Hauptmenü

Die neue 20-Euro-Banknote ist im Umlauf

20Euro EZB 1115 oben

So sieht sie aus, die neue 20-Euro-Banknote: Aus dem neuen Porträt-Fenster schaut die Europa dem Betrachter entgegen.

NIEDERRHEIN. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute (25. November 2015) die neue 20-Euro-Banknote in Umlauf gebracht. Leicht erkennbar ist sie durch das innovative Porträt-Fenster am oberen Rand des Hologramms, das bei Betrachtung gegen das Licht durchsichtig wird. Darin erscheint ein Porträt der Europa, einer Gestalt aus der griechischen Mythologie, das von beiden Seiten zu erkennen ist.

„Bargeld war, ist und bleibt ein wichtiges Zahlungsmittel. Die Einführung der neuen 20-Euro-Banknote ist dafür ein greifbarer Beweis“, erklärte Yves Mersch, Mitglied des EZB-Direktoriums. Bislang sind 4,3 Milliarden neue 20-Euro-Banknoten gedruckt worden. Sie werden die Banknoten der ersten Serie schrittweise ersetzen, die bis auf weiteres gesetzliches Zahlungsmittel bleiben.

 

25.11.2015

 

Bild für Pressedownload

 

 

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.