Hauptmenü

Sparkasse unterstützt NABU-Gruppe Rheinberg mit 1.000 Euro

Mitglieder der NABU-Gruppe Rheinberg präsentieren auf der Obststreuwiese in Orsoy ihre professionellen Werkzeuge. Mit dabei ist auch das neue Multifunktionsgerät, dessen Kauf eine Spende der Sparkasse am Niederrhein ermöglichte. Von links: Lea Sänger, Dorothe Langner, Wolfgang Scholten, Wilfried Ingensiep, Sylvia Oelinger, Norbert Kubik, Paul Oelinger, Evelyn Simeth und Peter Bockamp.

Mitglieder der NABU-Gruppe Rheinberg präsentieren auf der Obststreuwiese in Orsoy ihre professionellen Werkzeuge. Mit dabei ist auch das neue Multifunktionsgerät, dessen Kauf eine Spende der Sparkasse am Niederrhein ermöglichte. Von links: Lea Sänger, Dorothe Langner, Wolfgang Scholten, Wilfried Ingensiep, Sylvia Oelinger, Norbert Kubik, Paul Oelinger, Evelyn Simeth und Peter Bockamp.

RHEINBERG. Jahrelang hielten die Naturschützer der NABU-Gruppe Rheinberg ihre Streuobstwiese in Orsoy ausschließlich mit Muskelkraft in Schuss. „Zum Glück verfügen wir inzwischen über professionelle Schneidewerkzeuge“, sagt Sylvia Oelinger. Denn nur mit Motorsäge, Hochentaster und dem neuen Multifunktionsgerät konnten die Ehrenamtler die Schäden, die Sturmtief Friederike im 28.000 Quadratmeter großen Naturreservat angerichtet hatte, zügig beseitigen. „Wir haben es sogar noch rechtzeitig vor der Nist- und Brutzeit der Vögel geschafft, allen unseren Obstbäumen einen Pflegeschnitt zu verpassen“, sagt Wilfried Ingensiep.

Der Naturschützer zeigt Geschäftsstellenleiter Norbert Kubik das Multifunktionsgerät, dass der Verein mit der 1.000-Euro-Spende der Sparkasse am Niederrhein kaufen konnte. „Das Geld reicht überdies für zwei Motorsägenscheine“, sagt Sylvia Oelinger. Beim NABU darf nur der eine Motorsäge bedienen, der den sicheren Umgang mit dem schweren Gerät beim Förster gelernt hat. So ein Kurs sei in mehrfacher Hinsicht sinnvoll, erklärt Silvia Oelinger: „Man bekommt viele wertvolle Tipps und ganz wichtig: Nur mit Motorsägenschein ist man im Falle eines Unfalles versichert.“

1.3.2018

Pressebild zum Download

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen