Hauptmenü

Sparkasse fördert sieben Museen von Moers bis Xanten

Fahrt auf dem Mondmobil in der Sonderausstellung des Grafschafter Museums im Moerser Schloss (v.l.n.r.): Diana Finkele und Fanja Burger (Grafschafter Museum) und Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti.

Fahrt auf dem Mondmobil in der Sonderausstellung des Grafschafter Museums im Moerser Schloss (v.l.n.r.): Diana Finkele und Fania Burger (Grafschafter Museum) und Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti.

NIEDERRHEIN. Der Internationale Museumstag am Sonntag, 15. Mai, wird wieder zeigen, wie reich und einzigartig die Museumslandschaft am Niederrhein ist. Die Sparkasse am Niederrhein fördert seit vielen Jahren insgesamt sieben Museen in Moers, Neukirchen-Vluyn, Alpen, Sonsbeck und Xanten. Mit dabei ist das Grafschafter Museum im Moerser Schloss, das ortsgeschichtliche Museum in Vluyn, das Stiftsmuseum Xanten, das Siegfriedmuseum und das Geldmuseum Xanten, die Gommansche Mühle in Sonsbeck und das Haus der Veener Geschichte.

Neben der Orts- und Regionalgeschichte greifen die Museen immer wieder aktuelle Themen auf, die weit über die Grenzen des Niederrheins hinaus das Interesse der Menschen wecken. Anlässlich des Internationalen Museumstages eröffnet das Grafschafter Museum im Moerser Schloss beispielsweise die Sonderausstellung „Mond.Landung“. Eines der Highlights ist darin ein Mondmobil, auf dem die Besucher eine virtuelle Fahrt auf dem Mond unternehmen können. An einer anderen Station kann man mithilfe einer elektronischen Brille ausprobieren, ob Galileo Galilei Recht hatte, als er sagte, dass eine Feder in der Schwerelosigkeit genauso schnell zu Boden fällt wie ein Hammer.

Das Geldmuseum in der ehemaligen Villa Kunterbunt in Xanten-Wardt eröffnet am heutigen Samstag, 7. Mai, die Ausstellung „Geld ohne Grenzen - 20 Jahre Euro-Bargeld". Es gibt viel zu entdecken – und etwas zu gewinnen. Neben der Dauerausstellung rund ums Geld zeigt die Euro-Ausstellung den allerersten Euro der Welt. In verschiedenen Vitrinen sind alte und neue Euro-Scheine zu sehen, „aber auch Entwürfe von Künstlern, die zuletzt nicht das Rennen gemacht haben“, sagt Kurator Norbert Müller.

Das Grafschafter Museum im Moerser Schloss ist am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist an diesem Tag frei. Alle Besucher können bei einem Gewinnspiel der Sparkasse am Niederrhein eine Fahrt für zwei Personen im Gasballon im Wert von 500 Euro gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Museum. Das Geldmuseum Am Kerkend 7 in Xanten-Wardt öffnet von 14 bis 17 Uhr. Auch dort gibt es bei einem Ratespiel etwas zu gewinnen, lassen Sie sich überraschen. „Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen anlässlich des Museumstages zu ermuntern, die wunderbaren Museen bei uns am Niederrhein zu erleben“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti.

6. Mai 2022

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.