Hauptmenü

Sparkasse: Neue Markenbotschafterin in der Internet-Filiale

Lissa-Laurin Klümpen (l.) verrät ihrer Nachfolgerin Sandra Kurpiers, worauf es in der Internet-Filiale besonders ankommt: „Die persönliche Beratung über die Kanäle, die unsere Online-Kunden favorisieren.“ Alles Weitere sei Learning by Doing.

Lissa-Laurin Klümpen (l.) verrät ihrer Nachfolgerin Sandra Kurpiers, worauf es in der Internet-Filiale besonders ankommt: „Die persönliche Beratung über die Kanäle, die unsere Online-Kunden favorisieren.“ Alles Weitere sei Learning by Doing.

NIEDERRHEIN. Wer mit Lissa-Laurin Klümpen noch einmal chatten, skypen oder telefonieren möchte, sollte sich beeilen. Nach vier Jahren im Medialen Vertrieb verlässt die bekannteste Botschafterin der Internet-Filiale zum Jahresende die Sparkasse am Niederrhein. Insbesondere für die Online-Kunden ist Lissa das weibliche Gesicht unserer Web-Geschäftsstelle. Wie keine zweite Kollegin präsentiert sie die Produkte und Dienstleistungen, die wir im Internet anbieten und beantwortet per Telefon, WhatsApp, Video oder Chat gerne jede Frage.

Lissa Laurin-Klümpen steigt zum 1. Januar 2016 in die elterliche Werbeagentur ein. Einerseits freut sich die 27-Jährige auf die neue Herausforderung, doch zugleich fällt ihr der Wechsel in die Werbebranche schwer: „Am meisten werde ich die gute Zusammenarbeit und die tolle Stimmung im Team vermissen.“ Die letzten Wochen hat Lissa ihre Nachfolgerin eingearbeitet. Die Neue heißt Sandra Kurpiers. Die 30-Jährige schloss ihre Ausbildung zur Bankkauffrau 2008 ab und war zuletzt Kundenberaterin in unserer Geschäftsstelle Repelen. Wir wünschen Sandra viel Erfolg für ihre neue Karriere als Beraterin und Markenbotschafterin in unserer Internet-Filiale!

15.12.2015

 

Bild für Pressedownload

 

 

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen