Hauptmenü

Sparkasse bei der Open-Air-Ausbildungsmesse

Personalchef Jürgen Renner sowie die Auszubildenden Lilly Berner (Mitte) und Ayse Degirmenci beantworteten bei der Open-Air-Ausbildungsmesse am Stand der Sparkasse am Niederrhein viele interessierte Fragen der Besucher.

Personalchef Jürgen Renner sowie die Jungangestellten Lilly Berner (Mitte) und Ayse Degirmenci beantworteten bei der Open-Air-Ausbildungsmesse am Stand der Sparkasse am Niederrhein viele interessierte Fragen der Besucher.

MOERS. Rund 2000 Schülerinnen und Schüler besuchten die Open-Air-Ausbildungsmesse am Mercator Berufskolleg. Einer der 53 Arbeitgeber, der sich bei strahlendem Sonnenschein den vielen Fragen der jungen Leute stellte: die Sparkasse am Niederrhein. „Die Fragen waren ganz vielfältig, nach dem Gehalt, ob wir ein duales Studium anbieten und welche Möglichkeiten es nach der Ausbildung gibt“, berichtet Lilly Berner. Die Bankkauffrau hat ihre Ausbildung bereits abgeschlossen und bereitet sich gerade auf ihren Kundenberaterlehrgang (KBL) vor.

Das größte Kreditinstitut im Kreis Wesel bietet in jedem Jahr 15 Ausbildungsplätze für Bankkaufleute an. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Ayse Degirmenci und Personalchef Jürgen Renner beantwortete Lilly Berner die Fragen: „Im ersten Lehrjahr überweist die Sparkasse 873 Euro netto. Ein berufsbegleitendes Studium nach der Ausbildung ist möglich. Und unmittelbar nach dem Abschluss der Ausbildung geht es mit der Fortbildung weiter.“ Mehr zur Ausbildung bei der Sparkasse am Niederrhein unter: www.sparkasseamniederrhein.de/ausbildung.

12. Oktober 2021

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.