Hauptmenü

Vorverkauf in unserer Geschäftsstelle Kapellen und in der Moerser Stadtinfo

Der Vorverkauf für den „Sparkassen Summer Soul am See“ ist gestartet. Einlass am Samstag, 14. August, ist um 18 Uhr. Zuerst gibt’s chillige Musik vom Band. Um 19.30 Uhr tritt die US-Künstlerin Shondell auf. Nach kurzer Umbaupause heizt dann die „Soul Food Company“ den bis zu 1.000 Party-Gästen ein. Der Eintritt beträgt fünf Euro, darin enthalten ist ein Freigetränk. Vorverkaufsstellen: Unsere Geschäftsstelle in Kapellen sowie in der Moerser Stadtinformation an der Kirchstraße.

Der Vorverkauf für den „Sparkassen Summer Soul am See“ ist gestartet. Einlass am Samstag, 14. August, ist um 18 Uhr. Zuerst gibt’s chillige Musik vom Band. Um 19.30 Uhr tritt die US-Künstlerin Shondell auf. Nach kurzer Umbaupause heizt dann die „Soul Food Company“ den bis zu 1.000 Party-Gästen ein. Der Eintritt beträgt fünf Euro, darin enthalten ist ein Freigetränk. Vorverkaufsstellen: Unsere Geschäftsstelle in Kapellen sowie in der Moerser Stadtinformation an der Kirchstraße.


 

MOERS. Das lange Warten hat ein Ende, am Samstag, 14. August 2021, wird die Wiese am sonst so idyllischen See im kleinen Freizeitpark in Moers-Kapellen wieder zu einem großen Open-Air-Dance- und Partyfloor für alle, die tanzbare Soul- und Popmusik mögen.

Nachdem das Kultevent 2020 Corona bedingt ausfallen musste, wagen das Moerser Stadtmarketing und Gastronom Michael Zajuntz in diesem Jahr einen Neustart. Mit dabei ist auch wieder die Sparkasse am Niederrhein, die als Hauptsponsor des Open-Air-Events auch im 11. Jahr tatkräftig unterstützt. „Wir werden in diesem Jahr coronabedingt nur bis zu 1.000 Menschen auf das Gelände am See im Freizeitpark Kapellen lassen können“, sagt Michael Birr von MoersMarketing.

„Unsere Gäste müssen entweder vollständig geimpft, negativ getestet oder genesen sein und das am Eingang auch nachweisen können“, ergänzt Michael Zajuntz. Beide glauben, dass es so möglich ist, einen ungezwungenen und fröhlichen Open-Air-Eventabend mit viel Livemusik und ohne Maske erleben zu können. Das Konzept hat auch Giovanni Malaponti, den Vorstandsvorsitzenden der Spar-kasse am Niederrhein, überzeugt: „Nach dieser langen kulturellen Durststrecke freuen wir uns auf tolle Live-Musik und die bekannt gute Festival-Atmosphäre im Freizeitpark Moers-Kapellen.”

Da das Gelände in diesem Jahr erstmals eingezäunt wird, um die behördlich vorgeschriebene Nachverfolgbarkeit der Gäste zu gewährleisten, federt der Veranstalter den erhöhten finanziellen Aufwand mit einem Eintrittspreis von fünf Euro ab und auch der Co-Sponsor König Pilsener hilft mit. „Die Bauzäune, der zusätzliche Personalaufwand und die Hygienemaßnahmen lassen die Kosten massiv steigen, aber in dem Eintrittspreis ist bereits ein Freigetränk enthalten“, erläutert Michael Zajuntz die Entscheidung.

Los geht’s übrigens auch 2021 wieder ab 18 Uhr, zunächst mit Chill-Out-Musik vom Band. Gegen 19.30 Uhr betritt dann die US-Amerikanerin Shondell die Bühne und nach einer kurzen Umbaupause heizt die Soul Food Company den Gästen ein. „Bei uns kommt es auf die Minute nicht an, aber gefeiert wird in jedem Fall wieder bis in die Nacht“, hofft Michael Birr. Um den kleinen Hunger zwischendurch kümmert sich das Team des Gastronoms Michael Zajuntz.

23.7.2021

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.