Hauptmenü

Kinder der Schule am Deich freuen sich über neue Sportgeräte

presseBewegteSchule

Konrektor Sebastian Bödeker, Frank Tatzel mit dem Plüsch-Schaf Oswabo, Nicole Breidenstein vom Förderverein, Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake und Klassenlehrerein Petra Stoffels (v.l.n.r.) schauen den Kindern der 4 b beim Spielen auf dem Pausenhof der Schule am Deich zu.

 

RHEINBERG. Die Kinder der 4 b ließen es sich nicht nehmen, ihren Gästen die neuen Spiel- und Sportgeräte gleich einmal vorzuführen. Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake und Frank Tatzel schauten zu, wie die Mädchen und Jungen auf dem Pausenhof der Schule am Deich fröhlich Seil sprangen, Hockey spielten und die vielen neuen Bälle und Tischtennisschläger zeigten. „Bewegung wird an unserer Schule schon immer groß geschrieben“, so Konrektor Sebastian Bödeker. „Und Dank der 750 Euro von der Sparkasse am Niederrhein können wir den Kindern jetzt noch mehr Sportangebote machen.“

Nachdem zwei Lehrerinnen eine Fortbildung in kindgerechter Bewegung absolviert hatten, wollte das Kollegium das Erlernte möglichst schnell in die Praxis umsetzen. „Die vielen guten Ideen haben wir gerne unterstützt“, sagt Nicole Breidenstein vom Förderverein der Schule. Gemeinsam überlegten Lehrer und Eltern, welche Sportgeräte sinnvoll und zugleich attraktiv für die Grundschüler sind. Als finanzieller Förderer konnte die Sparkasse gewonnen werden. „Das Konzept der Bewegten Schule hat uns überzeugt“, so Frank-Rainer Laake mit Blick auf die vielen vergnügten Kinder. Die freuten sich zudem über ein großes Plüsch-Schaf, das Frank Tatzel mitgebracht hatte: „Das sieht dem Schulmaskottchen Oswabo doch sehr ähnlich.“

31.3.2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.