Hauptmenü

Software-Updates und Menschenverstand

Praktische Sicherheits-Tipps für über 40 Internet-Senioren

Mario Wellmanns von der Sparkasse am Niederrhein referierte vor über 40 Senioren zur Sicherheit im Internet und beim Online-Banking. Im Gepäck hatte der Experte viele praktische Tipps und einleuchtende Beispiele.

Mario Wellmanns von der Sparkasse am Niederrhein referierte vor über 40 Senioren zur Sicherheit im Internet und beim Online-Banking. Im Gepäck hatte der Experte viele praktische Tipps und einleuchtende Beispiele.

XANTEN. 40 Silver-Surfer waren zum Vortrag von Mario Wellmanns ins Haus der Begegnung am Karthaus gekommen. Zehn von ihnen hatten ihre Laptops und Notebooks mitgebracht. Doch bevor der Leiter des Medialen Vertriebs bei der Sparkasse am Niederrhein die Computer einem Sicherheits-Check unterzog, verdeutlichte er seinen Zuhörern, auf was es beim sicheren Surfen im Internet vor allem ankommt. „Stellen Sie sich vor, Sie haben eine teure Alarmanlage gekauft, lassen aber die Haustüre offen stehen“, sagte Mario Wellmanns und übertrug das nachlässige Verhalten auf die digitale Welt: „Haben Sie ein teures Antiviren-Programme installiert, aktualisieren aber Betriebssystem und Programm nicht, sobald ein neues Update angeboten wird?“ Sein Rat: „Immer sofort updaten, dann den PC neu starten und erst danach wieder ins Internet.“ Wer das stets beachte, sei auf der sicheren Seite.

Weiterlesen: Software-Updates und Menschenverstand

Gegen 350 Bewerber durchgesetzt

Infoabend für die 15 neuen Auszubildenden der Sparkasse

Die 15 neuen Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein erlebten einen ebenso lustigen wie spannenden Infoabend. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti (Mitte) sagte, „wir freuen uns wie Bolle auf Sie“. Auszubildende aus dem 3. Lehrjahr, die eine Modenschau und einige Theaterszenen präsentierten, zeigten die grüne Karte dazu.

Die 15 neuen Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein erlebten einen ebenso lustigen wie spannenden Infoabend. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti (Mitte) sagte, „wir freuen uns wie Bolle auf Sie“. Auszubildende aus dem 3. Lehrjahr, die eine Modenschau und einige Theaterszenen präsentierten, zeigten die grüne Karte dazu.

NIEDERRHEIN. Spaß und Spannung beim Infoabend für die 15 neuen Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein. Außer einer Modenschau und kleinen Theaterszenen warteten zwei echte Überraschungen auf die angehenden Bankkaufleute. „Wir freuen uns wie Bolle auf Sie“, begrüßte Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti die jungen Leute, deren Ausbildung am 1. August startet. Personalchef Jürgen Renner verriet, dass sie neben den 744 Euro netto zusätzlich 120 Euro pro Monat als vermögenswirksame Leistungen und Zuschuss zu ihrer Altersvorsorge bekommen. In diesem Moment lächelten nicht nur die neuen Azubis, sondern auch die Eltern, die ebenfalls eingeladen waren.

Weiterlesen: Gegen 350 Bewerber durchgesetzt

Maulwurfn trifft Roboter

ComedyArts Festival: vielfältiges Programm

Programmvorstellung des 41. ComedyArts-Festivals beim Hauptsponsor Sparkasse am Niederrhein: Vorne, von links: Carmen Weist (Moers Kultur GmbH), Wenke Seidel (Bollwerk 107), Carmen Müller und Giovanni Malaponti (Sparkasse). Dahinter Bürgermeister Christopf Fleischhauer und der künstlerische Leiter Holger Ehrich.

Programmvorstellung des 41. ComedyArts-Festivals beim Hauptsponsor Sparkasse am Niederrhein: Vorne, von links: Carmen Weist (Moers Kultur GmbH), Wenke Seidel (Bollwerk 107), Carmen Müller und Giovanni Malaponti (Sparkasse). Dahinter Bürgermeister Christopf Fleischhauer und der künstlerische Leiter Holger Ehrich.

MOERS. An vier Abenden, vom 14. bis zum 17. September beweist das ComedyArts wieder, dass Bühnenkomik mehr bedeutet, als Witze zu erzählen. Von René Mariks Puppenensemble bis Stoppoks Artgenossen vereint das ComedyArts wieder Länder, Generationen und Stile im Zeichen der Kunst des Humors. Nicht nur länderübergreifend, sogar interkontinental ist die Kooperation des kanadischen Klarinettisten Christopher Hall mit dem Duisburger Metamorphosen Quartett, die exklusiv fürs ComedyArts den Humor in die Klassik bringen. Die Generationsgrenzen werden überbrückt, wenn der legendäre Singer-Songwriter Stoppok, der bereits 1980 als Newcomer in Moers dabei war, mit den jungen Musikkabarettisten Simon & Jan jammt. Und der Mix aller Stile gehört traditionell zum ComedyArts: Von der anarchischen Performance des Chaostheaters Oropax bis zur Virtuosität der italienischen Microband präsentiert sich die Vielfalt der Szene.

Weiterlesen: Maulwurfn trifft Roboter

84.362 Euro für mehr als 100 Vereine

Sparkasse: Ehrenamtsforum am 1. Juni im Stiftsgymnasium

Gute Stimmung beim Ehrenamtsforum der Sparkasse, hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr mit (v.l.) Vorstand Frank-Rainer Laake, Maria-Anna Rütter-Koppers, Claudia Koerfer (St. Viktor Bruderschaft Xanten) und Birte Frie.

Gute Stimmung beim Ehrenamtsforum der Sparkasse, hier ein Foto aus dem vergangenen Jahr mit (v.l.) Vorstand Frank-Rainer Laake, Maria-Anna Rütter-Koppers, Claudia Koerfer (St. Viktor Bruderschaft Xanten) und Birte Frie.

XANTEN. Rund 250 Ehrenamtliche von mehr als 100 Vereinen kommen am Donnerstag, 1. Juni, ins Stiftsgymnasium. Die Sparkasse am Niederrhein überreicht ihnen in diesem Jahr Spenden in einer Gesamthöhe von 84.362 Euro. „In Interviews und bei der Verlosung von zusätzlichen Spenden werden wir wieder viele interessante Details aus dem ehrenamtlichen Leben in Xanten erfahren“, sagt Vorstand Frank-Rainer Laake. Beginn ist um 19 Uhr. Der 60-köpfige Schulchor des Stiftsgymnasiums unter der Leitung von Georg Gerißen sorgt für den musikalischen Rahmen des Ehrenamtsforums.

Weiterlesen: 84.362 Euro für mehr als 100 Vereine

15.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Kunden der Sparkasse hatten viel Glück mit PS-Losen

Kunden der Sparkasse hatten viel Glück mit PS-Losen

MOERS / RHEINBERG / XANTEN. Je 5000 Euro gewannen drei Kunden der Sparkasse am Niederrhein beim PS-Sparen. Das ergab die Ziehung für den Monat Mai. Die Glückspilze hatten ihre Daueraufträge in den Geschäftsstellen Repelen, Orsoy und Xanten erteilt.

Weiterlesen: 15.000 Euro mit PS-Losen gewonnen
Menü