Hauptmenü

Sparkasse am Niederrhein: 29.000 Euro für Sonsbecker Vereine

Im vergangenen Jahr zogen Giovanni Malaponti und Geschäftsstellenleiter Tim Rütters die dreimal 250 Euro Extraspenden für Sonsbecker Vereine.

Im vergangenen Jahr zogen Giovanni Malaponti und Geschäftsstellenleiter Tim Rütters die dreimal 250 Euro Extraspenden für Sonsbecker Vereine.

SONSBECK. Rund 29.000 Euro erhalten die örtlichen Vereine in diesem Jahr von der Sparkasse am Niederrhein. „Die Spenden sollen einmal mehr die ehrenamtliche Arbeit vor Ort unterstützen“, sagt Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti. Anlässlich der Übergabe der Spenden an die Vereinsvertreter lud die Sparkasse in den vergangenen Jahren immer zu einem Ehrenamtsforum ein. Zuletzt fand es 2019 bei der Feuerwehr in Labbeck mit rund 170 Gästen statt. Giovanni Malaponti: „Das ist immer eine schöne Gelegenheit, mit den vielen Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen und mehr von ihrer guten Arbeit zu erfahren.“ Wie schon im vergangenen Jahr kann das Ehrenamtsforum erneut nicht stattfinden, spannend und informativ wird es trotzdem.

Bis Freitag, 21. Mai, können sich die rund 70 Vereine für die Verlosung der dreimal 250-Euro Extraspenden bewerben. Wie schon im vergangenen Jahr wird die Verlosung vor laufender Videokamera stattfinden, diesmal zu Gast bei einem der örtlichen Vereine. In einem kurzen Interview berichten Ehrenamtliche von ihrer Arbeit und ziehen gemeinsam mit Giovanni Malaponti die Gewinner der Extraspenden. Im vergangenen Jahr waren das die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr, die St. Antonius Bruderschaft Hamb und die Herzsportgruppe Sonsbeck. Um bei der Verlosung dabei zu sein, genügt eine E-Mail pro Verein an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

10. Mai 2021

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.