Hauptmenü

Knete für die Fete: Sieben Teams drehen Video

Schüler des Moerser Grafschafter Gymnasiums beim Dreh für ihr „Knete für die Fete“-Video in der Kundenhalle unserer Hauptstelle: Mara (l.) sucht den besten Kamerawinkel, Robin stellt den Pegel fürs Mikrofon am Laptop ein, während die Schauspieler Felix und Roman sich mit dem Drehort vertraut machen.

Schüler des Moerser Grafschafter Gymnasiums beim Dreh für ihr „Knete für die Fete“-Video in der Kundenhalle unserer Hauptstelle: Mara (l.) sucht den besten Kamerawinkel, Robin stellt den Pegel fürs Mikrofon am Laptop ein, während die Schauspieler Felix und Roman sich mit dem Drehort vertraut machen.

NIEDERRHEIN. Die meisten Schülerinnen und Schüler können entspannt den Weihnachtsferien entgegensehen, denn die letzten Klassenarbeiten und Klausuren in diesem Jahr sind geschrieben. Das gilt jedoch nicht für alle. Insbesondere die Jugendlichen, die im nächsten Jahr ihren Abschluss feiern wollen, sollten ihre Beine nicht hochlegen, findet Julia Buchmann. Die Auszubildende der Sparkasse am Niederrhein meint: „Wer noch Geld für die große Party braucht, sollte jetzt noch bei unserem Video-Wettbewerb ‚Knete für die Fete’ einsteigen.“ Die Sparkasse lobt für die besten Clips 1.000, 750 und 500 Euro aus.

Mitmachen können Schülerteams von weiterführenden Schulen aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten. Jugendmarktbetreuerin Monika Pogacic: „Schon im vorigen Jahr kamen die Beiträge erst auf den letzten Drücker. Ich weiß aber von sieben Schulen, die ein Video drehen.“ Und so funktioniert „Knete für die Fete“: Die Schülerteams können auf der Webseite der Sparkasse am Niederrhein noch bis zum 31. Dezember ein Video hochladen. Danach sind die Clips zu sehen und stellen sich vom 11. Januar bis zum 12. Februar 2016 einem öffentlichen Online-Voting. Die Abstimmergebnisse und das Urteil einer Jury ergeben dann die endgültige Platzierung. Mitte Februar 2016 lädt die Sparkasse alle Teams zur Siegerehrung ein, bei der die Geldpreise feierlich überreicht werden.

Mehr Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen unter www.sparkasse-am-niederrhein.de. Noch Fragen? Die Sparkasse antwortet unter der Durchwahl 02841 206-2415, per WhatsApp und SMS (0172 7609322), auf Facebook, über Skype, im Online-Chat und per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

11.12.2015

 

Bild für Pressedownload

 

 

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen