Hauptmenü

Mit blechDach durch die Jahrhunderte

Sonderkonzert der Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein

presseblechDach

Die fünf Musiker von blechDach gastieren am 27. Juni in Moers.

 

MOERS. Thomas Hammerschmidt ist Solo-Trompeter der Duisburger Philharmoniker. Zugleich leitet er das Blechbläserquintett blechDach, das am Freitag, 27. Juni, das Sonderkonzert der Sparkassen-Kulturstiftung spielt. Im Martinstift an der Filderstraße präsentieren die Musiker im Rahmen der Städtischen Konzerte unter anderem Werke von Debussy, Verdi und Bizet. „Die Zuhörer werden einen Gang durch die abwechslungsreiche Tonsprache aus mehreren Jahrhunderten erleben“, sagt Dr. Christiane Schumann, die die Konzertreihe seit vielen Jahren plant und besetzt. Karten zu 12 Euro gibt es in der Musikschule an der Filderstraße und im Büro der MoersMarketing an der Hombergerstraße 4. Der Beginn ist um 19.30 Uhr. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

30. April 2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Kleine Welten im großen Saal

Niederrhein im Dämmerschein auf Schloss Lauersfort

presseLauersfort29 4

Gerne folgten die Besucher Christian Behrens zunächst in den Park von Schloss Lauersfort.

 

MOERS. Einen humor- und stimmungsvollen Abend erlebten rund 50 Besucher jetzt auf Schloss Lauersfort. Die Sparkasse hatte eingeladen, dort den „Niederrhein im Dämmerschein“ zu erleben. Das ist der Titel des aktuellen Programms von Christian Behrens und Thomas Hunsmann, das sie regelmäßig im Kleinen Reichstag an der Uerdinger Straße spielen. Nach einem Sektempfang nutzten die Besucher zunächst die Gelegenheit zu einem Spaziergang im ansonsten nicht öffentlich zugänglichen Schlosspark. Im Schinkelsaal des Schlosses begeisterten Christian Behrens und Thomas Hunsmann ihr Publikum gemeinsam mit der Cellistin Karin Jochums und dem Flötisten Volker Kuinke.

29. April 2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Freikarten kommen wie gerufen

Ulrike Prinz beim Sparkassen-Gewinnspiel erfolgreich

presseFreikarten

MOERS. Zwei Freikarten für den Freizeitpark Toverland gewann Ulrike Prinz (r.) beim Gewinnspiel der Sparkasse am Niederrhein. Insgesamt hatten über 350 Sparkassenkunden an der Verlosung teilgenommen. Bei der Siegerehrung durch Kundenberaterin Isabel Winn (l.) sagte die 62-jährige Kapellenerin: „Die Freikarten kommen wie gerufen, weil meine vier Enkelkinder, meine Tochter und ich große Fans von Vergnügungsparks sind.“

29.4.2014

Sparkasse finanzierte Neuauflage

Das Veener Dorfbuch von 1968 ist wieder erhältlich

presseVeenerDorfbuch

Stellten in der Sparkasse an der Burgstraße die Neuauflage des Veener Dorfbuches von 1968 vor (v.l.n.r.): Wilhelm van gen Hassend (Sparkassen-Kuturstiftung), Geschäftsstellenleiterin Maria Deselaers, Drucker Werner van Treek, Sparkassenvorstand Bernd Zibell und die beiden Vorsitzenden des Fördervereins Unsere Veener Geschichte, Willi Jansen und Rainer Nabbefeld.

 

ALPEN. Der Förderverein „Unsere Veener Geschichte“ ließ anlässlich seines 25-jährigen Bestehens das Dorfbuch Veen von 1968 nachdrucken. „Im Rahmen der Jubiläumsfeier am 10. Mai schenken wir jedem Vereinsmitglied sowie verdienten Unterstützern und Helfern jeweils ein Exemplar“, sagt der Vereinsvorsitzende Willi Jansen. Die Auflage beträgt 500 Stück. Willi Jansen: „Ab dem 11. Mai verkaufen wir die Bücher im Heimatmuseum.“

Seite um Seite hatte Werner van Treek das Original von 1968 eingescannt. Dann wandelte er die Handschriften in gut lesbare Druckschrift um und reproduzierte Fotos und Grafiken. Die aufwendige Bearbeitung und den Druck finanzierte die Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein. Sparkassenvorstand Bernd Zibell: „Uns liegt es am Herzen, die Geschichte der Gemeinden innerhalb unseres Geschäftsgebietes zu bewahren und jedem zugänglich zu machen.“

Im Dorfbuch Veen hatte der Lehrer Hans Ehren vor 46 Jahren Aufsätze von Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse der St- Nikolausschule versammelt. Die Kinder schreiben anschaulich und oftmals anrührend über das Dorfleben, die Gemeindepolitik und das Wirken der Vereine in Veen. Nähere Informationen finden sich unter www.hausderveenergeschichte.de.

28.4.2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Insgesamt 25.000 Euro gewonnen

Fünf Kunden der Sparkasse hatten viel Glück mit PS-Losen

pressePSLose

NIEDERRHEIN. Insgesamt 25.000 Euro gewannen fünf Kunden der Sparkasse am Niederrhein beim Prämiensparen. Das ergab die Ziehung für den Monat April. Die Gewinner von jeweils 5000 Euro hatten Ihre PS-Daueraufträge in der Moerser Hauptstelle und in den Geschäftstellen Rheinkamper-Ring, Millingen, Römerstraße und Xanten erteilt. Herzlichen Glückwunsch!

Kleiner Einsatz - große Gewinnchancen und dabei noch regelmäßig gespart. Schon für fünf Euro gibt es ein PS-Los, davon spart der Teilnehmer vier Euro. Jeder Losinhaber hat monatlich die Chance auf einen Gewinn über 250.000 Euro.

24.4.2014

 

Mehr InformationenBild für Pressedownload

Menü
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen