Hauptmenü

Auch Eltern müssen viel lernen

Sparkassen finanzierten das Heft „Sicher zur Schule“

Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake (Mitte) schaute mit den Maxis der evangelischen Kindertagesstätte Orsoy in das Heft „Sicher zur Schule“, rechts neben ihm steht Kita-Leiterin Sabine Linster.

Agnes Korte-Gaßling (links) aus dem Vorstandssekretariat und Sparkassenvorstand Frank-Rainer Laake (Mitte) schauten mit den Maxis der evangelischen Kindertagesstätte Orsoy in das Heft „Sicher zur Schule“, rechts neben ihm steht Kita-Leiterin Sabine Linster.

ORSOY. Zwölf Maxis der evangelischen Kindertagesstätte gehen nach den Ferien in die Schule. Und sie wissen längst, was im Straßenverkehr zu beachten ist. „Bevor man über die Straße geht, muss man erst nach links, dann nach rechts und dann noch mal nach links schauen“, sagt Florian. Ebenso wie die anderen Maxis hat er das bunte Bilder- und Arbeitsheft „Sicher zur Schule“ schon mehrfach durchgeblättert und darin gemalt. „Die Kinder erfahren spielerisch viel Wissenswertes zum Straßenverkehr“, sagt Kita-Leiterin Sabine Linster. Bereits zum vierten Mal haben die Sparkassen die 208 Kindergärten im Kreis mit den von der Verkehrswacht entwickelten Heften ausgestattet.

Weiterlesen: Auch Eltern müssen viel lernen

Stets füllkräftig und dauerbauschig

Sparkassen-Azubis besuchten die Firma Paradies

Die Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein besuchten die Firma Paradies in Vluyn.

Die Auszubildenden der Sparkasse am Niederrhein besuchten die Firma Paradies in Vluyn.

NEUKIRCHEN-VLUYN. Ihre Bettdecke sehen Auszubildende der Sparkasse am Niederrhein nun anders an. Bei einem Besuch der Firma Paradies erfuhren sie von Geschäftsführer Rolf Kremers, was das Besondere an Paradies-Decken ist: „Sie sollen stets füllkräftig und dauerbauschig sein.“ An diesem Qualitätsziel habe sich in den über 160 Jahren seit der Gründung des Unternehmens als Watte- und Steppdeckenfabrik nichts geändert.

Weiterlesen: Stets füllkräftig und dauerbauschig

85.098 Euro für ehrenamtliche Arbeit

Sparkasse lädt am 5. Juli ins Feuerwehr-Gerätehaus ein

Im vergangenen Jahr freuten sich der Bundesverband der Kehlkopflosen, die St. Martin-Bruderschaft Vynen und das AWO-Familienzentrum Hochbruch über 250 Euro extra in der Kasse.

Im vergangenen Jahr freuten sich der Bundesverband der Kehlkopflosen, die St. Martin-Bruderschaft Vynen und das AWO-Familienzentrum Hochbruch über 250 Euro extra in der Kasse.

XANTEN. Die Sparkasse am Niederrhein lädt für Dienstag, 5. Juli, um 18.30 Uhr die Vertreter aller gemeinnützigen Vereine und Organisationen aus Xanten zum Ehrenamtsforum in das Feuerwehr-Gerätehaus des Löschzuges Xanten-Nord am Spettmannsweg ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Geschäftsstellen freuen sich darauf, die Spenden zu überreichen. Vorstand Frank-Rainer Laake: „Im Mittelpunkt stehen die ehrenamtlich tätigen Menschen in Xanten, deren wertvolle Arbeit wir in diesem Jahr mit 85.098 Euro unterstützen.“

Weiterlesen: 85.098 Euro für ehrenamtliche Arbeit

52.163 Kilometer für die Umwelt

Stadtradeln Moers: schöne Preise für die Sieger

Bürgermeister und Sponsoren überreichten den erfolgreichen Stadtradlern schöne Preise.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer (r.) und Sponsoren (im roten Poloshirt Sparkassenmitarbeiterin Carmen Müller) überreichten den erfolgreichen Stadtradlern schöne Preise. Innerhalb von drei Wochen erradelten 245 Moerserinnen und Moerser insgesamt 52.163 Kilometer.

MOERS. Die 1,3-fache Länge des Äquators haben 245 Moerserinnen und Moerser drei Wochen bei der Aktion „Stadtradeln“ im Mai umradelt. Das sind insgesamt 52.163 Kilometer, mit denen 7.407 Kilogramm CO2 eingespart wurden. Jetzt haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Vertreter der Sponsoren Sparkasse am Niederrhein, Profile Schwenzer und Knappschaft Bilanz gezogen und die Gewinne überreicht.

Weiterlesen: 52.163 Kilometer für die Umwelt

Insgesamt 60.000 Euro gewonnen

Drei Kunden der Sparkasse gewannen beim PS-Sparen

PS Sparen 50000 Oben

NEUKIRCHEN-VlUYN / RHEINBERG. Insgesamt 60.000 Euro gewannen drei Kunden der Sparkasse am Niederrhein beim Prämiensparen. Das ergab die Ziehung für den Monat Juni. Der Gewinner von 50.000 Euro hatte seinen PS-Dauerauftrag in der Geschäftsstelle Poststraße erteilt. Zwei weitere Glückspilze, welche ihre Lose in den Geschäftsstellen Bendschenweg und Millingen bezogen hatten, können sich über jeweils 5000 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Insgesamt 60.000 Euro gewonnen
Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen