Hauptmenü

Sparkasse: 2750 Euro für die Tischtennisspieler in Borth

Aufschlag in den neuen Trikots beim TuS Borth, mit dabei: Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake (hinten, links), Geschäftsstellenleiter Heinz Geßmann (Mitte) und Abteilungsleiter Peter Potjans (hinten, rechts). Links neben ihm: Trainer Timo Kaschner.

Aufschlag in den neuen Trikots beim TuS Borth, mit dabei: Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake (hinten, links), Geschäftsstellenleiter Heinz Geßmann (Mitte) und Abteilungsleiter Peter Potjans (hinten, rechts). Links neben ihm: Trainer Timo Kaschner.

RHEINBERG. Trainer Timo Kaschner ist sichtlich stolz auf seine Schützlinge. Die Tischtennisspieler der 1. und 2. Jugend- und Schülermannschaft beim TuS Borth sind gut in die Saison gestartet. „Die neuen Trikots mit den Namen geben uns allen ein gutes Gefühl“, sagt Peter Potjans, der Leiter der Tischtennisabteilung. 2750 Euro hatte er von der Sparkasse am Niederrhein bekommen und dafür insgesamt 65 Trikots für die ganze Abteilung gekauft. Beim Trainingsbesuch in der Turnhalle am Borther Marktplatz durften Vorstand Frank-Rainer Laake und Geschäftsstellenleiter Heinz Geßmann auch mal einen Ball aufschlagen. Das Jugendtraining ist immer dienstags ab 17.30 Uhr, neue Spielerinnen und Spieler im Alter zwischen 9 und 14 Jahren sind herzlich willkommen.

7. September 2016

Bild für Pressedownload

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen