Hauptmenü

Azubis der Sparkasse proben Stück am Schlosstheater

Die Sparkassen-Azubis (v.l.n.r.) Kathrin Müller, Lara Ena, Fernando Escudero, Amra Aljic, Meryem Memeti Berfin Evin Atakan proben auf der Bühne des Schlosstheaters das Stück „Body Snacks“. Vorstellungen sind am 17 und 19. Juni jeweils um 19.30 Uhr. Auf dem Youtube-Kanal der Sparkasse gibt es ein kurzes Video von den Proben.

Die Sparkassen-Azubis (v.l.n.r.) Kathrin Müller, Lara Ena, Fernando Escudero, Amra Aljic, Meryem Memeti Berfin Evin Atakan proben auf der Bühne des Schlosstheaters das Stück „Body Snacks“. Vorstellungen sind am 17 und 19. Juni jeweils um 19.30 Uhr. Auf dem Youtube-Kanal der Sparkasse gibt es ein kurzes Video von den Proben.

MOERS. Wann bin ich charakterlos? Was macht einen richtigen Menschen aus? Diese Fragen stellen sich gerade sechs Auszubildende der Sparkasse am Niederrhein auf der Bühne des Schlosstheaters. Mit Regisseurin Kathrin Leneke studieren fünf Frauen und ein Mann gerade das Stück „Body Snacks“ von Jens Roselt ein. Im Kern geht es um die Frage, ob es echte Gefühle überhaupt gibt. „Das Stück fasziniert mich, da es unsere aktuelle Gesellschaft widerspiegelt. In dem Stück geht es um Menschen, die zu gefühllosen Wesen transformiert werden“, sagt Amra Aljic, die im dritten Ausbildungsjahr zur Bankkauffrau an diesem Theaterprojekt teilnimmt. Vorstellungen im Schlosstheater sind am Montag und Mittwoch, 17. und 19. Juni, um 19.30 Uhr. Karten kosten sieben Euro (ermäßigt 3,50 Euro).

Die Frage, was das Theater soll, beantwortet Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, so: „Wer lernt, im Team zu spielen und dem anderen zuzuhören, hat etwas sehr Wichtiges fürs Leben gelernt. Zugleich eignen sich die angehenden Bankkaufleute wertvolle Kompetenzen für ihren Beruf an. Schauspielerin Meryem Memeti: „Es macht sehr viel Spaß, sich selber noch mal ganz anders kennen zulernen. Man wächst über sich hinaus.“

Innerhalb der zweieinhalbjährigen Ausbildung entscheiden sich die angehenden Bankkaufleute der Sparkasse am Niederrhein seit 2011 für ein Projekt, entweder das Theaterstück oder ein Vertriebsprojekt. „Wir möchten unseren Azubis neben den vielfältigen kaufmännischen Inhalten auch die Möglichkeit bieten, ihre Persönlichkeit weiter zu entfalten“, sagt Christine Heinrichsmeyer aus der Personalabteilung der Sparkasse. Azubi Fernando Escudero: „Ich habe schnell gemerkt, dass es hier um vier mehr geht, als darum, einen Text auswendig zu lernen. Wir lernen hier etwas Wichtiges fürs Leben.“

14. Juni 2019

Pressebild zum Download

Hier geht es zu unserem Youtube Video

 

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen