Hauptmenü

Extra-Spenden für die ehrenamtliche Arbeit

Sparkasse verloste dreimal 250 Euro für Sonsbecker Vereine

Markus Grimm drehte von der Verlosung am Brunnen vor dem Rathaus ein Video, es ist auf der Facebook-Seite der Sparkasse und bei Youtube zu sehen. In der Mitte: Giovanni Malaponti, ganz rechts: Tim Rütters.

Markus Grimm drehte von der Verlosung am Brunnen vor dem Rathaus ein Video, es ist auf der Facebook-Seite der Sparkasse und bei Youtube zu sehen. In der Mitte: Giovanni Malaponti, ganz rechts: Tim Rütters.

SONSBECK. 40 örtliche Vereine hatten sich für die Verlosung der Extra-Spenden von dreimal 250 Euro bei der Sparkasse am Niederrhein beworben. Geschäftsstellenleiter Tim Rütters und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti zogen jetzt am Brunnen vor dem Rathaus die Gewinner: die Herzsportgruppe Sonsbeck, die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr und die Schießgruppe der St. Antonius Bruderschaft Hamb. „Das Ehrenamtsforum für alle Ehrenamtlichen musste in diesem Jahr leider ausfallen, an der Verlosung wollten wir aber auf jeden Fall festhalten“, so Giovanni Malaponti.

Weiterlesen: Extra-Spenden für die ehrenamtliche Arbeit

15.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Kunden der Sparkasse hatten viel Glück beim PS-Sparen

15.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

MOERS. Je 5.000 Euro gewannen drei Kunden unserer Sparkasse beim PS-Sparen. Die Glückspilze hatten Ihre Daueraufträge in den Geschäftsstellen Asberg, Kapellen und der Hauptstelle am Ostring erteilt.

Weiterlesen: 15.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

Schätze digital entdecken

Internationaler Museumstag: Sparkasse lädt zum Besuch ein

Inernationaler Museumstag 2020

 

NIEDERRHEIN. Insgesamt sieben Museen in Moers, Neukirchen-Vluyn, Alpen, Sonsbeck und Xanten fördert die Sparkasse am Niederrhein seit vielen Jahren. Sie vermitteln Orts- und Regionalgeschichte und greifen Themen auf, die weit über die Grenzen des Niederrheins hinaus das Interesse der Menschen wecken. Einige von ihnen müssen wegen der Corona-Einschränkungen aktuell ihre Türen geschlossen halten, doch es gibt gute Möglichkeiten, ihre Schätze digital zu entdecken. Der Internationale Museumstag am Sonntag, 17. Mai, bietet dazu eine gute Gelegenheit. Wir laden herzlich zum virtuellen Besuch der Museen in unserem Geschäftsgebiet ein. Hier die Liste mit den Links, die direkt in die Museen führen:

Weiterlesen: Schätze digital entdecken

Gratis-Kräuter an der Sparkasse

Töpfe mit Stauden und Kräutern in der Dorfmitte Neukirchens

Freuen sich über die neuen Pflanzenkübel (v.l.) Martha Schlothmann (Dorfmasche), Gernot Fietze (Werbering), Ulrike Reichelt (Stadtmarketing), Michael Saris (Tuwas Genossenschaft) und Katrin Steffans (Sparkasse).

Freuen sich über die neuen Pflanzenkübel (v.l.) Martha Schlothmann (Dorfmasche), Gernot Fietze (Werbering), Ulrike Reichelt (Stadtmarketing), Michael Saris (Tuwas Genossenschaft) und Katrin Steffans (Sparkasse). 

Kerstin Merker (links) und Katrin Steffans, die Leiterinnen der Geschäftsstelle an der Poststraße, freuen sich über den leuchtend roten Pflanzkübel vor der Türe.

Kerstin Merker (links) und Katrin Steffans, die Leiterinnen der Geschäftsstelle an der Poststraße, freuen sich über den leuchtend roten Pflanzkübel vor der Türe.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Töpfe mit Stauden und Kräutern stehen seit Kurzem in der Dorfmitte Neukirchens. Insgesamt 20 großformatige, farbige Kübel ziehen sich wie Perlen an einer Schnur durch das Dorf. „Die Idee ist die optische Verbindung vom Denkmalplatz bis zur Lindenstraße“, sagt Ulrike Reichelt aus dem Stadtmarketing. Die Hälfte der Mittel für dieses schöne und blühende Projekt stammt aus dem Verfügungsfond für das Dorf Neukirchen, die andere Hälfte von der Sparkasse am Niederrhein, der Dorfmasche Neukirchen, dem Werbering Neukirchen-Vluyn und der Stadtverwaltung.

Weiterlesen: Gratis-Kräuter an der Sparkasse

Herzstück: Verlosung der Extra-Spenden

Sparkasse am Niederrhein: 24.000 Euro für Sonsbecker Vereine

Im vergangenen Jahr berichtete Norbert Kalisch (rechts) von der Sucht-Selbsthilfegruppe Hoffnung im Interview mit Giovanni Malaponti von der Arbeit seines Vereins. Mit einer sogenannten Rauschbrille und anderen Materialien besuchen die Ehrenamtlichen rund 40 Schulklassen im Jahr und warnen vor den Folgen einer Sucht.

Im vergangenen Jahr berichtete Norbert Kalisch (rechts) von der Sucht-Selbsthilfegruppe Hoffnung im Interview mit Giovanni Malaponti von der Arbeit seines Vereins. Mit einer sogenannten Rauschbrille und anderen Materialien besuchen die Ehrenamtlichen rund 40 Schulklassen im Jahr und warnen vor den Folgen einer Sucht.

SONSBECK. Auf das Ehrenamtsforum im Zirkuszelt der Johann-Hinrich-Wichern-Grundschule hatten sich schon viele Kinder und Ehrenamtliche gefreut. Die Sondervorstellung der Grundschüler und das Treffen der rund 170 geplanten Gäste müssen jedoch, wie so vieles, in diesem Jahr ausfallen. „Die rund 70 Sonsbecker Vereine, die wir zu unserem Ehrenamtsforum eingeladen hätten, erhalten natürlich trotzdem eine Spende zur Förderung ihrer ehrenamtlichen Arbeit“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. In diesem Jahr überweist die Sparkasse den Schatzmeistern der Vereine insgesamt 24.000 Euro.

Weiterlesen: Herzstück: Verlosung der Extra-Spenden
Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.