Hauptmenü

Sparkasse und Provinzial schenken VfL-Kickern neue Trikots

Die C1-Kicker des VfL Repelen fühlen sich in den neuen Trikots von Sparkasse und Provinzial pudelwohl. Mitgebracht hatte sie Stefan Ertelt, der auch im Anzug auf dem Fußballplatz eine gute Figur machte. Co-Trainer Daniel Konietzko (rechts daneben) möchte mit seinen Jungs in die Leistungsklasse aufsteigen.

Die C1-Kicker des VfL Repelen fühlen sich in den neuen Trikots von Sparkasse und Provinzial pudelwohl. Mitgebracht hatte sie Stefan Ertelt, der auch im Anzug auf dem Fußballplatz eine gute Figur machte. Co-Trainer Daniel Konietzko (rechts daneben) möchte mit seinen Jungs in die Leistungsklasse aufsteigen.

MOERS. Zum Trainingsbesuch der C1-Jungenmannschaft des VfL Repelen hatte Geschäftsstellenleiter Stefan Ertelt den jungen Kickern neue Trikots mitgebracht: „Die Sparkasse am Niederrhein und die Provinzial-Versicherung wollen mit den 15 Feldspieler- und den zwei Torwart-Trikots der neu formierten Mannschaft den Rücken stärken.“ Co-Trainer Daniel Konietzko, der zusammen mit seinem Vater Siegfried die Jungs erst seit Kurzem coacht, freut sich über die zusätzliche Motivation: „Nach dem schmerzhaften Abstieg wollen wir in dieser Saison sofort wieder in die Leistungsklasse zurückzukehren.“ Zum Neuaufbau passen die neuen Trikots ganz wunderbar, glaubt auch Stefan Ertelt. Fürs Gruppenbild kickte der Sparkassen-Mann im Anzug mit und machte trotzdem eine gute Figur.

27.08.2015

Bild für Pressedownload

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.