Hauptmenü

Förderverein kauft mit Sparkassenspende neue Jugendbücher

Willi Schulte (l.) vom Förderverein der Bücherei Sonsbeck bedankte sich bei Geschäftsstellenleiter Markus Hans für eine 500-Euro-Spende der Sparkasse am Niederrhein. Die bei der Gemeindeverwaltung angestellte Sandra Bindl arbeitet 20 Stunden pro Woche in der kleinen Wohlfühl-Bibliothek an der Hochstraße 76.

Willi Schulte (l.) vom Förderverein der Bücherei Sonsbeck bedankte sich bei Geschäftsstellenleiter Markus Hans für eine 500-Euro-Spende der Sparkasse am Niederrhein. Die bei der Gemeindeverwaltung angestellte Sandra Bindl arbeitet 20 Stunden pro Woche in der kleinen Wohlfühl-Bibliothek an der Hochstraße 76.

SONSBECK. Gemütlich finden es die meisten Besucher, die die Bücherei nach ihrem Umzug in die historische Bauernkate Schiffer an der Hochstraße 76 betreten. „Der Wohlfühlfaktor ist schon wichtig, aber worauf es eigentlich ankommt, ist ein attraktives Literaturangebot“, sagt Sandra Bindl. Die 42-jährige Vielleserin ist bei der Gemeinde angestellt, arbeitet von ihren 30 Wochenstunden aber nur noch zehn im Rathaus. „Für 20 Stunden ist sie unsere Bibliothekarin“, sagt Willi Schulte und lacht.

Der 75-jährige Vorsitzende des Fördervereins freut sich über die frische und einfallsreiche Art von Sandra Bindl, insbesondere mit Blick auf die Vereinssatzung: „Wir haben uns der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben.“ Um mehr Sonsbecker Kids in die Bücherei zu locken, wurde jetzt der Bestand an Büchern aus den Bereichen Fantasy und Young Adult aufgestockt. Dabei half eine 500-Euro-Spende der Sparkasse am Niederrhein kräftig mit, wie Willi Schulte beim Besuch von Geschäftsstellenleiter Markus Hans berichtete.

Der erfuhr zudem, dass der rund 40 Mitglieder starke Verein in diesem Jahr an die Vor-Corona-Zeiten anknüpfen und wieder eine Märchenlesung veranstalten möchte. Auch Sandra Bindl hat Pläne, sie will neue Leser gewinnen, beispielsweise durch ein modernes Programm: „Ich versuche, immer die Top 20 aus jedem Genre hier zu haben.“

28.4.2022

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.