Hauptmenü

Hörspiel-Projekt der Eschenburgschule nun im Radio

Probenbesuch in der Klasse 4c der Eschenburgschule vor Corona: Klassenlehrerin Inge Kimmerle (links) und die Journalistin Monika Hanewinkel studieren mit den Kindern das Hörspiel „Die mysteriöse Entführung“ ein. Premiere sollte ursprünglich beim Krimifestival in der Bibliothek sein.

Probenbesuch in der Klasse 4c der Eschenburgschule vor Corona: Klassenlehrerin Inge Kimmerle (links) und die Journalistin Monika Hanewinkel studieren mit den Kindern das Hörspiel „Die mysteriöse Entführung“ ein. Premiere sollte ursprünglich beim Krimifestival in der Bibliothek sein.

MOERS. Ihr erstes eigenes Krimihörspiel hätten die Kinder der Eschenburgschule gerne persönlich vorgestellt. Doch durch diesen Plan hat das Coronavirus einen dicken Strich gemacht. Am Samstag, 20. Juni, ist das 27-minütige Hörspiel nun um 20.04 bei Radio K.W. zu hören. „Wir haben mit dem Bürgerfunk eine CD produziert, die nun auf Sendung geht“, sagt die Journalistin Monika Hanewinkel, die das von der Sparkasse am Niederrhein unterstützte Projekt der Klasse 4c zusammen mit Klassenlehrerin Inge Kimmerle begleitet hat. Ursprünglich sollte die Premiere im Rahmen des Krimifestivals in der Bibliothek vor Publikum stattfinden.

Die spannende Kriminalgeschichte haben sich die Kinder selbst ausgedacht: Ein Horror-Clown verschleppt zwei Kinder der Eschenburgschule und versteckt sie in einer benachbarten Schrottimmobile. Ihre Klassenkameraden machen sich auf die Suche und befreien die beiden. „Wir haben das Drehbuch selbst geschrieben und freuen uns jetzt auf die Sendung“, sagt Monika Hanewinkel. „Ein so tolles Projekt unterstützen wir sehr gerne wieder“, sagt Stefan Ertelt von der Sparkasse.

18. Juni 2020

Hier geht es zu unserem Vorbericht

Pressebild zum Download

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.