Hauptmenü

Sparkasse spendet an Schützenverein Neukirchen 06

Sportwartin Beate Hoven (ganz vorne), Julian Kemken (dahinter) und Vereinsvorsitzender Peter Wenz freuen sich mit den aktuell rund 80 Mitgliedern des Schützenvereins Neukirchen 06 über die neue elektronische Schießanlage. Sparkassenvorstand Bernd Zibell (rote Krawatte) und Bürgermeister Ralf Köpke (dahinter) probierten sie beim Fototermin aus.

Sportwartin Beate Hoven (ganz vorne), Julian Kemken (dahinter) und Vereinsvorsitzender Peter Wenz freuen sich mit den aktuell rund 80 Mitgliedern des Schützenvereins Neukirchen 06 über die neue elektronische Schießanlage. Sparkassenvorstand Bernd Zibell (rote Krawatte) und Bürgermeister Ralf Köpke (dahinter) probierten sie beim Fototermin aus.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Zielscheiben aus Papier gehören beim Schützenverein Neukirchen 06 der Vergangenheit an. Auf allen Bahnen des Schützenhauses an der Holtmannstraße zielen die aktuell rund 80 Mitglieder jetzt auf elektronische Scheiben. Sportwartin Beate Hoven, die im Rollstuhl sitzt, ist besonders glücklich darüber. „Früher musste ich jedes Mal, wenn ich die Treffer sehen wollte, meine Schießposition ändern“, sagt sie. Kurz vor dem Fototermin mit Bürgermeister Ralf Köpke und Bernd Zibell von der Sparkasse am Niederrhein, die die neue Technik mit einer Spende ermöglichte, trainierte an diesem Nachmittag auch das jüngste Mitglied des Vereins, der 13-jährige Julian Kemken.

„Julian nimmt zum ersten Mal an der Deutschen Meisterschaft in München teil“, berichtete Vereinsvorstand Peter Wenz stolz. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen sorgt er seit vielen Jahren dafür, dass der älteste Schützenverein der Stadt mit der Zeit geht. „Ich habe großen Respekt für die hier geleistete ehrenamtliche Arbeit“, betonte Bürgermeister Köpke. Und Sparkassenvorstand Bernd Zibell stimmte sofort zu, als Peter Wenz vorsichtig nachfragte, ob die Sparkasse denn wieder das beliebte Bürgermeisterpokalschießen unterstützen würde. Bernd Zibell, der selber Mitglied im Schützenverein ist: „Das machen wir und alle sind hinterher zur Gulaschsuppe eingeladen.“ Der Termin für das Pokalschießen steht noch nicht fest.

31. August 2022

Pressebild zum Download

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.