Hauptmenü

Urlaubsgefühle auf 160 Tonnen Sand

Moers Karibisch vom 6 bis 9. Juli auf dem Kastellplatz

Stellten das Programm von 'Moers Karibisch' vor (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse), Michael Wittmann (Der Part), Michael Birr (Moers Marketing), Käpt'n Jack, Sabine Blum (Fett und Wirtz), Chris Habernoll und Jessica Wittmann (beide Just Festivals).

Stellten das Programm von 'Moers Karibisch' vor (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse), Michael Wittmann (Der Part), Michael Birr (Moers Marketing), Käpt'n Jack, Sabine Blum (Fett und Wirtz), Chris Habernoll und Jessica Wittenberg (beide Just Festivals).

MOERS. "Moers Karibisch" verwandelt den Kastellplatz wieder in eine karibische Urlaubslandschaft. Von Donnerstag bis Sonntag, 6. bis 9. Juli, machen 160 Tonnen feinster Sand, mehr als 200 Liegestühle und ein Programm für die ganze Familie aus dem Kastellplatz ein Strandparadies zum Entspannen und Verweilen. Gemeinsam mit Moers Marketing holen die Sparkasse am Niederrhein, die Reisebüros von Der Part und das Autohaus Fett und Wirtz das Event nach dem Vorjahreserfolg erneut nach Moers.

Weiterlesen: Urlaubsgefühle auf 160 Tonnen Sand

Tolle Geschichten und Extraspenden

Rund 200 Gäste beim Ehrenamtsforum der Sparkasse

Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch, Dr. Robert Moog vom Geschichtsverein, Thomas Janßen vom Kirchenchor, Michaela van Bebber von der Frauengemeinschaft, Schützenbruder Georg Bremenkamp, Bürgermeister Thomas Ahls, Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck, Sparkassenvorstand Bernd Zibell und Geschäftsstellenleiter Volker Oppers (v.l.n.r.) freuten sich über viele tolle Gäste, gute Geschichten und Extra-Spenden beim Ehrenamtsforum in der Sekundarschule Alpen.

Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch, Dr. Robert Moog vom Geschichtsverein, Thomas Janßen vom Kirchenchor, Michaela van Bebber von der Frauengemeinschaft, Schützenbruder Georg Bremenkamp, Bürgermeister Thomas Ahls, Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck, Sparkassenvorstand Bernd Zibell und Geschäftsstellenleiter Volker Oppers (v.l.n.r.) freuten sich über viele tolle Gäste, gute Geschichten und Extra-Spenden beim Ehrenamtsforum in der Sekundarschule Alpen.

ALPEN. Über interessante Gäste und gute Geschichten freuten sich rund 200 Vereinsvertreter beim Ehrenamtsforum der Sparkasse in der Sekundarschule Alpen. Dr. Werner Hübl vom Schwimmverein Alpen berichtete im Gespräch mit Sparkassenvorstand Bernd Zibell, wie er und seine Mitstreiter in den Neunzigern das Hallenbad vor der Schließung bewahrten. „Heute haben wir 2250 Mitglieder, eine top gepflegte Schwimmhalle und durchschnittlich 200 Besucher täglich“, sagte Dr. Hübl. Die Unterstützung durch die Gemeinde sei super, betonte der Schwimmvorstand und erinnerte zudem daran, als die Sparkasse der ehrenamtlichen Initiative in den ersten, schweren Jahren finanzielle Anschubhilfe leistete.

Weiterlesen: Tolle Geschichten und Extraspenden

Online stärken, weil Print zurück geht

36. Schülerzeitungswettbewerb der Sparkasse

Siegerehrung beim 36. Schülerzeitungs-Wettbewerb der Sparkasse

Nachwuchsredakteure aus Moers, Rheinberg und Alpen präsentieren stolz ihre Schulzeitungen. Bei der Siegerehrung im Casino der Sparkasse am Niederrhein gab es Preisgelder von 300 und 250 Euro.

NIEDERRHEIN. Sie schreiben über gewaltfreies Lernen, Schülerspinde, Germanys next Topmodel, Donald Trump und vieles mehr. Bei der Preisverleihung für die besten Schülerzeitungen erhielten Jungredakteure aus Moers, Rheinberg und Alpen jetzt Geldpreise von der Sparkasse am Niederrhein. Bei den weiterführenden Schulen lag die Anne-Frank-Gesamtschule aus Moers vor der Europaschule Rheinberg. In der Kategorie der Grundschulen war es genau umgekehrt. Da hatte die Gemeinschaftsgrundschule Rheinberg die Nase vor der St. Marienschule aus Moers. Und die Förderschule Bönninghardt landete, wie schon im vergangenen Jahr, auf Platz eins.

Weiterlesen: Online stärken, weil Print zurück geht

Aktien in Bewegung, Zinsen stehen still

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt

Frank Hoster Artikelbild

Frank Hoster – Anlageexperte der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Aktien, Renten und Devisen stehen derzeit ganz unter dem Eindruck eines konjunkturell und politisch besser aufgestellten Euroraums. Der Euro konnte sich bei 1,12 gegenüber dem US-Dollar festsetzen. Aktien profitieren aufgrund vermeintlich nachlassender politischer Risiken im Euroraum. An den Rentenmärkten ist hingegen wenig Bewegung auszumachen. Dennoch rechnen die Anleger für die Sitzung der US-Notenbank Mitte Juni mehrheitlich mit einer weiteren (vermutlich aber auch letzten) Zinserhöhung in den USA.

Weiterlesen: Aktien in Bewegung, Zinsen stehen still

40.199 Euro für Alpener Vereine

Sparkasse: Ehrenamtsforum am 13. Juni in der Sekundarschule

Über 200 Ehrenamtliche von 71 gemeinnützigen Vereinen und Organisationen aus Alpen erwartet die Sparkasse zum Ehrenamtsforum. Hier ein Bild aus dem vorigen Jahr.

Über 200 Ehrenamtliche von 71 gemeinnützigen Vereinen und Organisationen aus Alpen erwartet die Sparkasse zum Ehrenamtsforum. Hier ein Bild aus dem vorigen Jahr.

ALPEN. Die Sparkasse am Niederrhein lädt für Dienstag, 13. Juni, um 18 Uhr die Vertreter aller gemeinnützigen Vereine und Organisationen aus Alpen zum Ehrenamtsforum in die Sekundarschule an der Fürst-Bentheim-Straße 33 ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Geschäftsstellen freuen sich darauf, Spenden in einer Gesamthöhe von 40.199 Euro zu überreichen. Sparkassenvorstand Bernd Zibell wird mit einigen Gästen über deren ehrenamtliches Engagement, aktuelle Projekte und Zukunftspläne sprechen. Das Akkordeon-Orchester Veen sorgt für den musikalischen Rahmen des Ehrenamtsforums. „Natürlich verlosen wir auch wieder unter allen anwesenden Vereinen dreimal 250 Euro Extraspenden“, verspricht Bernd Zibell.

Weiterlesen: 40.199 Euro für Alpener Vereine
Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen