Hauptmenü

Sparkasse am Niederrhein jetzt auch bei Pinterest

So sieht der Pinterest-Auftritt der Sparkasse am Niederrhein aus, wenn man die Pinnwand am PC betrachtet. Auf dem Smartphone sind je zwei Pins nebeneinander zu sehen, für weitere Bilder scrollt man einfach nach unten.

So sieht der Pinterest-Auftritt der Sparkasse am Niederrhein aus, wenn man die Pinnwand am PC betrachtet. Auf dem Smartphone sind je zwei Pins nebeneinander zu sehen, für weitere Bilder scrollt man einfach nach unten.

NIEDERRHEIN. Die Sparkasse am Niederrhein bespielt inzwischen sechs öffentlichkeitswirksame Kanäle. Das sind die Online-Zeitung – der Sparkassen-Kurier – sowie Facebook, YouTube, Instagram, LinkedIn und neuerdings auch Pinterest.

Ähnlich wie bei Instagram liegt der Fokus von Pinterest bei den Bildern, unterscheidet sich aber im Handling. Das Interesse der Nutzer liegt zum einen darin, lustige oder imposante Bilder zu finden, aber auch darin, eigene Pinnwände aufzubauen.

Anders als die meisten Inhalte in anderen sozialen Netzwerken haben die Inhalte auf Pinterest normalerweise einen Evergreen-Charakter: Es sind Eindrücke und Informationen, die längerfristig interessant und gültig sind. Wohltuend anders sind der positive Ton und der freundliche Umgang, den die Nutzer von Pinterest pflegen.

23.11.2021

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.