsvereins Borth eingeladen. Das Zelt steht gegenüber vom Gerätehaus der Löschgruppe Borth an der Wallacher Straße 6.

Letztmalig fand das Ehrenamtsforum der Sparkasse 2019 statt. Damals kamen rund 180 Gäste in die Aula des Amplonius-Gymnasiums. Diesmal sind die Ehrenamtlichen ins Festzelt des Männergesangsvereins Borth eingeladen. Das Zelt steht gegenüber vom Gerätehaus der Löschgruppe Borth an der Wallacher Straße 6.

RHEINBERG. Die Sparkasse am Niederrhein lädt für Donnerstag, 22. September, um 19 Uhr die Vertreter aller gemeinnützigen Vereine und Organisationen aus Rheinberg zum Ehrenamtsforum ins Festzelt des Männergesangsvereins Borth an der Wallacher Straße 6 ein. Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake wird mit einigen Gästen über deren ehrenamtliches Engagement, aktuelle Projekte und Zukunftspläne sprechen. “In diesem Jahr überweisen wir für die gemeinnützige Arbeit in allen Stadtbezirken insgesamt 207.546 Euro an Spenden und Stiftungsmitteln auf die Vereinskonten“, sagt Frank-Rainer Laake und verspricht: „Natürlich verlosen wir auch wieder unter allen anwesenden Vereinen dreimal 250 Euro Extraspenden.“

Weiterlesen: 207.546 Euro für Rheinberger Vereine

Keine persönlichen Daten verraten

Sparkasse am Niederrhein warnt vor Betrug am Telefon

Patrick Becker, Leiter des Medialen Vertriebs der Sparkasse am Niederrhein, warnt vor Betrugsmaschen, bei denen sich Kriminelle am Telefon als Sparkassenmitarbeiter ausgeben.

Patrick Becker, Leiter des Medialen Vertriebs der Sparkasse am Niederrhein, warnt vor Betrugsmaschen, bei denen sich Kriminelle am Telefon als Sparkassenmitarbeiter ausgeben.

NIEDERRHEIN. Die Sparkasse am Niederrhein warnt erneut vor vermehrten Betrugsfällen am Telefon. „Die Betrüger geben sich als Mitarbeiter unserer Sparkasse aus“, sagt Patrick Becker, Leiter des Medialen Vertriebs. Nicht selten haben sich die Kriminellen bereits zuvor einen betrügerischen Zugang zum Rechner der betroffen Kunden verschafft. Patrick Becker warnt: „Autorisieren Sie keine Überweisungen mit einer TAN, geben Sie nicht Ihre PIN ein und verraten Sie keine persönlichen Daten, wenn danach gefragt wird.“

Weiterlesen: Keine persönlichen Daten verraten

120 Vereine erhalten 183.843 Euro

Rund 200 Gäste beim Ehrenamtsforum der Sparkasse

Beim Sparkassen-Ehrenamtsforum im Feuerwehrgerätehaus Neukirchen wurden unter den anwesenden Vereinsvertretern vier Extra-Spenden à 250 Euro verlost. Über ihren Gewinn freuten sich Gerhard Merkinger (Siedlergemeinschaft der KAB), Wilfried Drnec (Behinderten-Sportgemeinschaft), Heinrich Tersteegen (Sportgemeinschaft) und Claudia Wilps (Knappenverein Glück-Auf Niederberg). Es gratulierten herzlich (hinten, v.l.n.r.) Björn Bremeyer, Bernd Zibell, Tim Rütters, Markus Nacke und Kerstin Merker.

Beim Sparkassen-Ehrenamtsforum im Feuerwehrgerätehaus Neukirchen wurden unter den anwesenden Vereinsvertretern vier Extra-Spenden à 250 Euro verlost. Über ihren Gewinn freuten sich Gerhard Merkinger (Siedlergemeinschaft der KAB), Wilfried Drnec (Behinderten-Sportgemeinschaft), Heinrich Tersteegen (Sportgemeinschaft) und Claudia Wilps (Knappenverein Glück-Auf Niederberg). Es gratulierten herzlich (hinten, v.l.n.r.) Björn Bremeyer, Bernd Zibell, Tim Rütters, Markus Nacke und Kerstin Merker.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Interessante Gäste, gute Geschichten und eine spannende Ziehung von Extra-Spenden erlebten jetzt rund 200 Gäste beim Ehrenamtsforum der Sparkasse am Niederrhein. Klaus Kutsch und seine Feuerwehrleute hatten das Gerätehaus an der Lindenstraße festlich herausgeputzt. Sparkassenvorstand Bernd Zibell sprach mit Ehrenamtlichen aus drei Vereinen über ihre Arbeit. Und Markus Nacke, der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates, verriet: „In diesem Jahr unterstützt unsere Sparkasse die rund 120 Vereine der Stadt mit insgesamt 183.843 Euro.“

Weiterlesen: 120 Vereine erhalten 183.843 Euro

452.491 Euro für die ehrenamtliche Arbeit

Vereinsfrühschoppen der Sparkasse am 18. September

Beim Vereinsfrühschoppen der Sparkasse am Niederrhein treffen sich wieder viele Ehrenamtliche aus Moers.

Beim Vereinsfrühschoppen der Sparkasse am Niederrhein treffen sich wieder viele Ehrenamtliche aus Moers.

MOERS. Lachen und dabei mehr von der ehrenamtlichen Arbeit in der Stadt erfahren. Dazu hat die Sparkasse am Niederrhein Ehrenamtliche aus rund 400 Vereinen für Sonntag, 18. September, um 11 Uhr in die Enni-Festivalhalle eingeladen. „Unser Vereinsfrühschoppen ist eine wunderbare Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Schön, dass wir uns wieder treffen können“, sagt der Vorstandsvorsitzende Giovanni Malaponti. In diesem Jahr überweist die Sparkasse den Vereinen 452.491 Euro, um damit die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen zu unterstützen.

Weiterlesen: 452.491 Euro für die ehrenamtliche Arbeit
Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.