Hauptmenü

Über 600 Zuschauer bei der PS-Auslosung der Sparkasse

presseRonWilliams

MOERS. Ein echter Joker riss bei der PS-Auslosung in der neuen Festivalhalle die mehr als 600 Gäste immer wieder von den Stühlen: Ron Williams, der vor allem aus den 70er- und 80er-Jahren bekannte Fernseh- und Radiomoderator, führte durch die Revue mit bekannter Soulmusik. Die Ziehung der PS-Gewinnzahlen durch Schlosstheater-Intendant Ulrich Greb trat dabei fast ein wenig in den Hintergrund, obwohl es bis zu 250.000 Euro zu gewinnen gab. „Unsere Kunden zwischen Moers und Xanten haben allein im vergangenen Jahr mehr als 1,2 Millionen Euro beim beliebten PS-Sparen gewonnen“, verriet Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein, im Gespräch mit Moderatorin Birgit Wilms.

Erstmals nach drei Jahren hatte die Sparkasse wieder zu einer PS-Monatsauslosung eingeladen. „Dabei werden unter notarieller Aufsicht die Gewinnzahlen für die 34 Rheinischen Sparkassen und für Berlin gezogen“, so Giovanni Malaponti. Viele der Gäste in der neuen Festivalhalle erinnerten sich gerne an frühere Veranstaltungen mit Roland Kaiser, Vicky Leandros, Howard Carpendale, Peter Kraus und vielen mehr. Diesmal also die Sweet Soul Music Revue mit einigen der großen Hits von Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin, den Temptations, Tina Turner, Stevie Wonder und vielen anderen Größen der Soul-Musik. Die 20 Sänger und Musiker um den Produzenten Klaus Gassmann konnten in der rund zweistündigen Show mit beeindruckenden Stimmen und Stücken punkten.

Ron Williams aber, der inzwischen 72-jährige Schauspieler, Synchronsprecher, Sänger und Moderator, verlieh dieser PS-Monatsauslosung den besonderen Glanz. Mit seiner ansteckend guten Laune und Freude an der Musik aus dem Süden der Vereinigten Staaten schaffte er es, dass das begeistert applaudierende Publikum an diesem Abend mehr stand und tanzte als saß. So beschwingt nahmen sich viele Gäste nach der Show vor, zu Hause mal wieder die alten Soul-Platten aufzulegen - und natürlich die PS-Zahlen nachzusehen.

21. Juni 2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen