Hauptmenü

Sparkasse spendet dem Musikverein Menzelen 2.000 Euro

Max Kolodzy hatte für den Besuch von Sparkassenvorstand Bernd Zibell (links) eigens die Ode an die Freude einstudiert. Ganz rechts: Dirk Theis, der zweite Vorsitzende des Musikvereins Menzelen.

Max Kolodzy hatte für den Besuch von Sparkassenvorstand Bernd Zibell (links) eigens die Ode an die Freude einstudiert. Ganz rechts: Dirk Theis, der zweite Vorsitzende des Musikvereins Menzelen.

MENZELEN. Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen. Seit einigen Tagen muss er nun ein ganzes Stück tiefer einatmen. „Bis jetzt habe ich ein Baritonhorn gespielt, die Tuba geht in den Tönen nochmal deutlich tiefer und braucht mehr Luft“, so der 13-Jährige bei der Vorstellung des neuen Instrumentes auf dem Schulhof der Wilhelm-Koppers-Schule. Die Sparkasse am Niederrhein gab mit einer Spende von 2000 Euro die Hälfte zum Kaufpreis dazu. Für den Besuch von Vorstand Bernd Zibell hatte Max eigens die Ode an die Freude einstudiert, alles klappte prima.

Wenn nicht gerade Corona ist, proben dienstags rund 89 Jugendliche des Musikvereins. „Aktuell teilen wir uns in Gruppen auf und spielen online miteinander, das ist nicht viel, aber etwas“, sagt Dirk Theis, der zweite Vorsitzende. Starken Zulauf habe der Musikverein nach einem Auftritt bei Andi Borg in der Arena in Oberhausen erlebt. Dirk Theis: „Die Kinder und Jugendlichen kommen aus dem ganzen Umkreis, sogar aus Wesel und Xanten.“

Mit der ersten Tuba des Jugendorchesters öffnen sich, wenn es wieder losgeht, ganz neue Möglichkeiten. „Bis jetzt konnten wir bestimmte Stücke nicht spielen, weil einfach der tiefe Bass fehlte“, so Dirk Theis. An dem arbeitet Max nun fleißig und hat dabei Unterstützung von einem echten Profi. Ein kürzlich pensionierter Musiker der Bundeswehr unterrichtet Max nun regelmäßig an der Schülertuba, die rund sieben Kilogramm wiegt. „Das ist ein total schönes Instrument und ich freue mich sehr, dass ich diese Chance bekomme“, sagt Max.

31. März 2021

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.