Hauptmenü

Maike strahlt: Endlich gewonnen!

Zehnjährige gewann beim bundesweiten Knax-Rätsel

Die zehnjährige Maike Bohr zeigt Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel das Rätsel, bei dem sie einen Rucksack und eine DVD gewonnen hat.

Die zehnjährige Maike Bohr zeigt Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel das Rätsel, bei dem sie einen Rucksack und eine DVD gewonnen hat.

MOERS. Maike Bohr hält ihren neuen Rucksack und eine DVD ganz fest und lacht: „Cool, endlich habe auch ich mal gewonnen!“ Die zehnjährige Gymnasiastin hatte das Buchstaben-Rätsel im Knax-Comic richtig gelöst. Maike ist stolz, denn „diesmal war’s ziemlich kniffelig.“ Das findet auch Dennis Woschko von der Sparkasse in Vennikel. Der stellvertretende Geschäftsstellenleiter weiß, dass auch ein Quäntchen Glück dazu gehört: „Immerhin erscheinen die Knax-Comics bundesweit in einer Auflage von 800.000 Stück.“ Maike strahlt und schultert ihren neuen Rucksack: „Den zeige ich gleich meinem Pflegepferd.“

Weiterlesen: Maike strahlt: Endlich gewonnen!

Geldpolitik freut Investoren

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt 0916 Oben

Frank Hoster Artikelbild

Frank Hoster – Anlageexperte der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Das freut die Anleger: Die Bank of Japan und die amerikanische Notenbank (Fed) haben geliefert – damit haben sich die Sorgen vor einer kurzfristigen Drosselung der globalen Liquiditätsschwemme in Wohlgefallen aufgelöst. Abzulesen ist dies in erstere Linie an den Aktienmärkten. Der deutsche Leitindex DAX gewann über zwei Prozent.

Die schwarze Null und mehr auf Jahressicht scheint greifbar. Kursgewinne gab es ebenso am Rentenmarkt, so dass die 10-jährigen Bundesanleihen wieder negativ rentieren. Der Sprung in den positiven Bereich dürfte erst dann gelingen, wenn die Fed sich traut, ihren ersten Zinsschritt vom Dezember 2015 einen zweiten folgen zu lassen.

Weiterlesen: Geldpolitik freut Investoren

Flugdrohne sah Sparkassenrot

Erinnerungsfoto aus der Luft

Flogdrohne sah Sparkassenrot

Mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen waren beim Vereinsfrühschoppen in der Festivalhalle in Moers mit rund 1000 Gästen.

MOERS. Der Vereinsfrühschoppen mit rund 1000 Gästen in der Festivalhalle ist eine schöne Gelegenheit, Freunde und Kunden zu treffen. Mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen unserer Sparkasse hatten sich den Tag fest im Kalender notiert. „Sie werden uns alle problemlos erkennen“, sagte Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti auf der Bühne und erntete dafür einen Lacher.

Weiterlesen: Flugdrohne sah Sparkassenrot

Knete für die Fete: Neue Runde gestartet

Videowettbewerb der Sparkasse: 1.000, 750 und 500 Euro

Azubi Raphael Gaitanis (l.) und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti verteilen Flyer für den Videowettbewerb der Sparkasse an Schülerinnen und Schüler von Abschlussjahrgängen. Knete für die Fete geht in die 3. Runde.

Azubi Raphael Gaitanis (l.) und Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti verteilen Flyer für den Videowettbewerb der Sparkasse an Schülerinnen und Schüler von Abschlussjahrgängen. „Knete für die Fete“ geht in die 3. Runde. Zu gewinnen gibt es Party-Zuschüsse von 1.000, 750 und 500 Euro.

NIEDERRHEIN. Den Startschuss für die 3. Runde von „Knete für die Fete“ gab jetzt Giovanni Malaponti im Mercator-Berufskolleg. „Bei unserem Video-Wettbewerb können Schüler der Abschlussjahrgänge aller weiterführenden Schulen in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten mitmachen“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Als Preise winken Party-Zuschüsse von 1.000, 750 und 500 Euro.

Weiterlesen: Knete für die Fete: Neue Runde gestartet

Senioren-Feier auf Facebook

Über 400 Gäste beim Herbstfest für Senioren

Über 400 Gäste feierten im Kulturzentrum Rheinkamp das Herbstfest der Senioren.

Über 400 Gäste feierten im Kulturzentrum Rheinkamp das Herbstfest der Senioren.

MOERS. Premiere beim Herbstfest der Senioren: Per Facebook ließen die rund 400 Gäste im Kulturzentrum Rheinkamp die digitale Welt an ihrem unterhaltsamen Nachmittag teilhaben. Gepostet wurden die Bilder vom stellvertretenden Bürgermeister Ibrahim Yetim, der nicht nur das Fest eröffnete, sondern später auch das Tanzbein schwang. Seit über 30 Jahren richtet die Stadt Moers gemeinsam mit der Sparkasse am Niederrhein das Herbstfest mit Kaffee, Kuchen und Showprogramm aus. Dabei erwies sich der Künstler Chapeau Bas nicht nur als charmanter Moderator, sondern zudem als komödiantischer Artist. Musikalisch begeisterten die Golden Boys, die in den Programmpausen zum Tanz aufspielten. Küsten-Jörn animierte zum Mitsingen und Mitschunkeln. Die Besucher ließen sich nicht lange bitten und machten gerne mit. Magisch abgerundet wurde das Programm durch den Zauberer Charlie Martin.

Weiterlesen: Senioren-Feier auf Facebook
Menü