Hauptmenü

Dokumentation: 35 Jahre Universitätswochen in Moers

Professor Dr. Ulrich Radtke (2.v.l.), seit 2008 Rektor der Universität Duisburg-Essen, erhielt anlässlich seiner Verabschiedung das erste Exemplar der Dokumentation. Ganz links: Dr. Klaus-G. Fischer, langjähriger Organisator der Universitätswochen. Nach rechts: Giovanni Malaponti, Professor Dr.-Ing. Dieter Schramm und die stellvertretende Moerser Bürgermeisterin Claudia van Dyck.

Professor Dr. Ulrich Radtke (2.v.l.), seit 2008 Rektor der Universität Duisburg-Essen, erhielt anlässlich seiner Verabschiedung das erste Exemplar der Dokumentation. Ganz links: Dr. Klaus-G. Fischer, langjähriger Kurator der Universitätswochen. Nach rechts: Giovanni Malaponti, Professor Dr.-Ing. Dieter Schramm und die stellvertretende Moerser Bürgermeisterin Claudia van Dyck.

MOERS. Die Universitätswochen in der Sparkasse am Ostring finden in diesem Jahr zum 35. Mal statt. Während die Vorbereitungen für den Vortrag und die Podiumsdiskussion im Herbst noch laufen, erschien jetzt eine mehr als 100-seitige Dokumentation. Sie bietet einen bunten Rückblick auf die Themen der vergangenen dreieinhalb Jahrzehnte. „Das erste Exemplar haben wir Professor Ulrich Radtke anlässlich der feierlichen Übergabe des Rektorates an der Universität Duisburg-Essen überreicht", sagt Giovanni Malaponti, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein. Das Buch kann über die Sparkasse bezogen werden. Zudem ist es auf der Internetseite unter www.sparkasseamniederrhein.de als PDF veröffentlicht.

Die Dokumentation erinnert an prominente Referenten wie den Theologen Hans Küng, den Mediziner Dietrich Grönemeyer oder den Fernsehjournalisten Franz Alt. Zudem enthält sie Berichte und Fotos zu allen Themen seit der ersten Veranstaltung im Jahr 1988. Giovanni Malaponti: "Kerngedanke dieser wunderbaren Kooperation war und ist es, hier bei uns am Niederrhein ein Schaufenster der Universität zu sein." Zugleich zeigt die Rückschau, dass die Organisatoren in jedem Jahr Forschungsbereiche der Universität auswählten, die gerade auch öffentlich stark diskutiert wurden: Zukunft der Arbeit, Klimawandel, Bildung, Big Data, Mobilität, Fake News und vieles mehr.

Die Sparkasse am Niederrhein ist der Universität Duisburg-Essen überdies durch den in Moers ansässigen Förderverein Ingenieurwissenschaften eng verbunden. Im Vereinsvorstand sitzt Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Geschäftsführer ist Dr. Klaus-G. Fischer, der zudem die Dokumentation mit herausgegeben hat.

Die Dokumentation "35 Jahre Universitätswochen in Moers" kann per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Die Spende von fünf Euro fließt an den Förderverein Ingenieurwissenschaften.

12.4.2022

Pressebild zum Download

Dokumentation 30 Jahre Universitaetswochen in Moers 0422 BUCH 

Das Buch als PDF

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.