Hauptmenü

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Muenzstapel 0419

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Nach einer fulminanten Kursentwicklung in den ersten beiden Monaten des Jahres legten Aktien im März eine Verschnaufpause ein. Trotzdem konnten Anleger in dieser kurzen Zeit mit Aktien bereits eine Performance erzielen, für die normalerweise ein ganzes Jahr nötig ist. Viele haben die Gewinne mitgenommen, was nach solchen dynamischen Entwicklungen mehr als verständlich ist. Doch: Wie geht es nun an den Aktienmärkten weiter?

Die Unsicherheit an den Kapitalmärkten ist groß, was im Zuge konjunktureller Wendepunkte völlig normal ist. Aktien laufen der Konjunktur erfahrungsgemäß rund ein halbes Jahr voraus. Dieses Muster war auch in diesem Zyklus zu beobachten: Als der DAX Ende Januar 2018 seinen Gipfel erreichte, schien konjunkturell noch alles in Ordnung zu sein. Erst Mitte Juni setzten bei den Wachstumserwartungen für Deutschland die Abwärtsrevisionen ein. Sein bisheriges Tief in diesem Zyklus erreichte der DAX Ende Dezember 2018.

Vieles deutet darauf hin, dass die Wachstumserwartungen zur Jahresmitte hin wieder anziehen. Ein Indiz dafür ist, dass der Anteil negativer Kursüberraschungen bereits rückläufig ist. Das könnte sich positiv auf den Kursanstieg auswirken. Natürlich ist in dieser Phase das Risiko besonders hoch. Dafür locken im Vorfeld konjunktureller Wendepunkte bei Aktien aber auch die höchsten Renditen.

Wer dieses Risiko scheut, ist dennoch nicht zur Untätigkeit verdammt. Die Geldanlage ist schließlich keine „ Alles-oder-Nichts-Entscheidung“. In Aktienfonds kann mit relativ geringen Einsätzen investiert werden. Legt man einen gleichbleibenden Betrag über einen längeren Zeitraum an, werden bei fallenden Kursen mehr und bei steigenden Kursen weniger Anteile gekauft. Im Gegensatz zur Einmalinvestition ergibt sich ein Mischkurs. Man reduziert damit das Risiko, einen besonders ungünstigen Einstiegszeitpunkt zu erwischen. Zugleich vergibt man natürlich auch die Chancen, die sich aus dem richtigen Timing ergeben.

Autor Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Information dient Werbezwecken. Sie genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und führt nicht zu einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenenInformationen beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen, die die Sparkasse am Niederrhein für zuverlässig hält. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Keine Aussage in dieser Veröffentlichung ist als solche Garantie zu verstehen. Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Publikation oder deren Inhalt.

10.4.2019

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen