Hauptmenü

Planspiel Börse für Schüler und Azubis / Jetzt anmelden

Auftakt für die neue Runde beim Planspiel Börse: Fynn Gleißner und Fynn Collin vom Moerser Gymnasium Filder Benden (vorne) schauen sich die neue App an, die Underberg-Azubis Björn Radhauer und Gerard Bruckmann (links) halten Teilnahmekarten in den Händen und Eberhard Aldenhoff vom Mercator-Berufskolleg sowie Ralf van Stephaudt von der Rheinberger Europaschule blättern in den speziell für Lehrer entwickelten Planspiel-Broschüren. Monika Pogacic von der Sparkasse am Niederrhein informierte über die Spiel-Börse und Anlageberater Simon Rediger über die Grundlagen des echten Wertpapierhandels.

Auftakt für die neue Runde beim Planspiel Börse: Fynn Gleißner und Fynn Collin vom Moerser Gymnasium Filder Benden (vorne) schauen sich die neue App an, die Underberg-Azubis Björn Radhauer und Gerard Bruckmann (links) halten Teilnahmekarten in den Händen und Eberhard Aldenhoff vom Mercator-Berufskolleg sowie Ralf van Stephaudt von der Rheinberger Europaschule blättern in den speziell für Lehrer entwickelten Planspiel-Broschüren. Monika Pogacic von der Sparkasse am Niederrhein informierte über die Spiel-Börse und Anlageberater Simon Rediger über die Grundlagen des echten Wertpapierhandels. 

NIEDERRHEIN. Ab sofort können sich Schüler und Azubis wieder zum Planspiel Börse anmelden. Die neue Spielrunde von Europas größtem Börsenplanspiel startet am 26. September. Jedes Team bekommt ein virtuelles Startkapital von 50.000 Euro. „Wer innerhalb von zehn Wochen den größten Wertzuwachs im Depot erzielt, kann bis zu 500 echte Euros gewinnen“, sagt Monika Pogacic von der Sparkasse am Niederrhein. Die Spielleiterin verschickt gerne versiegelte Teilnahmekarten, die jeweils eine Depotnummer und einen Anmeldecode enthalten. Einfach die 02841 206-2415 anrufen, eine WhatsApp an 0172 7609322 schicken oder eine E-Mail schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anlageberater Simon Rediger informierte Schüler und Lehrer im Casino der Sparkassen-Hauptstelle über Chancen und Risiken beim Aktienhandel und beantwortete Fragen zum Planspiel Börse. Der Experte riet dazu, sich vor dem Kauf von Aktien genau über die aktuelle Situation der Unternehmen und deren Geschäftspläne zu informieren: „Lest Börsennachrichten, beobachtet die Kurse und schaut euch Aktiencharts an.“

Noch mehr Tipps und Hintergründe gibt es auf der Spielplattform unter www.planspiel-boerse.de/skniederrhein. Wer auf seinem Smartphone oder Tablet mitspielen will, kann sich die runderneuerte Planspiel-Börse-App herunterladen. Die verfügt über neue, nützliche Details, beispielsweise Push-Mitteilungen, die umgehend darüber informieren, wenn sich Kurse ändern und Unternehmen Gewinn- oder Verlust-Warnungen herausgeben.

21.9.2018

 Pressebild zum Download

 Hier geht es direkt zur Spielplattform

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen