Hauptmenü

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Geldscheine und Muenzen 1219

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Mit dem klaren Wahlsieg der Tories und dem wohl unmittelbar bevorstehenden Deal zwischen den USA und China hat sich die politische Unsicherheit erst einmal verflüchtigt. Auch wenn damit nicht alle Fragen geklärt sind, scheint zumindest der Weg für eine Jahresendrally frei zu sein.

Beim Handelskonflikt zwischen den USA und China standen die Zeichen zuletzt wieder auf Einigung. Entsprechend markierten die US-Indizes neue Allzeit-Hochs. Das war zu erwarten. Was im Rückblick auf 2019 aber schon verwundert: Aktien verbuchten allen politischen und wirtschaftlichen Irritationen zum Trotz überdurchschnittliche Kursgewinne.

So weisen der DAX und der S&P 500 wenige Handelstage vor dem Jahresultimo ein Plus von mehr als 25 Prozent aus. Obwohl die gefühlte politische und wirtschaftliche Unsicherheit im Jahresverlauf immer neue Höchststände erreicht hatte, blieben die Anleger gelassen. So bewegte sich die implizite Aktienvolatilität für die international führenden Indizes die meiste Zeit unterhalb des langfristigen Durchschnitts.

Der Hauptgrund für die ausgesprochen positive Kursentwicklung bei Aktien dürfte die ultralockere Geldpolitik der großen Notenbanken gewesen sein. Diese hat zu einem deutlichen Rückgang der Anleihe-Renditen geführt und somit die relative Attraktivität von Dividenden-Titeln erhöht.

Mit inzwischen drei Zinssenkungen dürfte die Fed ihren Job weitgehend erledigt haben. Auch die EZB hat mit einer Zinssenkung in diesem Jahr und der Reaktivierung des Anleihe-Kaufprogramms geliefert. Vielleicht kommt 2020 noch ein kleiner Nachschlag. Als Kurstreiber stößt die Geldpolitik allerdings allmählich an Grenzen.

Autor Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Information dient Werbezwecken. Sie genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und führt nicht zu einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenenInformationen beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen, die die Sparkasse am Niederrhein für zuverlässig hält. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Keine Aussage in dieser Veröffentlichung ist als solche Garantie zu verstehen. Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Publikation oder deren Inhalt.

18.12.2019

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.