Hauptmenü

Ausstellung in der Sparkasse an der Poststrasse

Friedhelm Orlitta zeigt in der Sparkasse am Niederrhein seine Wasseruhren.

Friedhelm Orlitta zeigt in der Sparkasse an der Poststraße, was man aus Fundstücken machen kann.

 

NEUKIRCHEN-VLUYN. Ein zufälliger Fund bei einem Schrotthändler brachte Friedhelm Orlitta auf die Idee: „Es ist zu schade, Dinge wegzuschmeißen, aus denen man noch etwas Schönes und Brauchbares machen kann", sagt der ehemalige Schwimm-Meister des Freizeitbades. Vor zehn Jahren baute er die erste Quarzuhr in einen ausrangierten Wasserzähler ein. Jetzt zeigt er seine schönsten Stücke in einer Vitrine der Sparkassen-Geschäftsstelle an der Poststraße.

An handwerklichem Geschick und Ideen mangelt es dem gelernten Schlosser nicht. „Manchmal verwende ich den Fuß eines Kerzenständers oder Kupferrohre als Halterung für meine Uhren", sagt Friedhelm Orlitta. In einem Container fand er eine alte Dampfmaschine aus Messing. Mit etwas Politur und Metallbändern aus einem Schnellhefter machte er daraus wieder ein echtes Schmuckstück. Seine Botschaft lautet: „Recycling statt Verschrotten".

16. September 2014

 

Bild für Pressedownload

 

Menü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.