Hauptmenü

Start der 7. Staffel des Video-Wettbewerbs für Abschlussschüler

Das Gymnasium Rheinkamp ist bei der 7. Staffel von Knete für die Fete dabei. An ihrer alten Schule werben Marie Jochums (l.) und Maurice Drüge (r.) für den Videowettbewerb der Sparkasse am Niederrhein. Immerhin winken Preisgelder bis zu 1.000 Euro. Schulleiter Dirk Mennekes (2.v.l.) begrüßt die Teilnahme des kommenden Abschlussjahrgangs. Ebru Ünver, Davide Mascia und Dina Aabbadi wollen die Chance ergreifen, auf kreative Weise Geld in ihre Abi-Kasse zu bekommen.

Das Gymnasium Rheinkamp ist bei der 7. Staffel von Knete für die Fete dabei. An ihrer alten Schule werben Marie Jochums (l.) und Maurice Drüge (r.) für den Videowettbewerb der Sparkasse am Niederrhein. Immerhin winken Preisgelder bis zu 1.000 Euro. Schulleiter Dirk Mennekes (2.v.l.) begrüßt die Teilnahme des kommenden Abschlussjahrgangs. Ebru Ünver, Davide Mascia und Dina Aabbadi wollen die Chance ergreifen, auf kreative Weise Geld in ihre Abi-Kasse zu bekommen.

MOERS. Im Frühjahr machten Marie Jochums und Maurice Drüge am Gymnasium Rheinkamp ihr Abitur. Als Azubis besuchen sie heute ihre ehemalige Schule – im Gepäck Flyer und Plakate für die siebte Staffel von ‚Knete für die Fete‘. Beim Videowettbewerb der Sparkasse am Niederrhein für die Abschlussjahrgänge aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten sind wieder 1.000, 750 und 500 Euro zu gewinnen. „Traditionelle Einnahmequellen wie zum Beispiel der Kuchenverkauf fallen unter Corona-Bedingungen weg“, sagt Schulleiter Dirk Mennekes. Umso interessanter wird da ‚Knete für die Fete‘. Marie hat eine gute Nachricht für alle Abschluss-Komitees: „Erstmals belohnen wir jedes eingereichte Video mit 100 Euro.“

Am Videowettbewerb darf pro Abschlussjahrgang und Schule ein Team teilnehmen. Das dreht ein maximal fünfminütiges Video. Der Film kann bis zum 13. Januar 2021 auf der Aktionsseite der Sparkasse hochgeladen werden. Am 19. Januar beginnt das Online-Voting auf dem YouTube-Kanal der Sparkasse. Bis einschließlich 8. Februar wird jedes Like gezählt. Diese Voting-Rangliste wird dann mit der Rangliste einer Fachjury verrechnet, um die Endplatzierungen zu ermitteln. Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular finden sich auf der Homepage der Sparkasse am Niederrhein. „Einfach Knete ins Suchfeld eingeben“, sagt Marie. Fragen beantwortet die Sparkasse telefonisch unter 02841 206-2415, auf WhatsApp (0172 7609322) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

6.11.2020

Pressebild zum Download

Zur Aktionsseite

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.