Hauptmenü

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt

Frank Hoster Artikelbild

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Die deutsche Konjunktur läuft auch mit einer nur geschäftsführenden Regierung bislang hervorragend. Davon berichtet der aktuelle Finanzmarktreport, den das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) jeden Monat veröffentlicht. Die Experten des renommierten Wirtschaftsforschungsinstituts sprechen von einem stabilen Wachstum auf relativ hohem Niveau. Der gute konjunkturelle Ausblick für Deutschland werde zu einem relativ großen Teil von den Exporten getragen und somit vom hohen Wachstum im Ausland.

Die Volkswirte der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) wiederum haben sich die deutschen Industrieunternehmen genau angeschaut: Nach den jüngsten Spitzenwerten könne bei den Zugpferden der Konjunktur mit einer Verschnaufpause gerechnet werden. Die Energiekosten sind in Euro gerechnet bislang noch nicht zu einer Belastung geworden. Sie liegen auf dem Niveau von Ende 2016, obwohl der Ölpreis mit 64 US-Dollar nahe dem Jahreshöchststand notiert. Andererseits ist die Folge der Euroaufwertung, dass die deutschen Produkte sich im Ausland verteuern. Doch hat sich der eigentlich negative Effekt hieraus bislang kaum im Geschäftsklima niedergeschlagen.

Autor Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

------------------------------------------------------------------------------------
Diese Information dient Werbezwecken. Sie genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und führt nicht zu einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen, die die Sparkasse am Niederrhein für zuverlässig hält. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Keine Aussage in dieser Veröffentlichung ist als solche Garantie zu verstehen. Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Publikation oder deren Inhalt.

20.12.2017

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen