Hauptmenü

Sparkasse spendet 5000 Euro für das Matthias-Jorissen-Haus

Genossen eine Tasse Kaffee unter dem neuen Sonnenschutz (v.l.n.r.): Andreas Riebe-Beier (Matthias-Jorissen-Haus), Mathias Türpitz (Erziehungsverein), Bernd Zibell (Sparkasse) und Hans-Wilhelm Fricke-Hein (Erziehungsverein).

Genossen eine Tasse Kaffee unter dem neuen Sonnenschutz (v.l.n.r.): Andreas Riebe-Beier (Matthias-Jorissen-Haus), Mathias Türpitz (Erziehungsverein), Bernd Zibell (Sparkasse) und Hans-Wilhelm Fricke-Hein (Erziehungsverein).

NEUKIRCHEN-VLUYN. Die Sonnenterrasse des Matthias-Jorissen-Hauses und das dazugehörige Café im Foyer sind bei Bewohnern und Besuchern sehr beliebt. „Die Gartenmöbel und der Sonnenschutz waren in die Jahre gekommen, wir sind froh, dass wir sie mit Unterstützung der Sparkasse erneuern konnten“, sagt Hans-Wilhelm Fricke-Hein, der Direktor des Neukirchener Erziehungsvereins. Die Sparkasse am Niederrhein spendete insgesamt 5000 Euro für das Gartenprojekt der Wohn- und Pflegeeinrichtung, die aktuell 95 Bewohner und 40 Mieter beherbergt.

Neben Kaffee und Kuchen organisiert das Team des Matthias-Jorissen-Hauses regelmäßig Feste, Lesungen, Kunstprojekte und Spielenachmittage. Andreas Riebe-Beier leitet beim Erziehungsverein den Geschäftsbereich Altenhilfe, zu dem zwei weitere Standorte sowie zwei Tagespflegen und eine Kurzzeitpflege gehören. „Die offene Architektur aus den 80er-Jahren und der große Garten ermöglichen uns hier im Haus einen ganz besonderen Ort der Begegnung und des Miteinanders“, sagt Andreas Riebe-Beier. Der neue Sonnenschutz habe durch die heißen Wochen des Sommers hindurch bereits einen guten Beitrag dazu geleistet.

20. September 2019

 Pressebild zum Download

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen