Hauptmenü

Sparkasse spendet dem ADFC Rheinberg 1.000 Euro

Über eine 1.000-Euro-Spende von der Sparkasse am Niederrhein freuen sich die Ehrenamtlichen des ADFC Rheinberg. Von dem Geld kaufte der Verein drei neue Navis und investiert den Rest in die Ausbildung von Tourenleitern. V.l.n.r.: Andrea Kabs-Schlusen, Hans-Gerd Schroers, Fritz Ettwig, Katharina Bryll, Jürgen Möbius, Andreas Spengler und Jutta Burkhardt.

Über eine 1.000-Euro-Spende von der Sparkasse am Niederrhein freuen sich die Ehrenamtlichen des ADFC Rheinberg. Von dem Geld kaufte der Verein drei neue Navis und investiert den Rest in die Ausbildung von Tourenleitern. V.l.n.r.: Andrea Kabs-Schlusen, Hans-Gerd Schroers, Fritz Ettwig, Katharina Bryll, Jürgen Möbius, Andreas Spengler und Jutta Burkhardt.

RHEINBERG. „Die drei neuen Navigationsgeräte sind wasserdicht, stoß- und rüttelfest und können piepen“, sagt Hans-Gerd Schroers vom ADFC Rheinberg. Das mit dem Piepen sei übrigens ein wichtiges Kaufkriterium gewesen, bestätigen Fritz Ettwig, Jürgen Möbius, Andreas Spengler und Jutta Burkhardt. Die erfahrenen Tourenleiter wissen genau, worauf es beim Führen einer Fahrradgruppe ankommt. „Es ist sehr praktisch, wenn das Navi mit einem Piepen die nächste Abbiegung ankündigt“, sagt Hans-Gerd Schroers und ergänzt: „So kann sich der Guide mehr auf den Verkehr und die Teilnehmer konzentrieren.“ Den Kauf der drei Navis ermöglichte eine Spende der Sparkasse am Niederrhein in Höhe von 1.000 Euro.

Geschäftsstellenleiterin Andrea Kabs-Schlusen und Kundenberaterin Katharina Bryll schauten sich die neuen Geräte in Aktion an. „Es ist noch Geld übrig, das investieren wir in die Ausbildung von ADFC-zertifizierten Tourenleitern“, sagt Hans-Gerd Schroers. Die Rheinberger Ortsgruppe des Fahrrad-Verkehrsclubs zählt rund 100 Mitglieder. Die können kostenlos an sorgfältig ausgearbeiteten Touren teilnehmen, die nicht nur landschaftlich, sondern immer auch kulturell interessant sind. Gäste seien herzlich willkommen, so Schroers, sie zahlen pro Ausflug nur drei Euro.

Alle Informationen zum ADFC Rheinberg und seinen Aktivitäten finden sich in der Broschüre „Fiets mit“, die beispielsweise im Stadthaus ausliegt oder unter https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-wesel/adfc-vor-ort/rheinberg/startseite.html heruntergeladen werden kann. Hans-Gerd Schroers freut sich über jeden Anruf unter 01575 5911781 und jede E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

10.10.2019

Pressebild zum Download

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen