Hauptmenü

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt Boersencharts 0119 Oben

Frank Hoster

Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Die Stimmung ist schlecht und das ist gut. Was zunächst widersprüchlich klingt, wirkt sich nämlich positiv auf die Ertragsaussichten für Aktien aus. Diese Rechnung geht so: Je pessimistischer Anleger die Wachstums- und Gewinnaussichten einschätzen, desto höher ist die Chance, positiv überrascht zu werden. Bei deutschen Anlegern war das übrigens schon länger so. Nun aber sehen sogar die lange Zeit optimistischen US-Investoren eher düster drein. Und das ist gut, denn das erhöht die Aussichten auf positive Überraschungen im Jahresverlauf.

Vor einem Jahr war die Ausgangssituation genau umgekehrt: Die Konjunkturdaten dies- und jenseits des Atlantiks wiesen nach oben. Die Frühindikatoren – hierzulande das ifo-Geschäftsklima, in den USA der ISM-Index – erreichten zyklische Spitzenwerte. Anleger waren fast schon euphorisch. Nichts schien Aktien aus dem Tritt bringen zu können. Doch es kam anders: Der DAX erreichte bereits im Januar seinen Höchststand und beendete das Jahr mit einem Verlust von rund 18 Prozent.

Als gutes Omen für 2019 kann der positive Start ins neue Jahr gewertet werden. Die ersten fünf Handelstage an der Wall Street brachten ein leichtes Plus und das hat durchaus eine gewisse Indikatorfunktion für das Gesamtjahr. Dazu kommt eine
weitaus realistischere Bewertungssituation. Lange Zeit wirkte sich eine zu hohe Bewertung als Hypothek auf Aktien aus. Inzwischen hat sich die Lage deutlich verbessert. Der DAX ist auf Basis der wichtigsten Kennziffern inzwischen sogar unter seinen fairen Wert gefallen und selbst US-Aktien sind mittlerweile angemessen gepreist. Dies schließt Kursrückgänge natürlich nicht aus, die bieten angesichts der positiven Aussichten allerding eher eine gute Kaufgelegenheit als Anlass für schlechte Laune.

Autor Frank Hoster ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Information dient Werbezwecken. Sie genügt nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen und führt nicht zu einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Anlageempfehlungen. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenenInformationen beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen, die die Sparkasse am Niederrhein für zuverlässig hält. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Keine Aussage in dieser Veröffentlichung ist als solche Garantie zu verstehen. Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung dieser Publikation oder deren Inhalt.

16.1.2019

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen