Hauptmenü

Sparkasse gratuliert Eintracht Veen zum 150. Bestehen

Sparkasse schenkt Reitverein Eintracht Veen einen neuen Sprung.

ALPEN. Noch vor dem Festakt zum 150-jährigen Bestehen überreichten jetzt Maria Deselaers (l.) und Vorstand Bernd Zibell (r.) von der Sparkasse am Niederrhein dem Reiterverein Eintracht Veen einen neuen Sprung. Vereinspräsident Heinz-Gerd Giesen (2. v.l.): „Wir freuen uns über das vorzeitige Geburtstagsgeschenk ganz besonders, weil wir es nämlich gut für unser Jubiläumsturnier gebrauchen können." Der Sprung, so nennen Reiter ein Hindernis, ersetzt einen alten, der im Laufe der Jahre arg gelitten hatte. Vizepräsident Werner Keisers (3. v.l.) schmunzelt: „Das liegt nun mal in der Natur der Sache." Das neue, 2500 Euro teure Sportgerät wurde von einem Spezialbetrieb hergestellt und verspricht eine lange Lebensdauer. Das freut auch Bernd Zibell: „Der Sparkassen-Sprung ist ein echter Hingucker!"

 

30.3.2015

 

Bild für Pressedownload

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.