Hauptmenü

Bürgermeister Köpke in der Sparkasse am Bendschenweg

Bürgermeister Ralf Köpke (links) und Michael Passon vom Verein Klartext für Kinder (2.v.r.) besuchten die Geschäftsstelle am Bendschenweg und den dortigen Weihnachtswunschbaum.

Bürgermeister Ralf Köpke (links) und Michael Passon vom Verein Klartext für Kinder (2.v.r.) besuchten die Geschäftsstelle am Bendschenweg und den dortigen Weihnachtswunschbaum.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Bürgermeister Ralf Köpke besuchte jetzt die Geschäftsstelle der Sparkasse am Bendschenweg. Erstmals in diesem Jahr steht dort ein Weihnachtswunschbaum des Vereins Klartext für Kinder. „An insgesamt zwölf Standorten in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Kamp-Lintfort hängen rund 1.400 Wünsche benachteiligter Kinder an den Bäumen“, so Klartext-Geschäftsführer Michael Passon. Allein in Neukirchen-Vluyn sammelte das Jugendamt des Kreises 240 Karten von Familien ein. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisjugendamtes haben bei uns im Rathaus einen eigenen Gang, die meisten wohnen hier und wir stehen im engen Austausch darüber, wo Hilfe gebraucht wird“, so Bürgermeister Köpke.

Marion Tenbücken, die stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle am Bendschenweg, und ihr Team freuen sich, dass sie die Arbeit des Vereins Klartext zum ersten Mal aktiv unterstützen können. „Schon in den vergangenen Jahren haben Kunden immer wieder gefragt, warum bei uns kein Baum stehe“, so Marion Tenbücken. Das Team hat sich vorgenommen, selber einige der Karten zu nehmen und die gewünschten Geschenke unter den Baum zu legen. Rund die Hälfte der Karten ist dort bereits weg und der Gabentisch füllt sich. Noch bis zum 4. Dezember hängen die Karten an den Bäumen, danach holen die Ehrenamtlichen des Vereins die Spielsachen ab und verpacken sie weihnachtlich, damit sie rechtzeitig vor Heilig Abend bei den Familien sind.

23.11.2020

Pressebild zum Download

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.