Hauptmenü

Rund 1.000 Gäste beim Vereinsfrühschoppen der Sparkasse

Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck (l.) und Sparkassenchef Giovanni Malaponti (r.) überreichten die viermal 250 Euro Extraspenden an Rolf Bongards (Förderverein der Palliativstation im St. Josef-Krankenhaus), Manfred Brücker (Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe), Karin Menzel (Neues Evangelisches Forum) und Achim Jansen-Tersteegen (Elterninitiative Rasselbande). Vorne: Der Schweizer Komödiant Dottore Antonio „Superbuffo“ Caradonna.

Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck (l.) und Sparkassenchef Giovanni Malaponti (r.) überreichten die viermal 250 Euro Extraspenden an Rolf Bongards (Förderverein der Palliativstation im St. Josef-Krankenhaus), Manfred Brücker (Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe), Karin Menzel (Neues Evangelisches Forum) und Achim Jansen-Tersteegen (Elterninitiative Rasselbande). Vorne: Der Schweizer Komödiant Dottore Antonio „Superbuffo“ Caradonna.

MOERS. Knapp 400 Vereine, Verbände und Organisationen bereichern mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit das Leben in Moers. „Mit Ihrem Vereinsfrühschoppen lässt die Sparkasse am Niederrhein allen Ehrenamtlichen die Anerkennung zuteil werden, die sie verdient haben“, sagte Bürgermeister Christoph Fleischhauer vor rund 1.000 Vereinsvertretern in der Festivalhalle am Solimare. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti betonte: „Im Namen aller 755 Sparkassenmitarbeiter möchte ich Ihnen versichern, dass wir stolz darauf sind, Ihr gutes Tun finanziell unterstützen zu können.“ Insgesamt erhalten die Moerser Vereine, Verbände und Organisationen in diesem Jahr Finanzspritzen von insgesamt 467.098 Euro.

Für Rolf Bongards vom Förderverein der Palliativstation im St. Josef-Krankenhaus, Manfred Brücker von der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe, Karin Menzel vom Neuen Evangelischen Forum und Achim Jansen-Tersteegen von der Elterninitiative Rasselbande der Kita Asberg lohnte sich der Besuch des Vereinsfrühschoppens gleich doppelt. Sie gewannen je 250 Euro Extraspenden als zusätzliche Förderung ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Die spektakuläre Verlosung sorgte für viel Applaus und herzhaftes Lachen. Der Schweizer Komödiant Dottore Antonio „Superbuffo“ Caradonna mischte mit einem Laubbläser die Anmeldekarten, bevor er sie hoch in die Luft blies. Aus dem Kartenwirbel fingen Sparkassenchef Giovanni Malaponti und die Verwaltungsratsvorsitzende Claudia van Dyck die glücklichen Gewinner. Superbuffo spielte zudem einen kleinen Teil seines Programms vom Comedy Arts Festival und riss das Publikum zu Beifallsstürmen hin.

31.8.2015

 Bild für Pressedownload

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.