Hauptmenü

Auf die Perspektive kommt es an

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Globus auf Boersenteil 0519

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Die Anleger wollen weiterhin den sicheren Hafen der Rentenmärkte nicht verlassen. Ein Grund dafür ist sicherlich der US-chinesische Handelskonflikt. Die Verzinsung zehnjähriger Bundesanleihen sowie US-Treasuries gab nach. Mit einer Rendite von knapp 2,4 Prozent liebäugelt der US-Rentenmarkt immer noch mit einer Zinssenkung. Das halten die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) für fundamental nicht gerechtfertigt.

Weiterlesen: Auf die Perspektive kommt es an

5.000 Euro mit PS-Los gewonnen

Kunde der Sparkasse hatte Glück beim PS-Sparen

5.000 Euro mit PS-Losen gewonnen

MOERS. 5.000 Euro gewann jetzt ein Kunde unserer Sparkasse am beim PS-Sparen. Der Glückspilz hatte seinen Dauerauftrag in der Geschäftsstelle Vinn erteilt.

Weiterlesen: 5.000 Euro mit PS-Los gewonnen

25 Jahre Tatort Moers, kein Ende in Sicht

Verein „Erinnern für die Zukunft“ dankt der Sparkasse

25 Jahre Tatort Moers - Autoren und Akteure von damals machten deutlich, dass die Arbeit noch lange nicht zu Ende ist (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse am Niederrhein), Lutz Hartmann (Erinnern für die Zukunft), Ulrich Kemper (Moers unterm Hakenkreuz), Kurt Jakob (Tatort Moers), Fritz Burger (Tatort Moers), Dr. Bernhard und Maren Schmidt (beide Erinnern für die Zukunft), Thorsten Kamp (Moers unterm Hakenkreuz), Krista Horbrügger (Moers unterm Hakenkreuz) und Siegmund Ehrmann (damals Kulturdezernent der Stadt Moers).

25 Jahre Tatort Moers - Autoren und Akteure von damals machten deutlich, dass die Arbeit noch lange nicht zu Ende ist (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse am Niederrhein), Lutz Hartmann (Erinnern für die Zukunft), Ulrich Kemper (Moers unterm Hakenkreuz), Kurt Jakob (Tatort Moers), Fritz Burger (Tatort Moers), Dr. Bernhard und Maren Schmidt (beide Erinnern für die Zukunft), Thorsten Kamp (Moers unterm Hakenkreuz), Krista Horbrügger (Moers unterm Hakenkreuz) und Siegmund Ehrmann (damals Kulturdezernent der Stadt Moers).

MOERS. 25 Jahre ist es her, dass die Autoren des Buches „Tatort Moers“ diese erste ortsgeschichtliche Dokumentation von Widerstand und Nationalsozialismus im Altkreis Moers vorstellten. „Bis zu diesem Zeitpunkt glaubten viele, dass es hier gar keinen Widerstand gegeben habe“, sagt Dr. Bernhard Schmidt. Gemeinsam mit Fritz Burger wertete er damals unzählige Dokumente und Schilderungen von Zeitzeugen aus. Als die beiden Autoren ihr Buch vor einem Vierteljahrhundert im Martinstift vorstellten, war dies zugleich die erstmalige Ehrung von 70 Moerser Widerstandsfamilien durch Landrat Werner Röhrich und Bürgermeister Wilhelm Brunswick.

Weiterlesen: 25 Jahre Tatort Moers, kein Ende in Sicht

Zum Stiftungsstart ein großes Bürgerfest

Neue Xantener Stiftung / Sparkasse übernimmt die Verwaltung

Sparkassenchef Giovanni Malaponti (v.l.n.r.) zeigt die Tasse mit dem Logo der neuen Stiftung „Xantener für Xantener“. Rotary-Club-Präsident Alfred Glander präsentiert den Fahrzeugbrief des ausgelobten Tombola-Autos und der Round-Table-Club-Präsident Christian Sychla die dazugehörigen Lose. Dirk Overhage und Bürgermeister Thomas Görtz halten das Plakat für die Gründungsveranstaltung in die Kamera. Wilhelm van gen Hassend kümmert sich um die Formalitäten der neuen Treuhandstiftung.

Sparkassenchef Giovanni Malaponti (v.l.n.r.) zeigt die Tasse mit dem Logo der neuen Stiftung „Xantener für Xantener“. Rotary-Club-Präsident Alfred Glander präsentiert den Fahrzeugbrief des ausgelobten Tombola-Autos und der Round-Table-Club-Präsident Christian Sychla die dazugehörigen Lose. Dirk Overhage und Bürgermeister Thomas Görtz halten das Plakat für die Gründungsveranstaltung am Wahlsonntag auf dem Xantener Marktplatz in die Kamera. Wilhelm van gen Hassend kümmert sich um die Formalitäten der neuen Treuhandstiftung, die unter dem Dach der Stiftung Niederrheinischer Bürger gebildet wird.

XANTEN. „Xantener für Xantener“ heißt die neue Treuhandstiftung, die unter dem Dach der Stiftung Niederrheinischer Bürger jetzt gebildet wird. Die Initiatoren – Rotary Club Xanten sowie Round Table Club 158 Unterer Niederrhein – legen damit Bürokratie und Geldanlage in die Hände der Sparkasse am Niederrhein. „So können wir uns ganz und gar auf unseren Stiftungszweck konzentrieren“, sagt Round-Table-Präsident Christian Sychla und meint damit die Unterstützung gemeinnütziger Initiativen und Projekte, die Xantener Bürger, Vereine oder Institutionen an die Stiftung herantragen können. Rotary-Präsident Alfred Glander ergänzt: „Ein sechsköpfiges Kuratorium sichtet die Ideen und Vorschläge und entscheidet, wem wir finanziell oder auch mit Rat und Tat unter die Arme greifen können.“

Weiterlesen: Zum Stiftungsstart ein großes Bürgerfest

Sparkasse stellt Kinder-Keramiken aus

Edith Beck-Kowolik töpfert mit Kindern der Sekundarschule

Zur Ausstellungseröffnung waren viele junge Künstler und einige Mütter in die Alpener Sparkasse gekommen. Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch (r.) und ihr Team richtete den Sekundarschülern eine schöne Feier aus, bei der Kunstpädagogin Edith Beck-Kowolik (2. v.r.) von Schulleiter Tilman Latzel (l.) und Lehrerin Luzia Kaas-Hoffacker einen schönen Blumenstrauß erhielt.

Zur Ausstellungseröffnung waren viele junge Künstler und einige Mütter in die Alpener Sparkasse gekommen. Geschäftsstellenleiterin Kathrin Hüsch (r.) und ihr Team richtete den Sekundarschülern eine schöne Feier aus, bei der Kunstpädagogin Edith Beck-Kowolik (2. v.r.) von Schulleiter Tilman Latzel (l.) und Lehrerin Luzia Kaas-Hoffacker einen schönen Blumenstrauß erhielt.

ALPEN. Mit viel Phantasie getöpferte Krüge, Vasen und Schalen sowie farbenfrohe Tierwesen und verspielte Tisch-Stelen schmücken ab sofort die Kundenhalle der Sparkasse am Niederrhein in Alpen. Insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule hatten die Kunstwerke im Laufe der vergangenen zwei Jahren in der Keramik-AG unter Leitung von Edith Beck-Kowolik gefertigt. Die Ausstellung ist noch bis zum 24. Mai während der Öffnungszeiten der Sparkasse zu sehen.

Weiterlesen: Sparkasse stellt Kinder-Keramiken aus
Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen