Hauptmenü

Max muss für die Tuba tiefer einatmen

Sparkasse spendet dem Musikverein Menzelen 2.000 Euro

Max Kolodzy hatte für den Besuch von Sparkassenvorstand Bernd Zibell (links) eigens die Ode an die Freude einstudiert. Ganz rechts: Dirk Theis, der zweite Vorsitzende des Musikvereins Menzelen.

Max Kolodzy hatte für den Besuch von Sparkassenvorstand Bernd Zibell (links) eigens die Ode an die Freude einstudiert. Ganz rechts: Dirk Theis, der zweite Vorsitzende des Musikvereins Menzelen.

MENZELEN. Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen. Seit einigen Tagen muss er nun ein ganzes Stück tiefer einatmen. „Bis jetzt habe ich ein Baritonhorn gespielt, die Tuba geht in den Tönen nochmal deutlich tiefer und braucht mehr Luft“, so der 13-Jährige bei der Vorstellung des neuen Instrumentes auf dem Schulhof der Wilhelm-Koppers-Schule. Die Sparkasse am Niederrhein gab mit einer Spende von 2000 Euro die Hälfte zum Kaufpreis dazu. Für den Besuch von Vorstand Bernd Zibell hatte Max eigens die Ode an die Freude einstudiert, alles klappte prima.

Weiterlesen: Max muss für die Tuba tiefer einatmen

Uneingeschränkt da: vor Ort und digital

Sparkasse am Niederrhein stellt Jahresbilanz 2020 vor

Der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein stellte die Jahresbilanz 2020 vor. Dazu gehören jährlich rund 14.000 Kilogramm CO 2, die die Sparkasse mit ihrem Solardach an der Poststraße einspart, ein Beitrag zur geplanten CO2-Neutralität.

Der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein stellte die Jahresbilanz 2020 vor. Dazu gehören jährlich rund 14.000 Kilogramm CO 2, die die Sparkasse mit ihrem Solardach an der Poststraße einspart, ein Beitrag zur geplanten CO2-Neutralität.

NIEDERRHEIN. Die wichtigste Nachricht im Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020 formuliert Giovanni Malaponti so: „Wir konnten in allen 23 Geschäftsstellen und auf unseren digitalen Kanälen uneingeschränkt für unsere Privat- und Firmenkunden da sein.“ Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Frank-Rainer Laake und Bernd Zibell stellte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein jetzt die Jahresbilanz vor: „Sowohl bei den Krediten als auch bei den Kundeneinlagen sind unsere Prognosen klar übertroffen worden.“ Auf die zunehmend stärkere Nachfrage der Kunden nach Aktien, Wertpapieren und Fonds stellte sich die Sparkasse mit einem deutlich erhöhten Beratungsangebot ein. Der Jahresüberschuss liegt mit 3,1 Millionen Euro auf Vorjahresniveau.

Weiterlesen: Uneingeschränkt da: vor Ort und digital

Kontakt zum Publikum halten

Penguin’s Days fallen aus, aber es gibt zwei tolle Aktionen

So sollte der Faltpinguin am Ende aussehen. Einfach an den Lieblingsort stellen, fotografieren und einsenden, zu gewinnen gibt es 50 Buchgutscheine á 15 Euro.

So sollte der Faltpinguin am Ende aussehen. Einfach an den Lieblingsort stellen, fotografieren und einsenden, zu gewinnen gibt es 50 Buchgutscheine á 15 Euro.

MOERS. Vom 28. April bis 12. Mai 2021 sollte das 29. Kinder- und Jugendtheaterfestival Penguin’sDays in Moers stattfinden, das coronabedingt leider abgesagt werden muss. Neun Theatergruppen aus ganz Deutschland und Belgien waren mit ihren Inszenierungen eingeladen, um sich unter dem Motto „Macht was“ mit unterschiedlichen Aspekten von Aktion und Reaktion und von Macht und Ohnmacht auseinanderzusetzen. „All das kann leider nicht stattfinden, aber wir wollen trotzdem den Kontakt zu unserem jungen Publikum halten“, sagt Schlosstheater-Intendanz Ulrich Greb.

Weiterlesen: Kontakt zum Publikum halten

Kinder warten auf Ihre Netztunnelbrücke

Sparkasse: 1.500 Euro für den Kindergarten St. Konrad

Mit den Kindern des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg freuen sich (v.l.n.r.) Christian Faber, Ute Thöming, Björn Bremeyer und Heike Schöck auf die neue Netztunnelbrücke.

Mit den Kindern des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg freuen sich (v.l.n.r.) Christian Faber, Ute Thöming, Björn Bremeyer und Heike Schöck auf die neue Netztunnelbrücke.

MOERS. Der Wasserlauf auf dem Gelände des katholischen Kindergartens St. Konrad in Scherpenberg liegt noch trocken. Deshalb konnten die Kinder Christian Faber und Björn Bremeyer von der benachbarten Sparkassen-Geschäftsstelle genau zeigen, wo sie ihre neue Netztunnelbrücke gerne hätten.

Weiterlesen: Kinder warten auf Ihre Netztunnelbrücke

10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Kunden der Sparkasse hatten viel Glück beim PS-Sparen

Kunden der Sparkasse hatten Glück beim PS-Sparen

MOERS / RHEINBERG. Je 5.000 Euro gewannen zwei Kunden unserer Sparkasse beim PS-Sparen. Die Glückspilze hatten Ihre Daueraufträge in der Hauptstelle am Ostring und der Geschäftsstelle Orsoy erteilt.

Weiterlesen: 10.000 Euro mit PS-Losen gewonnen
Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.