Hauptmenü

250 Kinderwünsche erfüllen

Wunschbäume in Kapellen, Neukirchen und Vluyn

Weihnachtswunschbaumaktion in der Geschäftsstelle Kapellen

Weihnachtswunschbaumaktion in der Geschäftsstelle Kapellen

Weihnachtswunschbaumaktion Poststrasse

Weihnachtswunschbaumaktion in der Geschäftsstelle Poststraße (oben) und in der Geschäftsstelle Vluyn (unten).

Weihnachtswunschbaumaktion Geschäftsstelle Vluyn

MOERS / NEUKIRCHEN-VLUYN. In drei Geschäftsstellen unserer Sparkasse stehen in diesem Jahr wieder ganz besondere Weihnachtsbäume. An ihnen hängen neben buntem, selbst gebasteltem Schmuck viele, viele Kinderwünsche. Bereits zum 13. Mal beteiligen wir uns an der Weihnachtswunschbaum-Aktion von „Klartext für Kinder“. In den Geschäftsstellen Kapellen, Neukirchen und Vluyn warten allein rund 250 Wunschkarten auf Spender.

„Insgesamt haben wir an den 13 Standorten in Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort 1300 Wunschzettel bedürftiger Kinder aus unserer direkten Nachbarschaft platziert“, sagt Michael Passon, Geschäftsführer des Vereins Klartext für Kinder – Aktiv gegen Kinderarmut. Zum insgesamt 13. Mal gibt es diese Aktion zusammen mit den örtlichen Jugendämtern. Und so geht es: Wunschzettel in der Geschäftsstelle abholen, gerne auch mehrere, und die Geschenke dort unverpackt wieder abgeben. Rechtzeitig vor Weihnachten packen Ehrenamtliche die Geschenke ein und übergeben sie an die Mitarbeiter des Jugendamtes.

Weiterlesen: 250 Kinderwünsche erfüllen

Kids sind stolz wie Bolle

Siegerehrung in der Sparkasse in Hochbruch

Siegerehrung in der Sparkasse in Hochbruch: Die Kids freuten sich wie Bolle.

 

XANTEN. Mohammad Khalil (l.) und Sophia Barkampas (r.) sind stolz wie Bolle. Die Sechsjährigen haben beim Malwettbewerb der Sparkasse am Niederrhein gewonnen. „Eure Monsterbilder sind wirklich toll“, sagte die stellvertretende Geschäftsstellenleiterin in Hochbruch, Cornelia Gietmann, und überreichte den Schulanfängern mit Spielen und Büchern gefüllte Taschen. Der zwölfjährige Jan de Lattré wiederum gehört zu den cleveren Kids, die das Rätsel anlässlich des Weltspartages gelöst hatten. Auch er freute sich über eine prall gefüllte Gewinner-Tasche. Mit Blick auf die vielen hundert Kinder, die an den zwei Wettbewerben teilgenommen hatten, gratulierte Cornelia Gietmann den Siegern natürlich auch zum Losglück.

Weiterlesen: Kids sind stolz wie Bolle

Concordia bewegt sich und Senioren

Neue Sportkurse in der Innenstadt und am Annaberg

Burghard Kretschmer (3.v.r.), Frank-Rainer Laake und Heinz Geßmann von der Sparkasse (5. u.6. v.r.) bewegten sich beim Besuch im Stadthaus spontan mit.

 Burghard Kretschmer (3.v.r.), Frank-Rainer Laake und Heinz Geßmann von der Sparkasse (5. u.6. v.r.) bewegten sich beim Besuch im Stadthaus spontan mit.

RHEINBERG. Mehr als ein paar Bälle und muntere Musik braucht Doris Michels nicht, um den kleinen Kreis von Senioren in Bewegung zu bringen. Auf Initiative des SV Concordia lädt die Übungsleiterin des SV Concordia Ossenberg jetzt regelmäßig zu Sportkursen in den Mehrzweckraum des Stadthauses ein. „Bei der ersten Seniorenmesse sind wir vielfach angesprochen worden, dass solche Angebote für Senioren auch außerhalb von Ossenberg schön wären“, sagt Burghard Kretschmer, der Vorsitzende des aktuell 1720 Mitglieder zählenden Vereins. Mit einer Spende der Sparkasse am Niederrhein von 1500 Euro konnte Burghard Kretschmer für diese neuen, mobilen Kurse eine Musikanlage, Igelbälle und Terrabänder kaufen.

Weiterlesen: Concordia bewegt sich und Senioren

Advent mit Pauken und Trompeten

Bachs Weihnachtsoratorium in der Neukirchener Dorfkirche

Pfarrer Frank Rusch, musikalischer Leiter Hans-Hermann Buyken und Sparkassenvorstand Bernd Zibell (v.l.n.r.) freuen sich auf das Weihnachtsoratorium am Samstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der evangelischen Dorfkirche Neukirchen. Der Vorverkauf hat begonnen.

Pfarrer Frank Rusch, musikalischer Leiter Hans-Hermann Buyken und Sparkassenvorstand Bernd Zibell (v.l.n.r.) freuen sich auf das Weihnachtsoratorium am Samstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der evangelischen Dorfkirche Neukirchen. Der Vorverkauf hat begonnen.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Mit seinem Weihnachtsoratorium schuf Johann Sebastian Bach ein Meisterwerk der geistlichen Musik. Das populäre Werk wird am Samstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der evangelischen Dorfkirche in Neukirchen aufgeführt. Unter der Leitung von Hans-Hermann Buyken musizieren der Chor Collegium Vocale der SELK und das Cölner Barockorchester. Als Vokalsolisten wirken mit: Elisabeth Menke (Sopran), Carola Günther (Alt), Jörg Nitschke (Tenor) und Joachim Höchbauer (Bass). Doch bevor der Chor mit Pauken- und Trompeten-Begleitung das berühmte „Jauchzet, frohlocket“ anstimmt, wird die Luther-Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ musiziert.

Weiterlesen: Advent mit Pauken und Trompeten

Neue Chefin an der Burgstraße

Maria Deselaers übergibt an Kathrin Hüsch

Maria Deselaers (links) übergibt die Leitung der Geschäftsstelle an der Burgstraße an Kathrin Hüsch.

Maria Deselaers (links) übergibt die Leitung der Geschäftsstelle an der Burgstraße an Kathrin Hüsch.

ALPEN. Kathrin Hüsch ist die neue Leiterin der Sparkassen-Geschäftsstelle an der Burgstraße. Der Vorstand berief die Sparkassen-Betriebswirtin zur Nachfolgerin für Maria Deselaers, die nach 44 Dienstjahren in den Ruhestand geht. Kathrin Hüsch begann 2007 ihre Ausbildung bei der Sparkasse und bildete sich kontinuierlich fort. Bereits seit 2013 ist die gebürtige Neukirchen-Vluynerin stellvertretende Geschäftsstellenleiterin an der Burgstraße und sagt: „Ich mag den Zusammenhalt hier in Alpen und habe ein tolles Team.“

Weiterlesen: Neue Chefin an der Burgstraße
Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.