Hauptmenü

35. Planspiel Börse startet am 27. September

Anlageberater Simon Rediger (3.v.r.) und die bereits angemeldeten Teilnehmer des 35. Planspiels Börse begegneten bei einem virtuellen Spaziergang durch die Stadt manchem bekannten Börsenkurs.

Anlageberater Simon Rediger (3.v.r.) und die bereits angemeldeten Teilnehmer des 35. Planspiels Börse begegneten bei einem virtuellen Spaziergang durch die Stadt manchem bekannten Börsenkurs.

NIEDERRHEIN. Kurz vor dem Start des 35. Planspiels Börse beeindruckte die bereits angemeldeten Schüler ein Blick auf den Börsenwert von Apple. „Wenn Sie vor zehn Jahren 5000 Euro in die Aktie investiert hätten, läge der Depotwert heute bei 132.000 Euro“, sagt Simon Rediger, Anlageberater der Sparkasse am Niederrhein. Am Beispiel von Nokia zeigte er, dass es auch genau andersherum gehen kann: „Von den damals 5000 Euro wären heute noch 400 übrig“, so Simon Rediger. Im zehn Wochen dauernden Planspiel Börse geht es darum, Chancen und Risiken des Aktienhandels kennenzulernen. Schüler von weiterführenden Schulen und Auszubildende zwischen Moers und Xanten sind dazu eingeladen und können sich noch anmelden.

Im Casino der Sparkasse machte Anlageberater Simon Rediger mit den Schülern der Hermann-Runge-Gesamtschule und des Mercator Berufskollegs sowie mit Auszubildenden von Underberg einen virtuellen Spaziergang durch die Stadt. Dabei zeigte sich, „dass vieles, was uns im alltäglichen Leben begegnet, mit Aktien zu tun hat“, sagt Monika Pogacic, die das Börsenspiel der Sparkasse betreut. Hinter vielen Unternehmen und Marken, die im Leben der jungen Leute eine Rolle spielen, stecken internationale Aktienunternehmen: Amazon, Samsung, Microsoft, McDonalds und viele mehr.

Mit einem fiktiven Kapital von 50.000 Euro können die Schüler und Azubis spielerisch lernen, wie und wo sie sich zu aktiennotierten Unternehmen informieren können und worauf beim Kauf oder Verkauf der Werte zu achten ist. Die Sieger erhalten Geldpreise von bis zu 500 Euro. Mehr Informationen hier.

13. September 2017

Pressebild zum Download

 

Menü