Hauptmenü

Bunte Theater-Requisiten in der Sparkasse zu sehen

Zuza (7), Adam (7), Dina (4), Celine (12), Pola (7) und Laura (11) posieren mit selbst gebastelten Requisiten. Die sind Teil einer Ausstellung, die von Maren Harting, Andrea Kabs-Schlusen, Bernard Bauguitte  und Frank-Rainer Laake in der Sparkasse an der Bahnhofstraße eröffnet wurde.

Zuza (7), Adam (7), Dina (4), Celine (12), Pola (7) und Laura (11) posieren mit selbst gebastelten Requisiten. Die sind Teil einer Ausstellung, die von Maren Harting, Andrea Kabs-Schlusen, Bernard Bauguitte und Frank-Rainer Laake in der Sparkasse an der Bahnhofstraße eröffnet wurde.

RHEINBERG. Im weltbekannten Musical gibt es nur einen König der Tiere, das ist der Löwe. – Quatsch, sagten sich über 100 Rheinberger Kinder und entwickelten im Rahmen der Herbstferien-Aktion von Diakonischem Werk und städtischer Begegnungsstätte Reichelsiedlung ihre ganz eigene Version des musikalischen Theaterstücks. Hier sind alle Tiere wichtig und jeder darf mal König sein. „Wir haben keine Vorgaben gemacht, alle Inhalte, Kostüme und Requisiten stammen von den Kindern“, sagt Bernard Bauguitte von der Diakonie. Wer die Aufführung der sechs Episoden beim 17. Internationalen Kinderfest verpasst hat, kann sie jetzt in einer Ausstellung in der Sparkasse an der Bahnhofstraße nacherleben. Sie ist bis zum 21. Dezember zu sehen. Die Sparkasse am Niederrhein hat die Ferien-Aktionen von Anfang an unterstützt.

Zur Eröffnung begrüßten Vorstand Frank-Rainer Laake und Geschäftsstellenleiterin Andrea Kabs-Schlusen neben der Leiterin der Begegnungsstätte, Maren Harting, zwei Geschwisterpaare und zwei beste Freundinnen. Dina und Adam Mohassine, Pola und Zuza Brugier sowie Celine Leienberger und Laura Domnofski können sich noch lebhaft an das Theater-Spektakel ihrer Herbstferien erinnern. Eine Auswahl von Kostümen und Requisiten, aber auch Texten, Bildern und Fotos zeigen den Entstehungsprozess der Theater-Szenen. Darüber hinaus geben sie die Überzeugungen, Wünsche und Träume der 5- bis 14-jährigen Kids aus 20 Nationen wieder.

10.12.2015

 

Bild für Pressedownload

 

 

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen