Hauptmenü

Kabinenbank und Trikots für Birten

Spende der Sparkasse für den SV Viktoria Birten

Die D-Jugend des SV Viktoria Birten jubelt in der neuen Spielerkabine mit Trainer Julian Strunk (links) und Jugendobmann Raphael Ratz (rechts) über die neuen Trikots. In der Mitte: Birte Frie (Sparkasse) und der Vereinsvorsitzende Frank Tekath.

Die D-Jugend des SV Viktoria Birten jubelt in der neuen Spielerkabine mit Trainer Julian Strunk (links) und Jugendobmann Raphael Ratz (rechts) über die neuen Trikots. In der Mitte: Birte Frie (Sparkasse) und der Vereinsvorsitzende Frank Tekath.

XANTEN. Mit acht Mannschaften hat die Jugendabteilung des SV Viktoria Birten einen intensiven Trainings- und Spielbetrieb. Regen mag Frank Tekath, der Vorsitzende des 400 Mitglieder zählenden Vereins, nicht so gerne: „Gerade tagsüber kann es dazu führen, dass unser schöner Rasenplatz dann geschont werden muss“, sagt er. Kurze Schauer und kalten Wind sieht er seit kurzem unkritisch.

Weiterlesen: Kabinenbank und Trikots für Birten

Mit dem Shuttle-Bus zu Wincent Weiss

Sparkasse bietet besondere Tickets fürs Courage-Festival

Er stand ganz oben auf der Wunschliste für das nächste Jugendfestival Courage. Wincent Weiss kommt und feiert mit allen Kids zum Motto "Für Toleranz und gegen Gewalt".

Er stand ganz oben auf der Wunschliste für das nächste Jugendfestival Courage. Wincent Weiss kommt und feiert mit allen Kids zum Motto "Für Toleranz und gegen Gewalt".

NIEDERRHEIN. Wincent Weiss, Mike Singer, Selina Mour und einige regionale Bands sind die Stars des Courage-Festivals am Samstag, 29. Juni, im Schlosspark Moyland. Die Sparkasse am Niederrhein bietet in ihrer Internet-Filiale Tickets zu je zehn Euro an. „Einfach die Anzahl der Karten auswählen und in welcher der 23 Geschäftsstellen sie zur Abholung hinterlegt werden sollen“, sagt Sparkassenmitarbeiterin Monika Pogacic.

Weiterlesen: Mit dem Shuttle-Bus zu Wincent Weiss

Bis Ende April um Spenden bewerben

Spendenprogramm Girocents geht in die 11. Runde

Sparkassenchef Giovanni Malaponti (3.v.r.) ermuntert alle Vereine und Initiativen, sich mit ihren gemeinnützigen Projekten als Spendenempfänger für die neue Girocents-Staffel zu bewerben. Zuletzt erhielten sechs Vereine von Moers bis Xanten zusammen 7.492,96 Euro.

Sparkassenchef Giovanni Malaponti (3.v.r.) ermuntert alle Vereine und Initiativen, sich mit ihren gemeinnützigen Projekten als Spendenempfänger für die neue Girocents-Staffel zu bewerben. Zuletzt erhielten sechs Vereine von Moers bis Xanten zusammen 7.492,96 Euro.

NIEDERRHEIN. In der zehnten Staffel von Girocents liegen im Moment die Rettungsschwimmer der DLRG mit 580 Stimmen vorne. Aktuell sind mehr als 7.500 Euro im Spendentopf, um die sich Ehrenamtliche aus sechs Vereinen von Moers bis Xanten bewerben. „Am Ende des Monats kommen noch die Restcents von derzeit 2800 unserer Kunden dazu, die bislang an unserem Spendenprogramm Girocents teilnehmen“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Er geht davon aus, dass es am Ende deutlich über 8.000 Euro sein werden, die er im Namen der teilnehmenden Kunden an die sechs Projekte weiterreichen kann.

Weiterlesen: Bis Ende April um Spenden bewerben

Elektronischer Safe für wertvolle Daten

Kostenloser Service der Sparkasse für alle Online-Kunden

Sandra Lemm vom Team der Internet-Filiale sagt: „Ich kann mir ganz viele Situationen vorstellen, in denen es sehr nützlich sein kann, wertvolle Daten an einem sicheren Ort zu haben, auf den man rund um die Uhr von jedem Ort der Welt zugreifen kann.“

Sandra Lemm vom Team der Internet-Filiale sagt: „Ich kann mir ganz viele Situationen vorstellen, in denen es sehr nützlich sein kann, wertvolle Daten an einem sicheren Ort zu haben, auf den man rund um die Uhr von jedem Ort der Welt zugreifen kann.“

NIEDERRHEIN. Vertrauliche Papiere und Dokumente brauchen einen sicheren Platz, an dem sie vor Verlust oder Zerstörung geschützt liegen können. Ebenso ist es mit wichtigen Dateien wie Verträgen, Versicherungsunterlagen, Rechnungen, Kontoauszügen oder Kopien von wichtigen Papieren, auf die man im Bedarfsfall schnell zugreifen will. Der elektronische Safe der Sparkasse am Niederrhein ist dafür genau der richtige Platz. Er steht ab sofort kostenlos allen Kunden zur Verfügung, die bereits das Online-Banking nutzen. „Das sind aktuell mehr als 50.000 Kunden“, sagt Sandra Lemm vom Team der Internet-Filiale der Sparkasse.

Weiterlesen: Elektronischer Safe für wertvolle Daten

Aktien machen eine Verschnaufpause

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Muenzstapel 0419

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Nach einer fulminanten Kursentwicklung in den ersten beiden Monaten des Jahres legten Aktien im März eine Verschnaufpause ein. Trotzdem konnten Anleger in dieser kurzen Zeit mit Aktien bereits eine Performance erzielen, für die normalerweise ein ganzes Jahr nötig ist. Viele haben die Gewinne mitgenommen, was nach solchen dynamischen Entwicklungen mehr als verständlich ist. Doch: Wie geht es nun an den Aktienmärkten weiter?

Weiterlesen: Aktien machen eine Verschnaufpause
Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen