Hauptmenü

E-Biker können Akkus gratis aufladen

Sparkasse sponsert Ladestation für Elektroräder am Rathaus

Nahmen die neue Ladestation für E-Biker am Rathaus in Betrieb (v.l.n.r.): Elektromeister Frank Westerhoff und sein Mitarbeiter Mark Wairowski, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti.

Nahmen die neue Ladestation für E-Biker am Rathaus in Betrieb (v.l.n.r.): Elektromeister Frank Westerhoff und sein Mitarbeiter Mark Wairowski, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti.

MOERS. An insgesamt elf Stellen im Stadtgebiet finden Fahrer von Elektrorädern eine öffentliche Ladestation für ihre Akkus. Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti nahmen jetzt gemeinsam die neueste Energiesäule vor dem Rathaus in Betrieb. Elektromeister Frank Westerhoff und sein Mitarbeiter Mark Wairowski hatten sie dort installiert und an das Stromnetz angeschlossen. „In jedem der drei abschließbaren Fächer sind zwei Steckdosen, an denen jeder handelsübliche Akku geladen werden kann", sagt Frank Westerhoff.

Weiterlesen: E-Biker können Akkus gratis aufladen

Kinder müssen vier Stunden gehen

Orsoyer Grundschüler und Sparkasse unterstützen Knister

Mit Freundschaftsbändchen unterstützen die Grundschüler aus Orsoy das Spendenprojekt des Kinderbuchautors Knister (hinten, Mitte).

Mit Freundschaftsbändchen unterstützen die Grundschüler aus Orsoy das Spendenprojekt des Kinderbuchautors Knister (hinten, Mitte). Sparkassendirektor Frank-Rainer Laake (links daneben) und (nach rechts) Vera Thuleweit, Cecilia Castagneto (Duisburger Philharmoniker) und Heidi Leenen sowie (vorne links) Rainer Niersmann freuten sich mit den Kindern über eine Spendensumme von 1095 Euro für das Internat in Indien.

RHEINBERG. Mit so einem Riesenerfolg hatten die Viertklässler der Grundschule Orsoy selbst nicht gerechnet. Anlässlich eines Familienkonzertes mit den Duisburger Philharmonikern hatten sie gemeinsam mit anderen Kindern bunte Bändchen aus Filz gebastelt und Elefantenplätzchen gebacken und diese im Foyer des Stadthauses verkauft. „Dabei kamen 595 Euro zusammen und die Sparkasse am Niederrhein legt noch mal 500 Euro obendrauf", sagt Vera Thuleweit vom Kulturbüro der Stadt.

Weiterlesen: Kinder müssen vier Stunden gehen

Geldanlage breit und beständig streuen

VOM ANLAGEMARKT

Anlagemarkt: Geldanlage breit und beständig streuen

 

Harald  Schönherr  Artikelbild

Harald Schönherr ist Anlageexperte bei der Sparkasse am Niederrhein.

NIEDERRHEIN. Die Zinsen stecken im Dauertief – und die Sparer fragen sich: Wie kann ich heute noch sinnvoll Geld anlegen? Die Antwort hängt ganz von den individuellen Sparzielen ab. Soll das Geld beispielsweise nur für ein, zwei oder drei Jahre zurückgelegt werden, dann fallen die niedrigen Zinsen auf dem Tagesgeldkonto nicht so stark ins Gewicht. Für diesen Zeithorizont ist es wichtiger, dass das Guthaben sicher und jederzeit verfügbar ist.

Weiterlesen: Geldanlage breit und beständig streuen

1000 echte Euros für den Urlaub

Planspiel Börse: Sparkasse ehrte Sieger-Teams

Hakan Zayin und Abdullah Saglam (vorne) gewannen beim Planspiel Börse insgesamt 1000 Euro. Monika Pogacic und Simon Rediger (r.) von der Sparkasse am Niederrhein überreichten auch den zweit- bis zehntplatzierten Teams Preisgelder und gratulierten herzlich.

Hakan Zayin und Abdullah Saglam (vorne) gewannen beim Planspiel Börse insgesamt 1000 Euro. Monika Pogacic und Simon Rediger (r.) von der Sparkasse am Niederrhein überreichten auch den zweit- bis zehntplatzierten Teams Preisgelder und gratulierten herzlich.

MOERS. Hakan Zayin und Abdullah Saglam von der Hermann-Runge-Gesamtschule sind die Sieger des Planspiels Börse. Die 17-jährigen Schüler konnten ihr fiktives Startkapital von 50.000 Euro innerhalb von zehn Wochen auf 56.458 Euro vermehren. Ihr Team „Fenerbahce-Borsa" landete zuletzt mit deutlichem Vorsprung vor der „MT Investment Group" vom Gymnasium Adolfinum und „GGRS" vom Berufskolleg für Technik. Dafür erhielten sie ein Preisgeld von 500 Euro. Insgesamt hatten 63 Spielgruppen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse am Niederrhein teilgenommen.

Weiterlesen: 1000 echte Euros für den Urlaub

Großer Ball mit Bigband und Buffet

Sparkasse verkauft Karten für den Ball der Ingenieure

Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Professor Dieter Schramm und Dr. Klaus-G. Fischer, Geschäftsführer des Fördervereins Ingenieurwissenschaften, erwarten beim Ball der Ingenieure am Samstag, 31. Januar, in der Kulturhalle Neukirchen-Vluyn rund 300 Gäste.

Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Professor Dieter Schramm und Dr. Klaus-G. Fischer, Geschäftsführer des Fördervereins Ingenieurwissenschaften, erwarten beim Ball der Ingenieure am Samstag, 31. Januar, in der Kulturhalle Neukirchen-Vluyn rund 300 Gäste.

NIEDERRHEIN. Wissenschaftliche Vorträge und Podiumsdiskussionen und zahlreiche gemeinsame Förderprojekte kennzeichnen seit vielen Jahren die enge Zusammenarbeit der Sparkasse am Niederrhein mit der Universität Duisburg-Essen. „Die wissenschaftliche Brücke über den Rhein erweitern wir nun um eine kulturelle Fahrbahn", sagt Sparkassenchef Giovanni Malaponti. Der Moerser Förderverein und die Duisburger Fakultät Ingenieurwissenschaften laden unter dem Titel „dance.ing" erstmals zu einem Ball der Ingenieure am Samstag, 31. Januar, um 20 Uhr in die Kulturhalle Neukirchen-Vluyn ein.

Weiterlesen: Großer Ball mit Bigband und Buffet
Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen