Hauptmenü

ESA und Sparkasse: Grundsteinlegung an der Marienhavestraße

Thorsten Nossack von der Sparkasse am Niederrhein, der Geschäftsführer der ESA-Bauunternehmung, Samir Efendic, Bürgermeister Christoph Landscheidt und Dirk Götze, Marketingleiter der ESA, bei der symbolischen Grundsteinlegung für das Neubaugebiet „Wohnen an der Fossa“ in Kamp-Lintfort. Es sind nur noch wenige Eigentumswohnungen zu haben.

Thorsten Nossack von der Sparkasse am Niederrhein, der Geschäftsführer der ESA-Bauunternehmung, Samir Efendic, Bürgermeister Christoph Landscheidt und Dirk Götze, Marketingleiter der ESA, bei der symbolischen Grundsteinlegung für das Neubaugebiet „Wohnen an der Fossa“ in Kamp-Lintfort. Es sind nur noch wenige Eigentumswohnungen zu haben.

KAMP-LINTFORT. Zur Grundsteinlegung für das Neubaugebiet ‚Wohnen an der Fossa’ nahm Bürgermeister Christoph Landscheidt gerne die Maurerkelle in die Hand. „Kamp-Lintfort ist Zuzugsstadt“, freute sich das Stadtoberhaupt. An der neuen Marienhavestraße errichtet die ESA Projekt GmbH & Co.KG zwei Häuser mit insgesamt 22 Komfortwohnungen zwischen 60 und 116 Quadratmetern. Die meisten Immobilien seien bereits verkauft, berichteten ESA-Geschäftsführer Samir Efendic und Marketingleiter Dirk Götze. Noch fünf Wohnungen seien zu haben. Nähere Informationen finden sich auf Webseite der Firma unter www.esa-projekt.com oder können unter der Durchwahl 02842 9288686 erfragt werden. Beim Bauprojektpartner Sparkasse am Niederrhein ist Finanzierungsexperte André Hagen unter 02841 206-2509 zuständig.

28.5.2019

 Pressebild zum Download

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen