Hauptmenü

Weihnachtswunschbäume in fünf Sparkassen-Geschäftsstellen

Weihnachtswunschbaum 2020 in Rheinberg

Ludger Wehren und Andrea Kabs-Schlusen freuen sich über die Weihnachtswunschbäume und das große Interesse der Sparkassenkunden an der bahnhofstraße in Rheinberg. Die weiteren Fotos (siehe unten) zeigen unsere Geschäftsstellen Asberg (Markus Schürmann und Nino Janoschek), Vluyn (Christopher Großheim und Timo Rothe), Poststraße (Kerstin Merker und Katja Kalmus) und Bendschen Weg (Teresa Rasche und Sara Deckers).

NIEDERRHEIN. Der Verein Klartext für Kinder hat es trotz der schwierigen Bedingungen im Zuge der Corona-Pandemie geschafft, wieder zahlreiche Weihnachtswunschbäume mit mehr als 1400 Kinderwünschen aufzustellen. 400 der Karten hängen an insgesamt fünf Weihnachtswunschbäumen in Geschäftsstellen der Sparkasse am Niederrhein. In Rheinberg, in Neukirchen, am Bendschenweg (Neukirchen-Vluyn) in Vluyn und in Moers-Asberg dauerte es jeweils nur wenige Minuten, bis die ersten Kunden Karten vom Baum nahmen, um einem oder gleich mehreren Kindern aus sozial schwächeren Familien zu Weihnachten eine Freude zu machen.

„Bei uns suchte sich schon gleich nach der Eröffnung eine Kundin eine Karte aus“, berichtet Andrea Kabs-Schlusen, die Leiterin der Geschäftsstelle an der Bahnhofstraße in Rheinberg. Wenig später war die ältere Dame wieder da und hatte bereits die Puppe „Alma“ für die zweieinhalbjährige Agnes dabei. Andrea Kabs-Schlusen und ihr Kollege Ludger Wehren freuen sich, dass in Rheinberg zum ersten Mal ein Weihnachtswunschbaum mit 100 Karten steht. Ludger Wehren: „Schon in den vergangenen Tagen hatten sich viele Kunden erkundigt, wann der Baum kommt.“

Ebenfalls erstmals dabei ist die Geschäftsstelle am Bendschenweg in Neukirchen-Vluyn. „Wir freuen uns sehr, dass wir gerade jetzt in dieser Zeit, wo so vieles nicht sattfinden kann, diese besondere Aktion von Klartext für Kinder unterstützen dürfen“, sagt Geschäftsstellenleiterin Sara Deckers. Mit ihrem Team hatte sie den Baum bereits fertig geschmückt, als Teresa Rasche vom Kreisjugendamt mit den Wunschkarten kam. "In jeder der drei Neukirchen-Vluyner Geschäftsstellen hängen nun zunächst je 80 Karten“, so Teresa Rasche. Es werden aber wohl noch welche dazukommen, sagt die Mitarbeiterin des Kreises.

Markus Schürmann, Leiter der Geschäftsstelle in Moers Asberg, und sein Kollege Nino Janoscheck waren verblüfft, wie gut der Wunschbaum gleich zum Start angenommen wurde. Auch dort steht erstmals ein Wunschbaum mit 60 Karten und auch dort fragten die Kunden schon vor einigen Tagen nach. In allen Geschäftsstellen liegen zudem Mund-Nase-Stoffmasken mit dem Vereinslogo von Klartext. Daneben steht jeweils eine Spardose. „Die Masken können in jedem Fall gern mitgenommen werden, eine kleine Spende ist kein Muss, aber natürlich würden wir uns freuen“, so Michael Passon vom Verein Klartext für Kinder. Markus Schürmann: „Ein Kunde hat, kaum stand die Dose, 50 Euro eingeworfen und trotzdem keine Maske genommen. Die Arbeit des Vereins Klartext für Kinder wird hier sehr geschätzt.“

In Neukirchen und in Vluyn, wo bereits seit Beginn der Aktion Wunschbäume stehen, warten schon viele Kunden darauf, sich mit Karten einzudecken. Bis zum 4. Dezember ist das möglich, danach holen die Ehrenamtlichen des Vereins die vielen Geschenke ab und packen sie ein, damit sie rechtzeitig bei den Familien sind und dort unterm Weihnachtsbaum liegen können. In Vluyn passen derweil Timo Rothe und sein Kollege Christopher Großheim darauf auf, in Neukirchen an der Poststraße Kerstin Merker und Katja Kalmus.

18. November 2020

Mehr Informationen zu Klartext für Kinder und die 14. Weihnachtswunschbaumaktion sowie die anderen Standorte gibt es hier. 

 Weihnachtswunschbaum 2020 in Asberg

Markus Schürmann (links) und Nino Janoschek in der Geschäftsstelle Asberg.

Weihnachtswunschbaum 2020 in Vluyn

Christopher Großheim (links) und Timo Rothe in der Geschäftsstelle Vluyn.

Weihnachtswunschbaum 2020 in Neukirchen an der Poststraße

Kerstin Merker (links) und Katja Kalmus in der Geschäftsstelle Neukirchen.

Weihnachtswunschbaum 2020 am Bendschenweg

Teresa Rasche (links) und Sara Deckers in der Geschäftsstelle am Bendschenweg. 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.