Hauptmenü

Sparkassen-Sozialstiftung unterstützt den Spielverein Neukirchen 21

Sparkassenvorstand Bernd Zibell (v.l.n.r.) und der Kuratoriumsvorsitzende der Sozialstiftung Günter Zeller auf der Terrasse des Vereinsheims des Spielvereins Neukirchen 21. Dessen Vorsitzender Jürgen Förderer zeigt den neuen Clubraum, in dem sich jetzt die Mitglieder aller Abteilungen gerne treffen.

Sparkassenvorstand Bernd Zibell (v.l.n.r.) und der Kuratoriumsvorsitzende der Sozialstiftung Günter Zeller auf der Terrasse des Vereinsheims des Spielvereins Neukirchen 21. Dessen Vorsitzender Jürgen Förderer zeigt den neuen Clubraum, in dem sich jetzt die Mitglieder aller Abteilungen gerne treffen.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Einst den Tennisspielerinnen und -spielern vorbehalten, entwickelt sich das Clubhaus des Spielvereins Neukirchen 21 (S.V.N.21) mehr und mehr zum Treffpunkt für alle 1.400 Mitglieder. „Auch die Handballer, die Schwimmer, die Turner und die Volleyballer treffen sich jetzt gerne hier“, sagt Jürgen Förderer. Den Vorsitzenden des Gesamtvereins freut es, dass alle Abteilungen nach den Sommerferien ihre Sitzungen im neu gestalteten Vereinsheim abhalten wollen.

„Nur die Koronar-Sportler können sich vorläufig hier nicht treffen, weil für Herzkranke das Risiko einfach zu groß ist“, sagt Jürgen Förderer und führt seine Gäste Günter Zeller und Bernd Zibell zum neuen Clubraum. „Das hier war vorher lediglich ein besserer Verschlag“, sagt Förderer und faltet ruckzuck die neue Glasfront zusammen, um den Raum zur Terrasse hin zu öffnen. Finanziell unterstützt hat den Umbau die Sparkassen-Sozialstiftung. Deren Kuratoriumsvorsitzender Günter Zeller betont: „Wir freuen uns, die gute Entwicklung des Gesamtvereins fördern zu können.“

Bereits im März, als ein Sturm insgesamt 27 Bäume umknickte, die wiederum Zäune, ein Tor und eine Wasserleitung zerstörten, half die Sozialstiftung „schnell und unbürokratisch“, wie Sparkassenvorstand Bernd Zibell sagt. Baulich und bürokratisch gibt es bis zum hundertjährigen Vereinsbestehen im kommenden Jahr noch einiges zu tun, erzählt Jürgen Förderer: „Wir wollen beispielsweise die Tennisplätze sanieren und dem Gesamtverein eine neue Satzung geben.“

5.8.2020

Pressebild zum Download

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.