Hauptmenü

Sparkasse am Niederrhein übernimmt 19 Auszubildende

Die Sparkasse am Niederrhein übernimmt 19 Auszubildende.

Von Giovanni Malaponti (ganz links) und seinem Vorstandskollegen (3.v.l) Frank-Rainer Laake erhielten die ehemaligen Auszubildenden der Sparkasse ihre Zeugnisse und Arbeitsverträge als Jungangestellte.

NIEDERRHEIN. Viel erlebt und gelernt haben die 19 jungen Bankkaufleute der Sparkasse am Niederrhein, die jetzt nach zweieinhalb Jahren Ausbildung ihre Zeugnisse und Arbeitsverträge bekamen. Anlässlich ihrer feierlichen Lossprechung mit rund 80 Gästen, darunter Eltern, Partner, Ausbilder und Lehrer, blickten Ronja Machwitz und Nils Lettgen auf die Zeit ihrer Ausbildung zurück: die fünfmal sechs Wochen Berufsschule, die Praxiserfahrung in zwei unterschiedlichen Geschäftsstellen zwischen Moers und Xanten, das Theater- und Filmprojekt und die Studienfahrt nach Hamburg. Ronja Machwitz: „Ich kann eine Ausbildung bei der Sparkasse wirklich nur weiterempfehlen."

Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti sprach die jungen Leute von Ihren Pflichten als Auszubildende los und begrüßte sie als Jungangestellte im Team der rund 760 Mitarbeiter der Sparkasse: „Mit Ihrer fundierten Ausbildung sind Sie der Dreh- und Angelpunkt in der Beziehung zu unseren Kunden." Die ehemaligen Auszubildenden hatten sich im mehrstufigen Bewerbungsverfahren gegen insgesamt 287 Bewerber durchgesetzt. Zum 1. August beginnen 20 neue Auszubildende bei der Sparkasse. Für 2016 werden noch Bewerber gesucht: www.sparkasse-am-niederrhein.de.

Hier die Namen der jungen Bankkaufleute: Nicolai Adamczyk, Christopher Blask, Nico Falß, Laura Genkel, Sabrina Hadamek, Pia Henze, Kathrin Jozwiak, Mattis Keuchel, Nils Lettgen, Nadine Leverenz, Ronja Machwitz, Lisa Pfeifer, Vanessa Puppe, Kevin Robben, Jessica Röder, Alena Rösen, Tobias Schneider, Annika Seemann und Alina Steffan.

18.2.2015

 

Bild für Pressedownload

 

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen